klären & lösen - Agentur für Mediation und Kommnikation, Gubener Straße 35 II, 10243 Berlin

Weiterbildung

Für Anbieter


Sie bieten Seminare, Weiterbildungen oder Fortbildungen an? Registrieren Sie sich jetzt für Ihren kostenlosen Eintrag auf weiterbildung.jumpforward.de.

Jetzt Registrieren

oder einloggen.

klären & lösen - Agentur für Mediation und Kommnikation

klären & lösen - Agentur für Mediation und Kommnikation
klären & lösen - Agentur
für Mediation und
Kommnikation

Gubener Straße 35 II
10243 Berlin

Tel: 030-84313229
Fax: 030-64836410
Mail: info@klaeren-und-loesen.de
Internet: http://www.klaeren-und-loesen.de
Folgende Weiterbildungsangebote, Fortbildungsmöglichkeiten und / oder Seminare des Bildungsträgers klären & lösen - Agentur für Mediation und Kommnikation in Berlin sind uns bekannt:

Webinar: Konflikte lösen mit GFK

merken
Anbieter:
klären & lösen - Agentur für Mediation und Kommnikation
Kategorie:
Konfliktberatung, Mediationsausbildung
Termin:
auf Anfrage
Orte:
Berlin, Berlin
Inhalte:
Online 2 Stunden von 18:00 - 20:00 Uhr, kurz, kompakt und kostenfrei
Oft ist nicht der Konflikt oder der Streit an sich das Problem, sondern die Art und Weise, wie wir mit ihm umgehen. Dazu brauchen wir eine Sprache, die den anderen nicht bewertet oder verurteilt und dennoch offen und ehrlich unsere Gefühle und Bedürfnisse zum Ausdruck bringt. In diesem Online-Workshop erhalten Sie einen kleinen Einblick in die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg verbunden mit der Dynamik von Konflikten.
Infos unter: https://www.klaeren-und-loesen.de/seminare/webinar/gfk-online
Telefon: 030-84313229
Mail: info@klaeren-und-loesen.de
Kosten: keine
Zielgruppe(n):
Offen für alle Interessierten
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Berlin
auf Anfrage
info@klaeren-und-loesen.de
Berlin
auf Anfrage
info@klaeren-und-loesen.de

Webinar: Einführung in die Mediation - Berlin

merken
Anbieter:
klären & lösen - Agentur für Mediation und Kommnikation
Kategorie:
Konfliktberatung, Mediationsausbildung
Termin:
06.11.2023
Orte:
Berlin, Berlin
Inhalte:
Konflikte konstruktiv lösen zu können wird immer mehr zu einer Schlüsselqualifikation in allen Berufsbereichen. Egal ob es sich um Konflikte mit Kunden, Kolleg/innen oder Vorgesetzten handelt, Mediation ist eine Möglichkeit Konflikte auf eine Art zu lösen, die keine Verlierer zurücklässt und damit die Grundlagen für ein weiteres vertrauensvolles Miteinander nicht zerstört. Im Gegenteil: Dadurch, dass die Kommunikation verbessert wird, wird die Basis gestärkt und eine Möglichkeit geschaffen auch in Zukunft mögliche Differenzen gütlich lösen zu können.
Mediation ist eine Methode, die darauf ausgerichtet ist, bei Konflikten zwischen zwei oder mehr Parteien zu vermitteln. Gleichzeitig lassen sich verschiedene Techniken der Mediation auch einsetzen, um schwierige Gesprächssituationen im beruflichen und im privaten Umfeld besser zu bewältigen.
Das Seminar ist so konzipiert, dass es einen grundlegenden Einblick in die Methode der Mediation vermittelt. Nach Absprache mit den Teilnehmer/innen können berufsfeldspezifische Schwerpunkte behandelt werden.
Daten: 8./9.11.2022 Kosten: 180 Euro inkl. MwSt.
Weitere Infos: https://www.klaeren-und-loesen.de/seminare/mediationsausbildung/einfuehrung
Telefon: 030-84313229
Zielgruppe(n):
Das Seminar ist offen für alle, die Interesse an einer Methode der konstruktiven Konfliktlösung haben.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Berlin
06.11.2023
info@klaeren-und-loesen.de
Berlin
auf Anfrage
info@klaeren-und-loesen.de

Einführung in die Mediation

merken
Anbieter:
klären & lösen - Agentur für Mediation und Kommnikation
Kategorie:
Mediationsverfahren
Termin:
21.03.2023
Ort:
Berlin
Inhalte:
2 Tage, kurz, kompakt und intensiv. Fortbildung am 21. und 22.03.2023, jeweils von 9:30 bis 17:00 Uhr
Konflikte konstruktiv lösen zu können wird immer mehr zu einer Schlüsselqualifikation in allen Berufsbereichen. Egal ob es sich um Konflikte mit Kunden, Kolleg/innen oder Vorgesetzten handelt, Mediation ist eine Möglichkeit Konflikte, auf eine Art zu lösen, die keine Verlierer zurücklässt und damit die Grundlagen für ein weiteres vertrauensvolles Miteinander nicht zerstört. Im Gegenteil: Dadurch, dass die Kommunikation verbessert wird, wird die Basis gestärkt und eine Möglichkeit geschaffen, auch in Zukunft mögliche Differenzen gütlich lösen zu können.
Inhalte:
- Ziele der Mediation
- Unterschiedliche Konflikte und deren Ursachen
- Reflexion des eigenen Konfliktverhaltens
- Die fünf Phasen der Mediation
- Grundlegende Techniken Mediation
- Anwendungsfelder der Mediation
https://www.klaeren-und-loesen.de/seminare/fortbildung/einfuehrung
Telefon: 030-84313220
Mail: info@klaeren-und-loesen.de
Kosten: 190 Euro inkl. MwSt.
Zielgruppe(n):
Das Seminar ist offen für alle, die Interesse an einer Methode der konstruktiven Konfliktlösung haben.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Berlin
21.03.2023
info@klaeren-und-loesen.de

Mediationsausbildung - Professioneller Umgang mit Konflikten (200 Stunden)

merken
Anbieter:
klären & lösen - Agentur für Mediation und Kommnikation
Kategorie:
Konfliktberatung, Mediationsausbildung
Termin:
auf Anfrage
Orte:
Köln, Köln, Berlin, Berlin, Berlin, Köln
Inhalte:
Mit Mediation können Sie Konfliktparteien bei ihrer Suche nach fairen Lösungen unterstützen und erlernen eine anerkannte Methode, die es Ihnen ermöglicht, Konflikte im beruflichen und privaten Umfeld professionell zu bearbeiten. Die Ausbildung wird gemäß den Standards des Bundesverbandes Mediation e.V. durchgeführt und vermittelt einen breiten Überblick über Techniken und Anwendungsgebiete der Mediation.
In allen Modulen der Ausbildung stehen neben der Vermittlung von Wissen immer die Selbsterfahrung und das praktische Ausprobieren des Gelernten im Vordergrund. Nach Beendigung der Ausbildung können Sie Konflikte professionell mediieren. Neben den fünf Phasen der Mediation lernen Sie unterschiedliche Anwendungsgebiete der Mediation kennen. Schon während der Ausbildung haben Sie die Möglichkeit sich von uns bei eigenen Fällen unterstützen zu lassen.
Nach Abschluss dieser Ausbildung erhalten Sie ein bundesweit anerkanntes Zertifikat. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, sich nach den Richtlinien des Bundesverbandes Mediation als Mediator/in anerkennen zu lassen.
Die Ausbildung findet an acht Wochenenden, in der Regel einmal im Monat statt. Jeweils freitags von 16:00 bis 20:00 Uhr, samstags von 9:30 – 18:00 Uhr und sonntags von 9:30 – 15:00 Uhr. Zusätzlich findet eine komplette Woche in einem Bildungshaus in der Nähe von Berlin, bzw. Köln statt. Diese Woche beginnt und endet mit einem gemeinsamen Mittagessen.
Informationen zur Ausbildung und unseren weiteren Angeboten finden Sie unter www.klaeren-und-loesen.de oder rufen Sie uns an: 030-84313229
Zielgruppe(n):
Die Ausbildung richtet sich an alle, die einen professionellen Umgang mit Konflikten im beruflichen wie auch im privaten Bereich erlernen möchten.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Köln
auf Anfrage
info@klaeren-und-loesen.de
Köln
auf Anfrage
info@klaeren-und-loesen.de
Berlin
31.03.2023
info@klaeren-und-loesen.de
Berlin
auf Anfrage
info@klaeren-und-loesen.de
Berlin
29.09.2023
info@klaeren-und-loesen.de
Köln
25.08.2023
info@klaeren-und-loesen.de

Coaching - Einzelne begleiten

merken
Anbieter:
klären & lösen - Agentur für Mediation und Kommnikation
Kategorie:
Führungsinstrumente: Coaching
Termin:
19.06.2023
Ort:
Berlin
Inhalte:
Ziele
Coaching begleitet Veränderungs- und Klärungsprozesse bei Einzelnen. In der Arbeit in Organisationen erleben wir häufig, dass neben der Verbesserung von Kommunikation, der Klärung von Konflikten oder der Arbeit an Strukturen, Einzelne Bedarf haben, Themen für sich zu klären. Mal geht es darum, wie eine Führungskraft sich in ihrer Rolle erlebt, mal auch darum, persönliche Zukunftsperspektiven (weiter) zu entwickeln. Ein dritter Themenkomplex entsteht häufig aus Konflikten, die man als Mitarbeiter:in oder Führungskraft mit anderen hat. Auch hierfür bedarf es zunächst einmal einer Klärung der eigenen Wünsche und Ziele.

In dieser Fortbildung erlernen Sie zum einen Werkzeuge, um solche Prozesse professionell zu begleiten, auf der anderen Seite arbeiten wir an grundlegenden Konzepten und Modellen des Coachings.

Inhalte
Grundlagen des Coachings
Arbeiten mit der Beratungstriade
Veränderungsprozesse mit Einzelnen begleiten
Rollenklärung
Beratung bei Konflikten
Zukunftsperspektiven entwickeln
Methoden für das Coaching
üben und ausprobieren

Weitere Infos: https://www.klaeren-und-loesen.de/seminare/fortbildung/coaching-fobi
Zielgruppe(n):
Mediator/innen, Berater/innen und Führungskräfte, die Einzelne in Veränderungsprozessen unterstützen möchten
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Berlin
19.06.2023
info@klaeren-und-loesen.de

Grundausbildung Gewaltfreie Kommunikation

merken
Anbieter:
klären & lösen - Agentur für Mediation und Kommnikation
Kategorie:
Konfliktberatung, Mediationsausbildung
Termin:
06.05.2023
Ort:
Berlin
Inhalte:
An 5 Wochenenden und drei Übungsabenden (insg. 80 Zeitstunden) die Gewaltfreie Kommunikation fundiert kennen lernen und mit ihr arbeiten können.
Die GFK, ein von Marshall Rosenberg entwickeltes Kommunikationstraining, beleuchtet Themen unseres Alltags und unseres Arbeitslebens. Beziehungsweisheit im privaten oder beruflichen Alltag, Teamkommunikation, Konfliktkompetenz, Reflexion der eigenen Konfliktsensibilität, Grenzen setzen und akzeptieren, sinnvolles Feedback, Selbstbewusstsein als Schlüssel für Gesprächsführung, Macht, Ohnmacht und Selbstermächtigung. Kurz gesagt: Gelingende Kommunikation hält gesund, fördert ein zufriedenes und erfolgreiches Leben und bietet Lösungsansätze. Und vergessen Sie bitte nicht: Kommunikation bezieht sich nicht nur auf Gespräche mit Anderen. Sie hält uns vor Augen, was wir häufig aus den Augen verlieren. Wir reden viel mit uns selbst und das hat Auswirkungen.
Alle Daten und das ausführliche Programm finden Sie unter: https://www.klaeren-und-loesen.de/seminare/fortbildung/gfk-ausbildung
Kontakt: 030-84313229 oder info@klaeren-und-loesen.de
Kosten: 1950 Euro
Zielgruppe(n):
Führungskräfte, Pädagogen, Mediator/innen, Management
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Berlin
06.05.2023
info@klaeren-und-loesen.de

Webinar: Wie geht Konflikt?

merken
Anbieter:
klären & lösen - Agentur für Mediation und Kommnikation
Kategorie:
Mediationsverfahren
Termin:
29.03.2023
Orte:
Berlin, Berlin
Inhalte:
kurz, informativ und kostenfrei!
Konflikte sind Chancen, so heißt es, um Situationen und Beziehungen zum Besseren zu wenden. Trotzdem gibt es kaum jemanden, der sich über einen Konflikt freut. Wie passt das also zusammen? Mit Blick auf diese Diskrepanz werden wir unterschiedliche Konfliktstrategien auf ihre Potentiale abklopfen. Mit welchen Strategien kann ich welches Ziel ansteuern? Brauche ich eine schnelle Lösung oder lohnt es sich, Details genauer zu beleuchten. Oder geht beides gleichzeitig? Und muss ein Konflikt eigentlich eskalieren, damit er fruchtbar gemacht werden kann?
- Konfliktzutaten – ein Rezept
- Wozu welche Konfliktstrategien gut sind
- Konfliktstrategien passend zu den eigenen Zielen einsetzen
- Ergänzende Modelle aus der Mediation
Dauer: 1,5 Stunden
Kosten: keine
nach der Anmeldung erhalten Sie einen Link für die Plattform
Infos unter https://www.klaeren-und-loesen.de/seminare/webinar/konflikt
Zielgruppe(n):
Für alle Interessierten
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Berlin
29.03.2023
info@klaeren-und-loesen.de
Berlin
auf Anfrage
info@klaeren-und-loesen.de

Supervisionskompetenz für Mediator:innen

merken
Anbieter:
klären & lösen - Agentur für Mediation und Kommnikation
Kategorie:
Supervision Zusatzqualifikationen
Termin:
29.08.2023
Ort:
Berlin
Inhalte:
Ablauf, Zeiten & Inhalte
Insgesamt umfasst die Fortbildung 40 Zeitstunden. Die Fortbildungswoche findet in einem Seminarhaus außerhalb von Berlin statt. Sie beginnt mit einem gemeinsamen Mittagessen am Montag um 13:00 Uhr und endet mit dem Mittagessen am Freitag um 13:00 Uhr. Bei Bedarf können wir Sie sehr gerne vom nächstgelegenen Bahnhof abholen.

Vorbereitungstreffen über Zoom: 29.08.2023: 17:30 – 20:30 Uhr

Kennenlernen
Vergewisserung Ziele der Fortbildung
Mediationsanaloge Supervision in Abgrenzung zu anderen Beratungsformaten
Organisatorisches zur Fortbildungswoche
Fortbildungswoche: 18. - 22.09.2023

Typische Fragestellungen in der Supervision für Mediator:innen
Spezifika der Mediationsanalogen Supervision
Reflexion des eigenen Mediationsverständnisses und der eigenen Mediationspraxis
Vom Anwender- zum Ausbilderwissen
Ablauf und Methoden für die Supervision
Einzel- und Gruppensupervision
Rahmenbedingungen der Ausbildungssupervision (MedG, Standards des BM, Integration in die Curricula von Ausbildungen)
Üben und ausprobieren
Reflexionstag

Ca. 4 Monate nach der Fortbildungswoche über Zoom (4 Stunden). Der Termin wird mit der Gruppe abgestimmt.
Zielgruppe(n):
Sie sind gerade dabei, den nächsten Schritt zu gehen – von der Mediator:in zur Mediationsausbilder:in? Oder Sie wollen sich als Mediator:in professionalisieren und sich supervisorische Kompetenzen für Mediator:innen aneignen? Dann haben wir diese Weiterbildung für Sie konzipiert.

Sie befähigt Sie, Mediator:innen bei der Reflexion ihrer Fälle und in für sie herausfordernden Situation supervisorisch zu unterstützen. Die Weiterbildung vermittelt gleichzeitig einen Überblick über die Haltung und Inhalte supervisorischer Arbeit allgemein und unterstützt Sie bei der weiteren Professionalisierung Ihrer Arbeit als Mediator:in. Nicht zuletzt haben Sie die Gelegenheit, sich mit anderen fortgeschrittenen Kolleg:innen zu vernetzen. Außerdem lernen Sie neue Ansätze von Mediation kennen und fachlich einzuordnen.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Berlin
29.08.2023
info@klaeren-und-loesen.de

Webinar: Macht, Hierarchie & Widerstände

merken
Anbieter:
klären & lösen - Agentur für Mediation und Kommnikation
Kategorie:
Konfliktberatung, Mediationsausbildung
Termin:
auf Anfrage
Orte:
Berlin, Online
Inhalte:
Immer wieder sind wir in Mediationsprozessen schwierigen Situationen, wie Machtungleichgewichten, Hierarchien, Eskalationen sowie Widerständen und Blockaden ausgesetzt. Die Einschätzung einer Situation als „schwierig“ gefährden möglicherweise unsere Allparteilichkeit, Neutralität oder Ergebnisoffenheit und erschweren die Fortführung der Mediation.
Um diese Herausforderungen meistern zu können, bedarf es in erster Linie dem Wissen über unterschiedliche Formen von Macht, Widerständen und Blockaden sowie der Auseinandersetzung mit meiner eigenen Rolle sowie Haltung.

In diesem Seminar möchten wir mit Ihnen, aufbauend auf soliden Mediationskenntnissen, folgende Punkte bearbeiten:
- Bewertung einer Situation als „schwierig“
- Formen des aktiven und passiven Widerstandes
- Methoden wie Widerstände und Blockaden aufgelöst werden können
- Grundformen der Macht, Machtpositionen und Umgang mit Machtungleichgewichten
- Umgang mit hierarchischen Unterschieden
- Umgang mit asymmetrischen Konflikten
- Selbstreflektion: eigene Rolle und Haltung

Daten: 4./5.11.2021.
Infos und Anmeldung: https://www.klaeren-und-loesen.de/seminare/fortbildung/macht-mediation
telefon: 030-84313229
Zielgruppe(n):
Mediatoren, Mediatorinnen, Führungskräfte, Berater, Beraterinnen, Coaches, Supervisoren, Superviorinnen
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Berlin
auf Anfrage
info@klaeren-und-loesen.de
Online
auf Anfrage
info@klaeren-und-loesen.de

Webinar: Kollegiale Beratung im Berufsalltag

merken
Anbieter:
klären & lösen - Agentur für Mediation und Kommnikation
Kategorie:
Führungsinstrumente: Coaching
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Berlin
Inhalte:
Online am 6.9.22 von 10:00 bis 17:00 Uhr, kurz, kompakt, intensiv.
Die Kollegiale Beratung ist ein strukturiertes Verfahren, das hilft, Lösungen zu beruflichen Fragen und Schlüsselthemen in selbstangeleiteten Gruppen zu finden. Die Beratung eignet sich für alle Themen, zu denen unterschiedliche Erfahrungshintergründe in der Gruppe vorhanden sind. Alle Mitwirkenden können Anregungen und Handlungsmöglichkeiten für ähnlich gelagerte Probleme erhalten.
Infos unter: https://www.klaeren-und-loesen.de/seminare/webinar/kollegiale-beratung
Telefon: 030-84313229
Mail: infoqklaeren-und-loesen.de
Kosten: 150 Euro
Zielgruppe(n):
Führungskräfte, Mitarbeiter, Berater/innen, Medaitor/innen
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Berlin
auf Anfrage
info@klaeren-und-loesen.de

Klärungshilfe für Mediator/innen

merken
Anbieter:
klären & lösen - Agentur für Mediation und Kommnikation
Kategorie:
Konfliktberatung, Mediationsausbildung
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Berlin
Inhalte:
Sie haben zuweilen das Gefühl in der Mediation nicht tief genug gearbeitet zu haben? Sie möchten Ihre Handlungssicherheit beim Aufeinandertreffen schwieriger Gefühle ausbauen? Sie hätten Lust Ihren Handwerkskoffer Mediation um eine erfolgreiche, tiefgehende und nachhaltige Form der Konfliktlösung bereichern? Dann besuchen Sie unseren Fortbildungsworkshop. In zwei lebendigen und intensiven Tagen bekommen Sie einen guten Eindruck über das Vorgehen der Klärungshilfe.
Zielgruppe(n):
Mediator/innen, Berater/innen, Coaches, Supervisor/innen, die einen fundierten Einblick in die Klärungshilfe bekommen möchten.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Berlin
auf Anfrage
info@klaeren-und-loesen.de

Mediation mit Gruppen und Teams

merken
Anbieter:
klären & lösen - Agentur für Mediation und Kommnikation
Kategorie:
Konfliktberatung, Mediationsausbildung
Termin:
19.04.2023
Ort:
Berlin
Inhalte:
Weitere Infomationen und www.klaeren-und-loesen.de oder unter 030-84313229.

Mediation mit mehr als zwei Parteien erfordert eine Anpassung der Methoden. Während wir in der Mediation mit zwei Parteien intensiv auf die Bedürfnisse aller eingehen können, verlagert sich der Schwerpunkt mit mehreren Konfliktparteien, Teams und Gruppen mehr ins Moderative. Die Herausforderung hierbei ist, dennoch eine ausreichende Tiefe zu erreichen, so dass wir mit allen Beteiligten zu befriedigenden und nachhaltigen Lösungen gelangen können. Dabei spielt die Wahl der passenden Methode aus unserem Methodenkoffer eine Schlüsselrolle für den erfolgreichen Verlauf von Themenfindung und Konflikterhellung. Gleichzeitig sind Kenntnisse über Gruppendynamik, Rollenverteilung und zum Teil fachliche Expertise wichtige Grundlagen dafür, dass wir die Dynamik der Mediation verstehen und Widerstand und schwierigen Situationen nutzbar für den Verlauf machen können. Gerade hier ist die empathische Haltung gegenüber allen Konfliktparteien der Mediator/innen entscheidend für den Erfolg.

In diesem Seminar stellen wir Ihnen Methoden vor, mit denen Sie eine Mediation mit Gruppen und Teams erfolgreich meistern können, schweißtreibende Momente und Lachtränen sind inbegriffen.

- Modelle für die Mediation mit Gruppen und Teams
- Contracting
- Interventionen für die Mediation mit Gruppen und Teams
- Methoden der Großgruppenmediation
- Übungen in Rollenspielen

Die Trainer/innen:
Michael Cramer (Mediator und Ausbilder BM)
Carolin Pierau-Guerrero (Mediatorin)

Kosten: 330 Euro für beide Tage (25. und 26.9.2018)
Zielgruppe(n):
Mediator/innen und weitere Interessierte mit soliden Kenntnissen in Konfliktmanagement, Organisationsentwicklung oder in der Begleitung von Teamprozessen.

Die Fortbildungen für Mediator/innen werden von anerkannten Ausbilder/innen BM geleitet. Sollten Sie eine Mediationsausbildung mit insgesamt weniger als 200 Stunden gemacht haben, können Sie diese Weiterbildungen anrechnen lassen, wenn Sie die Anerkennung beim BM oder einem der anderen Verbände anstreben.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Berlin
19.04.2023
info@klaeren-und-loesen.de

Webinar: Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation

merken
Anbieter:
klären & lösen - Agentur für Mediation und Kommnikation
Kategorie:
Kompetenztraining Kommunikation
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Berlin
Inhalte:
Oft ist nicht der Konflikt oder der Streit an sich das Problem, sondern die Art und Weise, wie wir mit ihm umgehen. Dazu brauchen wir eine Sprache, die den anderen nicht bewertet oder verurteilt und dennoch offen und ehrlich unsere Gefühle und Bedürfnisse zum Ausdruck bringt.
In diesem Grundlagenseminar werden Sie mit den zentralen und grundlegenden Komponenten der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg vertraut gemacht. Sie entwickeln Kompetenzen, um selbst und mit anderen, im Team oder im Unternehmen sogar in schwierigen Situationen handlungsfähig zu bleiben und bedürfnisorientiert zu kommunizieren. Darüber hinaus bekommen Sie ein Verständnis für wiederkehrende Dynamiken, um auch in Zukunft frühzeitig Konfliktpotenzialen konstruktiv begegnen zu können.

-Anwendungsbereiche der Gewaltfreien Kommunikation nach M. Rosenberg
-Reflexion des eigenen Kommunikations- und Konfliktverhaltens
-Hintergründe von Konfliktsituationen im Berufsalltag erkennen und verstehen
-Verbindendes und trennendes Kommunikationsverhalten
-Analyse von Konfliktsituationen im Berufsalltag
-Haltung der Gewaltfreien Kommunikation
-Üben der vier Schritte
-Beobachtungen von Interpretationen, Bewertungen, etc. unterscheiden
-Gefühlsäußerungen ohne Schuldzuweisung
-Bedürfnisse erkennen und von Strategien unterscheiden
-Bitten statt Forderungen
-Selbstempathie / Fremdempathie
-Konfliktsituationen mit KollegInnen, MitarbieterInnen und Kunden konstruktiv ansprechen
-Umgang mit Widerständen, Kritik, und starken Emotionen

Anmeldung unter www.klaeren-und-loesen.de
Zielgruppe(n):
Dieses Seminar ist offen für alle, die ein Interesse an der Gewaltfreien Kommunikation nach M. Rosenberg haben.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Berlin
auf Anfrage
info@klaeren-und-loesen.de

Konfliktcoaching

merken
Anbieter:
klären & lösen - Agentur für Mediation und Kommnikation
Kategorie:
Konfliktberatung, Mediationsausbildung
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Berlin
Inhalte:
Konflikte sind hoch belastende Situationen und wir brauchen manchmal Ermutigung sie zu klären. Konflikte, bei denen sich die andere Seite gegen eine Klärung sperrt, sind noch schwieriger zu ertragen. Konflikt-Coaching kann Menschen in beiden Momenten unterstützen. Auf der einen Seite können wir im Coaching Menschen befähigen, die Klärung anzugehen, auf der anderen Seite können wir mit Ihnen Strategien erarbeiten, die ihre eigenen Lösungskompetenz stärkt.

In diesem Seminar zeigen wir Ihnen Methoden, die für ein solches Coaching hilfreich sind.
Zielgruppe(n):
Alle interessierten Mediator:innen und Berater:innen, die Einzelne in Konfliktsituationen unterstützen möchten.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Berlin
auf Anfrage
info@klaeren-und-loesen.de

Webinar: Kollegiale Fallberatung

merken
Anbieter:
klären & lösen - Agentur für Mediation und Kommnikation
Kategorie:
Fallsupervision, kollegiale Beratung
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Berlin
Inhalte:
Die Kollegiale Beratung ist ein strukturiertes Verfahren, das hilft, Lösungen zu beruflichen Fragen und Schlüsselthemen in selbstangeleiteten Gruppen zu finden. Die Beratung eignet sich für alle Themen, zu denen unterschiedliche Erfahrungshintergründe in der Gruppe vorhanden sind. Alle Mitwirkenden können Anregungen und Handlungsmöglichkeiten für ähnlich gelagerte Probleme erhalten.

- Ablauf, Ziele und Merkmale der Kollegialen Beratung
- Haltung in der Kollegialen Beratung
- Typische Anliegen in der Kollegialen Beratung
- Nutzen und Grenzen der Kollegialen Beratung
- Rollen in der Kollegialen Beratung
- Methoden und Fragetechniken in der Kollegialen Beratung
- Praktisches üben
- Implementierung in den Berufsalltag
- Praktisches üben
Zielgruppe(n):
Offen für alle, die die Kollegiale Beratung kennen lernen oder ihre Kenntnisse vertiefen möchten.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Berlin
auf Anfrage
info@klaeren-und-loesen.de

Schulmediationsausbildung - Berlin ab 11.11.2022 Online

merken
Anbieter:
klären & lösen - Agentur für Mediation und Kommnikation
Kategorie:
Konfliktberatung, Mediationsausbildung
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Berlin
Inhalte:
Die Ausbildung findet an sechs Wochenenden, jeweils Freitag von 16:30 bis 20:30 und Samstag von 9:30 bis 17:30 Uhr statt.Das letzte Wochenende ist im April 2023. Weitere Informationen unter 030-84 31 3 2 29 oder unter www.klaeren-und-loesen.de
Angelehnt an die Standards des Bundesverbandes Mediation e.V. wird Sie diese Ausbildung befähigen, Konflikte zwischen Schüler/innen zu mediieren und an Ihrer Schule ein Peermediationsprogramm einzuführen und zu begleiten. Die Ausbildung umfasst insgesamt 80 Zeitstunden, darin enthalten sind 20 Stunden Intervision und Supervision. Schon während der Ausbildung besteht die Möglichkeit, dass wir Sie bei der Einführung eines Mediationsprogramms an Ihrer Schule fachlich unterstützen.
Neben den fünf Phasen der Mediation werden in dieser Weiterbildung vor allem solche Techniken behandelt, die auch in der Schülerausbildung verwendet werden können. Damit wird sichergestellt, dass Sie genügend Methoden kennen, um an Ihrer Schule erfolgreich Mediationen durchführen und auch ein funktionierendes Peermediationsprogramm einführen zu können.
Nach Beendigung dieses Programms erhalten Sie ein Zertifikat, mit dem Sie sich gemäß den Standards des BM als Schulmediator/in anerkennen lassen können. Außerdem können die Stunden auf eine Jahresausbildung Mediation angerechnet werden.
Alle Daten und weitere Infos unter: https://www.klaeren-und-loesen.de/seminare/mediationsausbildung/schulmediationsausbildung
Telefon: 030-84313229
Mail: info@klaeren-und-loesen.de
Zielgruppe(n):
Die Ausbildung richtet sich an Lehrer/innen, Erzieher/innen und Schulsozialarbeiter/innen, Studierende und Auszubildende, die in der Schule tätig sind oder tätig sein wollen.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Berlin
auf Anfrage
info@klaeren-und-loesen.de

Webinar: Beraten in Organisationen

merken
Anbieter:
klären & lösen - Agentur für Mediation und Kommnikation
Kategorie:
Konfliktberatung, Mediationsausbildung
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Berlin
Inhalte:
Die Reihe "Beraten in Organisationen" kann gesamt gebucht werden oder Sie buchen nur die Module, die Sie benötigen.
Ausführliche Infos finden Sie unter: https://www.klaeren-und-loesen.de/seminare/fortbildung/beraten-in-organisationen
Gerne beraten wir Sie auch telefonisch unter 030-84313229

Die modulare Fortbildung enthält folgende Inhalte:

Auftakttag: 7.11.2022, 9:30 - 17:00 Uhr
Zur Einleitung der Fortbildungsreihe möchten wir mit Ihnen an den Grundlagen der Beratung in Organisationen, insbesondere in Hinblick auf Anlässe für Beratung, die Struktur von Veränderungsprozessen und an der Klärung der eigenen Rolle als Berater/in arbeiten. Beim letztgenannten gilt es vor allem auch noch mal die Unterschiede und Möglichkeiten zu beleuchten, wenn man als interne oder externe Berater/in oder als Führungskraft tätig wird.

1. Modul: Einführung in die Mediation: 5. und 7.12.2022
Mediation klärt Beziehungen, egal ob in einem provessionellen oder privaten Kontext. Konflikte werden so konstruktiv und zukunftsgerichtet gelöst. Teilnehmer/innen, die schon eine Mediationsausbildung haben, brauchen dieses Modul nicht besuchen.

2. Modul: Einzelne in Veränderungsprozessen begleiten - Coaching: 5.12.- 7.12.2022
Coaching begleitet Veränderungs- und Klärungsprozesse bei Einzelnen. In der Arbeit in Organisationen erleben wir häufig, dass neben der Verbesserung von Kommunikation, der Klärung von Konflikten oder der Arbeit an Strukturen, Einzelne Bedarf haben, Themen für sich zu klären. Mal geht es darum, wie eine Führungskraft sich in ihrer Rolle erlebt, mal auch darum, persönliche Zukunftsperspektiven (weiter) zu entwickeln. Ein dritter Themenkomplex entsteht häufig aus Konflikten, die man als Mitarbeiter/in oder Führungskraft mit anderen hat. Auch hierfür bedarf es zunächst einmal einer Klärung der eigenen Wünsche und Ziele.

3. Modul: Reflexionsprozesse anleiten - Supervision: 23. - 25.01.2023
Um die Qualität und die Zufriedenheit mit der Arbeit zu erhalten und zu verbessern, bedarf es der Reflexion des gemeinsamen Tuns. Eine zielgerichtete Reflexion ist eine Möglichkeit, voneinander zu lernen und kritische Punkte sowohl auf der strukturellen wie auch auf der fachlichen Ebene zu bearbeiten. Hierfür müssen Dinge ins Denken gebracht werden, weg von vorschnellen Lösungen hin zu einer Verlangsamung, die ein kritisch-konstruktives Nachdenken ermöglichen, um so schneller zum Ziel zu kommen. Das Format, in dem dies gelingen kann, ist Supervision, wörtlich „draufschauen“.

4. Modul: An Strukturen arbeiten - Organisationsentwicklung: 13. - 14.03.2023
Wenn Störungen in den Strukturen und Abläufen auftreten, will die Organisationsberatung zur Entwicklung und Stabilisierung des gesamten Systems beitragen. Das Zusammenspiel einzelner Teile der Organisation steht daher im Mittelpunkt des Beratungsprozesses. Dies verlangt insbesondere von uns Berater/innen, um die Wirkung von Veränderungsprozessen auf Menschen und Organisation zu wissen, damit wir die Bedürfnisse aller Stakeholder als auch die Bedarfe der Organisation im Blick behalten.

Abschlusstag: 15.03.2023, 9:30 - 17:00 Uhr
Dieser Tag beschließt die Fortbildungsreihe. Hier wollen wir vor allem in die Reflexion der bislang gemachten Erfahrungen gehen und an dem eigenen Profil als Berater/in arbeiten. Zudem wird es Platz geben für Fragen, die im Verlauf der Module aufgetaucht sind.
Zielgruppe(n):
Mediator/innen, Coaches, Führungskräfte, Supervisor/innen, Berater/innen, Organisationsentwickler/inne
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Berlin
auf Anfrage
info@klaeren-und-loesen.de

Mediation und Transaktionsanalyse - Berlin Fortbildung für Mediator/innen vom 23. - 24.05.2022

merken
Anbieter:
klären & lösen - Agentur für Mediation und Kommnikation
Kategorie:
Konfliktberatung, Mediationsausbildung
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Berlin
Inhalte:
In Konflikten oder Belastungssituationen spielen verzerrte Wahrnehmungen und das unbewusste Ausblenden eigener Problemlösungsfähigkeiten eine bedeutende Rolle. Dies als Mediator*in oder Berater*in zu erkennen und damit konstruktiv umgehen zu können, ermöglicht eine gezielte Gesprächsführung und erleichtert die Prozessgestaltung. Klienten im Gespräch gut „abzuholen“ und den Kontakt halten zu können, ist eine grundlegende Fähigkeit, die Sie dabei wirksam unterstützt. Darum soll es in diesem Seminar gehen.

Die Transaktionsanalyse (TA) basiert auf der humanistischen Psychologie und bietet eine Vielzahl von Ansätzen, die anschaulich zeigen, wie Menschen ihre sozialen Beziehungen gestalten und dabei von persönlichen Verhaltensmustern beeinflusst werden. Im Mittelpunkt der TA steht der Kontakt auf Augenhöhe, die Bewusstheit über Tun, Denken und Fühlen und die Verantwortungsübernahme für die eigene Person. Eine grundlegende Idee ist auch, dass Menschen unterschiedliche persönliche Strategien entwickelt haben, um Gesehen zu werden und um gewohnte Sicherheit zu schaffen. Ziel der TA ist es, sich über diese Strategien hinaus zu entwickeln und Alternativen zu leben.

Dieses Seminar überträgt Herangehensweisen aus der Transaktionsanalyse in den Beratungs- und Mediationskontext. Wir stellen verschiedene Strategien der Ausblendung und Wirklichkeitsabwertung vor und analysieren, auf welchen Ebenen Klient:innen ihre Problemlösungsfähigkeit abwerten. Damit erweitern wir unsere Möglichkeiten, Interventionen passgenau abzustimmen und damit die Prozesssteuerung zu erleichtern.

Gleichzeitig ist die Qualität des Kontakts im Beratungssetting entscheidend für eine gute Beziehung zwischen Klient:in und Berater:in und grundlegend für einen erfolgreichen Prozess. Sie werden erfahren, über welche Kontakttüren Sie Menschen ansprechen können, um einen produktiven Kontakt herzustellen. Wir werden unterschiedliche Herangehensweisen und Kommunikationsmodi erproben und die eigenen Muster reflektieren, um noch klarer in der Rolle als Mediator:in oder Berater:in agieren zu können.
Zielgruppe(n):
Mediator/innen und weitere Interessierte mit soliden Kenntnissen in Konfliktmanagement, Organisationsentwicklung oder in der Begleitung von Teamprozessen.

Die Fortbildungen für Mediator/innen werden von anerkannten Ausbilder/innen BM geleitet. Sollten Sie eine Mediationsausbildung mit insgesamt weniger als 200 Stunden gemacht haben, können Sie diese Weiterbildungen anrechnen lassen, wenn Sie die Anerkennung beim BM oder einem der anderen Verbände anstreben
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Berlin
auf Anfrage
info@klaeren-und-loesen.de

Webinar: Supervision

merken
Anbieter:
klären & lösen - Agentur für Mediation und Kommnikation
Kategorie:
Supervision Zusatzqualifikationen
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Berlin
Inhalte:
Um die Qualität und die Zufriedenheit mit der Arbeit zu erhalten und zu verbessern, bedarf es der Reflexion des gemeinsamen Tuns. Eine zielgerichtete Reflexion ist eine Möglichkeit, voneinander zu lernen und kritische Punkte sowohl auf der strukturellen wie auch auf der fachlichen Ebene zu bearbeiten. Hierfür müssen Dinge ins Denken gebracht werden, weg von vorschnellen Lösungen hin zu einer Verlangsamung, die ein kritisch-konstruktives Nachdenken ermöglichen, um so schneller zum Ziel zu kommen. Das Format, in dem dies gelingen kann, ist Supervision, wörtlich „draufschauen“.

In dieser Fortbildung möchten wir Ihnen neben grundlegenden Konzepten der Supervision vor allem Methoden vermitteln, die es Ihnen ermöglichen, mit einem Team in die Reflexion ihrer Arbeit zu kommen.
Zielgruppe(n):
Mediator/innen, Berater/innen und Führungskräfte, die Einzelne in Veränderungsprozessen unterstützen möchten
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Berlin
auf Anfrage
info@klaeren-und-loesen.de

Webinar: Organisationsentwicklung

merken
Anbieter:
klären & lösen - Agentur für Mediation und Kommnikation
Kategorie:
Team- und Organisationsentwicklung
Termin:
13.03.2023
Orte:
Berlin, Berlin
Inhalte:
An 2 Tagen eine grundlegende Einführung ins Thema bekommen.
Wenn Störungen in den Strukturen und Abläufen auftreten, will die Organisationsberatung zur Entwicklung und Stabilisierung des gesamten Systems beitragen. Das Zusammenspiel einzelner Teile der Organisation steht daher im Mittelpunkt des Beratungsprozesses.
Unsere Beratungsaufgabe ist es, in komplexen Organisationen, sei es mit diversen Hierarchieebenen oder auch mit (scheinbar) flachen Hierarchien, vielfältigen Akteuren und Vernetzungen nach innen und außen, den Aufbau, die Prozesse sowie die Abläufe so zu gestalten, dass die Organisation ihre Ziele erreicht. Dies verlangt insbesondere von uns Berater/innen, die Wirkung von Veränderungsprozessen auf Menschen und Organisation im Blick zu haben. Die unterschiedlichen Ebenen der Organisationskultur, die wahrnehmbaren, die proklamierten als auch die unbewusst wirkenden, werden berücksichtigt und besprechbar gemacht. So kann der Blick auf die Bedürfnisse der Beschäftigten als auch auf die Bedarfe der Organisation gerichtet und die Transformationsprozesse in Sinne aller Stakeholder ausgerichtet werden.
Ausführliche Infos unter https://www.klaeren-und-loesen.de/seminare/fortbildung/organisationsentwicklung-fobi
Kontakt: 030-84313229 oder info@klaeren-und-loesen.de
Kosten: 320 Euro
Zielgruppe(n):
Führungskräfte, Management, Mediator/innen, Coaches, Supervisor/innen, Berater/innen
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Berlin
13.03.2023
info@klaeren-und-loesen.de
Berlin
auf Anfrage
info@klaeren-und-loesen.de

Intuition und Struktur

merken
Anbieter:
klären & lösen - Agentur für Mediation und Kommnikation
Kategorie:
Konfliktberatung, Mediationsausbildung
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Berlin
Inhalte:
Mediation geschieht bekanntermaßen auf verschiedenen Ebenen, manche sind uns bewusst, andere weniger. Oftmals hängt der Verlauf und die erzielten Ergebnisse einer Mediation davon ab, inwieweit es uns als Mediator/innen gelungen ist, Resonanzen, Übertragungen, Dynamiken und Trigger zu deuten und für den Mediationsprozess nutzbar zu machen.

Wenn ich z.B. als Mediator/in in meiner Kompetenz in Frage gestellt werde, Widerstand erfahre, ohne genau zu wissen, worauf dieser sich genau bezieht. Wenn der Prozess stockt, obwohl ich unterschiedliche Impulse gesetzt habe, alle unruhig werden, weil die Orientierung verloren zu gehen scheint und der Sinn der Mediation in Frage gestellt wird.

Hier setzen wir an und schauen, wie wir in herausfordernden Situationen intuitives Erfassen von Situationen mit analytischem Handeln gut verbinden können, um unserem Unbehagen, unserer Verwirrung und vielleicht auch unseren Versagensängsten auf die Spur zu kommen. Mit Inputs, Übungen zur eigenen Sinneswahrnehmung sowie Erfahrungsaustausch zu solchen mehrschichtigen, herausfordernden Situationen in der Mediation üben wir, gelassen zu bleiben, in die Selbstreflexion zu gehen und den Mediand/innen Angebote zu machen, sich selber auf die Metaebenen zu begeben um zu reflektieren. So ergibt sich möglicherweise, dass in einem Unternehmen die Kultur und die darin geltenden Tabus die Mediation torpedieren, geheime Verträge oder Bünde zwischen Mediand/innen oder mit der Mediatorin geschlossen wurden, die Haltung des Mediators von diesem selber unbemerkt verrutscht ist oder, oder, oder… Wir üben unsere Wahrnehmung zu sensibilisieren und uns und den Mediand/innen zur Verfügung zu stellen, um Hürden im Mediationsprozess zu erkennen und mit ihnen umzugehen.
Zielgruppe(n):
Mediator/innen, Berater/innen, Coaches, Supervisor/innen
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Berlin
auf Anfrage
info@klaeren-und-loesen.de