dirk raguse - training-coaching-beratung -, Bredeneyer Str. 111a, 45133 Essen

Weiterbildung

Für Anbieter


Sie bieten Seminare, Weiterbildungen oder Fortbildungen an? Registrieren Sie sich jetzt für Ihren kostenlosen Eintrag auf weiterbildung.jumpforward.de.

Jetzt Registrieren

oder einloggen.

dirk raguse - training-coaching-beratung -

dirk raguse - training-coaching-beratung -
dirk raguse -
training-coaching-beratung -

Bredeneyer Str. 111a
45133 Essen

Tel: 0201 36 80 570
Fax: 0201 36 80 557
Mail: info@dirk-raguse.de
Internet: http://www.dirk-raguse.de
Folgende Weiterbildungsangebote, Fortbildungsmöglichkeiten und / oder Seminare des Bildungsträgers dirk raguse - training-coaching-beratung - in Essen sind uns bekannt:

„Von der Fach- zur Führungskraft: Den Übergang in die Vorgesetztenrolle erfolgreich meistern“

merken
Anbieter:
dirk raguse - training-coaching-beratung -
Kategorie:
Mitarbeiterführung
Termin:
auf Anfrage
Orte:
Bestwig, Bestwig
Inhalte:
Die Anforderungen an die Führungskräfte von heute bzw. morgen werden zunehmend
komplexer. Es gilt nicht nur vielfältigste strategische sowie operative Aufgaben im
jeweiligen Fachbereich erfolgreich zu bewältigen, sondern auch sein eigenes
Mitarbeiterteam motivierend und gleichzeitig konfliktfrei zu führen. Eine ziemliche
Herausforderung vor allen Dingen dann, wenn man die Leitungsfunktion erst gerade
übernommen hat.

In dieser Schulung mit Workshopcharakter geht es darum, angehende sowie frisch gebackene
Führungskräfte auf ihre (zukünftige) Rolle als Vorgesetzte mit bzw. ohne disziplinarischer
Führungsverantwortung vorzubereiten bzw. diese in ihrer Führungsaufgabe zu festigen.

Seminarinhalte/-ziele:
- Auftreten und Verhaltensempfehlungen nach Einstieg in die Vorgesetztenrolle
- Grundlagen erfolgreicher Mitarbeiterführung im betrieblichen Alltag
- Führungskultur und -werte
- Eigener Führungsstil und situative Führung
- Faktoren von Selbst- und Mitarbeitermotivation
- Erfolgsfaktoren von Kommunikation und konstruktiven Feedbacks als Führungskraft
- Das Mitarbeitergespräch
- Kritik- und Überzeugungsgespräche dominanzfrei und überzeugend führen
- Besprechung bzw. Simulation eigener Fall- /Praxisbeispiele

Ihr Beitrag:
999,- Euro zzgl. 19% MwSt.
(inkl. Seminarunterlagen, Getränke, Snacks, Teilnahme-Zertifikat, digitale Begleitung durch Lerntransfer-App). Der Veranstalter akzeptiert Bildungsschecks des Landes NRW.

Veranstaltungsort:
Flair Hotel Nieder, In der Gasse, 59909 Bestwig
Zielgruppe(n):
Nachwuchsführungskräfte bzw. Führungskräfte, die ihr Wissen auffrischen wollen
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Bestwig
auf Anfrage
info@dirk-raguse.de
Bestwig
auf Anfrage
info@dirk-raguse.de

Verkaufsgespräche mit Neu- und Bestandskunden sicher führen: Erfolgreiche Gesprächsführung für den Vertriebsinnen- und -außendienst

merken
Anbieter:
dirk raguse - training-coaching-beratung -
Kategorie:
Verhandlungstechniken für Einkäufer
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Essen
Inhalte:
Eine kompetente, persönliche sowie überzeugende Kundenansprache ist heutzutage für Service-/Vertriebsmitarbeiter grundlegende Voraussetzung für den Verkaufserfolg. Dabei geht es im ersten Schritt darum, sich selbst seiner Stärken, Ressourcen aber auch Schwächen und Entwicklungsfelder im Vertrieb bewusst zu sein, um im Verkaufsgespräch authentisch, selbstbewusst und kundengerecht argumentieren zu können.

Dieses Seminar im „Workshopcharakter“ dient dazu, Ihre eigene Verkäuferpersönlichkeit als Innen-/Außendienstler zu finden bzw. zu festigen und Sie „fit zu machen“ für die Gesprächs- und Verhandlungsführung am Telefon bzw. im persönlichen Gespräch. Neben der gemeinsamen Ableitung geeigneter Gesprächsstrategien - passend zu Ihnen und jeden Kundentypen – wird ein überzeugendes Set an Bedarfs-/Motiv- und Zielfragen sowie Nutzenargumenten entwickelt, um im Verkaufsgespräch überzeugen und auftrumpfen zu können.

Gleichzeitig werden Sie mit wichtigen Gesprächs-/Verhandlungsführungstechniken und Kniffen in punkto Verkaufsrhetorik vertraut gemacht, die Ihren Auftritt am Telefon bzw. im persönlichen Gespräch stilsicher und souverän werden lassen.

Folgende Trainingsthemen und -ziele stehen im Fokus der Betrachtung:

Seminarinhalte/-ziele:
1)Eigene Verkäuferpersönlichkeit
•Reflexion der eigenen Verkäuferpersönlichkeit: Wo liegen meine individuellen Stärken und Potenziale?
•Den eigenen Verkaufsstil persönlichkeitsgerecht festigen: Ziele und erste Schritte

2)Kundentypen und Kaufmotive
•Kundentypen und stilgerechte Gesprächsstrategien
•Kunden- und Kaufmotive im Verhalten bzw. der Kommunikation gezielt erkennen und berücksichtigen
•„Konfliktherd Kunde”: Der richtige Umgang auch mit schwierigen Gesprächspartnern

3)Verkaufs-/Verhandlungsgespräche professionell führen
•“Der erste Eindruck”: Vertrauen gewinnen durch wirkungsvolle Gesprächseinstiege
•“Wer fragt, der führt“: Ziel- und lösungsorientiertes Vorgehen im Kundengespräch
•“Widerspruch zwecklos“: Einwände als Wegweiser zum Verkaufserfolg verstehen
•„Abschluss – Sicher!“: Kaufsignale und -auslöser wahrnehmen und verkaufsgerecht umsetzen
•„Zug um Zug“: Verhandlungs-/Preisgespräche erfolgreich gestalten
•„Konfliktherd Kunde”: Der richtige Umgang auch mit schwierigen Gesprächspartnern

4)Auftreten und Verkaufsrhetorik
•„Selbstbewusstsein ist Trumpf“: Souverän und schlagfertig bleiben auch in heiklen Situationen
•„Ihr Auftritt bitte“: Verkaufspräsentationen wirkungsvoll/stilsicher umsetzen
•„(Non-) Verbal überzeugen“: Die eigene Körpersprache gekonnt einsetzen

Methoden:
Trainer-Input, Gesprächsdiskussion/-runde, Fallbeispiele, Einzel-/Gruppenarbeit, Coaching, Praxisübungen (Videoanalyse/Telefonkoffer)

Dauer:
2 Tage

Termin/Ort:
Nach Absprache
Zielgruppe(n):
■ Vertriebsmitarbeiter aus dem Innen- sowie Außendienst, die ihre Verkaufskompetenz verbessern wollen
■ Freiberufler
■ Existenzgründer
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Essen
auf Anfrage
info@dirk-raguse.de

Der verkaufsorientierte Innendienst: Vertriebspotenziale in der Kundenbeziehung gezielt nutzen

merken
Anbieter:
dirk raguse - training-coaching-beratung -
Kategorie:
Vertrieb, Verkauf - allgemein
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Essen
Inhalte:
Aufgrund der zunehmenden Komplexität des Verkaufsprozesses ist die reine Kundengewinnung und Kundenbetreuung über den Vertriebsaußendienst kaum mehr möglich. Folgerichtig nimmt die Kundenbetreuung in Gestalt der Auftragssachbearbeitung bzw. des Service-/Vertriebsinnendiensts in punkto Verkauf eine immer bedeutendere Rolle ein.

Im Rahmen dieses Seminars erfahren Sie, wie Sie als versierter Innendienstler den tatsächlichen Kundenbedarf bei Anfragen, Bestellungen, Beschwerden etc. noch besser erfassen und (weitere) Kaufpotenziale beim Anrufer erkennen können, um Ihren Vertriebsaußendienst effektiv
zu unterstützen bzw. den (Mehr-) Verkauf anzukurbeln.

Als Grundlage hierfür werfen wir im ersten Schritt einen Blick darauf, welche Persönlichkeit Sie als Innendienstler auszeichnet und welche Stärken aber auch mögliche Blockaden sich daraus bei Ihnen in punkto Verkaufsorientierung ableiten. Der zweite Seminartag dient dann vor allem dazu, die Verkaufsorientierung am Telefon praxisnah einzuüben und dazugehörige Gesprächsbeispiele/-situationen gemeinsam zu reflektieren sowie das persönliche Auftreten in diesen Fällen sukzessive zu verbessern.

Folgende Trainingsthemen und -ziele stehen im Fokus der Betrachtung:

Seminarinhalte/-ziele:
■ Wirkungsvolle Zusammenarbeit zwischen Innen- und Außendienst
■ Kunden-/Berater-/Verkäufertypen und stilgerechte Gesprächsstrategie
■ Den Übergang zum (Zusatz-/Mehr-) Verkauf erfolgreich bewältigen
■ Bedarfs-/Lösungsorientierte Gesprächsführung zwecks Cross-/Up-Selling
■ Typische Vor-/Einwände im verkaufsorientierten Kundengespräch
■ Argumentationsführung und Überzeugungskraft am Telefon
■ Richtiger Umgang mit unangenehmen Ansprechpartnern und schwierigen Gesprächssituationen
■ Professionelle Reklamations- und Beschwerdebehandlung am Telefon
■ Wie sage ich es dem Kunden? Hiobsbotschaften gekonnt übermitteln


Methoden:
Trainer-Input, Gesprächsdiskussion/-runde, Fallbeispiele, Einzel-/Gruppenarbeit, Coaching, Praxisübungen (Videoanalyse/Telefonkoffer)

Dauer:
2 Tage

Termin/Ort:
Nach Absprache
Zielgruppe(n):
Mitarbeiter aus dem Service-/Vertriebs-Innendienst, Kundenservice bzw. der Auftrags-/Verkaufssachbearbeitung, die im (telefonischen) Kundenkontakt stehen
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Essen
auf Anfrage
info@dirk-raguse.de

Telefonische Angebotsverfolgung: Nachfassen mit System

merken
Anbieter:
dirk raguse - training-coaching-beratung -
Kategorie:
Telefonmarketing und - verkauf
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Essen
Inhalte:
Kennen Sie das auch? Da haben Sie eine Kundenanfrage erhalten und ein entsprechendes Angebot erstellt und verschickt und dann warten Sie und warten und… nichts passiert. Oder fragen Sie sich, wie Sie als Mitarbeiter im Vertriebsinnen- bzw. -außendienst Angebote (telefonisch) intelligent nachfassen können, ohne aufdringlich zu wirken?

Innerhalb dieses Seminars erhalten Sie nicht nur eine Antwort auf die Frage, warum sich der Anfragende bzw. Interessent nicht bzw. nicht sofort auf Ihr Angebot meldet, sondern Sie erfahren auch, Ihre Nachfasstelefonate erfolgreicher zu gestalten. Sie lernen, klassischen Einwänden wie z.B.: „Der Wettbewerb ist günstiger“ im Rahmen der telefonischen Angebotsverfolgung gekonnt zu begegnen und (Nicht)-Kaufsignale rechtzeitig zu erkennen.

Gleichzeitig bekommen Sie ein Wiedervorlagesystem an die Hand, um Angebote systematisch und gezielt nachfassen zu können. Ergebnis: Verbessertes Angebots- und Zeitmanagement, das heißt Konzentration auf die wirklich wichtigen, Erfolg versprechenden Angebote!

Folgende Trainingsthemen und -ziele stehen im Fokus der Betrachtung:

Seminarinhalte/-ziele:
■ Ihr Angebotsprozess: Von der Angebotsabgabe bis zum (Nicht-) Abschluss
■ Dos und Don´ts in der (telefonischen) Angebotsverfolgung
■ Wiedervorlagesystem und richtiger Zeitpunkt für das Nachfassen
■ „Wer fragt, der führt“: Erfolgreiches Vorgehen im Nachverfolgungstelefonat
■ „Vorsicht: Einwand!“: Was tun, wenn der Kunde das Angebot noch nicht gelesen hat bzw. als „zu teuer“ empfindet
■ Gesprächsende: (Nicht-) Kaufsignale rechtzeitig erkennen und Abschluss/Verbleib sichern
■ Strategisches Vorgehen im Prozess der Angebotsverfolgung
■ Nachverfolgung via Telefon/E-Mail/Fax: Vorlagen und Checklisten

Methoden:
Trainer-Input, Gesprächsdiskussion/-runde, Fallbeispiele, Einzel-/Gruppenarbeit, Coaching, Praxisübungen (Videoanalyse/Telefonkoffer)

Dauer:
1 Tag

Termin/Ort:
Nach Absprache
Zielgruppe(n):
■ Service-/Vertriebs-/Verkaufsmitarbeiter (Innendienst/Außendienst) bzw. Mitarbeiter/-innen aus vertriebsnahen Positionen, die Angebote telefonisch bzw. schriftlich nachfassen
■ Freiberufler
■ Existenzgründer
■ Handelsvertreter
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Essen
auf Anfrage
info@dirk-raguse.de

Zeitmanagement und Selbstorganisation im Studium: Das Studium erfolgreich gestalten

merken
Anbieter:
dirk raguse - training-coaching-beratung -
Kategorie:
Zeit- und Selbstorganisation
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Essen
Inhalte:
Die Suche nach der richtigen Universität sowie dem passenden Studiengang ist gerade beendet, da steht das erste Semester auch schon vor der Tür:
Nun gilt es als Erstsemestler, sich nicht nur zügig um eine Unterbringung zu kümmern und schnell einen Überblick über die Angebote der Universität oder Fachhochschule zu bekommen, sondern parallel auch Kommilitonen kennenzulernen, sich mit diesen zu vernetzen sowie zu schauen, welche verpflichtenden sowie fakultativen Veranstaltungen stattfinden und an welchen man teilnehmen will oder muss.

Viele neue Infos also, die auf den Studieneinsteiger einprasseln! Dazu hoher Zeit- und Leistungsdruck durch unzählige Hausarbeiten und Prüfungen sowie die finanzielle Bürde, das Studium ggf. eigenständig finanzieren müssen. Hier gilt es nun, einen „kühlen Kopf“ zu bewahren und zu schauen, wie man sein Studium am besten von Beginn an organisieren kann.

Innerhalb dieses Seminars lernen Sie die typischen „Zeitfallen“ und Fehler innerhalb des Grundstudiums kennen. Gleichzeitig erhalten Sie wertvolle Tipps, wie Sie Ihre Aufgaben und Aktivitäten unter Berücksichtigung Ihrer fachlichen Interessen und Studienziele sowie Ihres Wunsches nach Ausgleich und ausreichender Freizeit managen, das heißt effizienter studieren können.

Folgende Trainingsthemen und -ziele stehen im Fokus der Betrachtung:
Seminarinhalte/-ziele:
■ Ausgangslage vor dem Erstsemester
■ Zentrale Fragestellungen und Vorüberlegungen vor Studienbeginn
■ Typische Fehler in der Studienplanung
■ Wie lernt Ihr am besten? Typbedingte Lernstile und -strategien
■ Instrumente und Werkzeuge des Zeit-/Aufgaben- sowie Prioritätenmanagements
■ Hilfen und Dokumentationen zur individuellen Wochen-/Studienplanung
■ Tipps und Tricks für eine effizientere Studienorganisation
Zielgruppe(n):
Studieneinsteiger sowie Studenten aller Studien- und Fachrichtungen, insbesondere diejenigen, die sich gerade im Erstsemester oder Grundstudium befinden
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Essen
auf Anfrage
info@dirk-raguse.de

Übergänge in der Berufsorientierung souverän meistern: Persönlicher Umgang mit Veränderungen bei Berufswahl sowie Berufseinstieg

merken
Anbieter:
dirk raguse - training-coaching-beratung -
Kategorie:
Berufseinstieg
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Essen
Inhalte:
Das Verlassen der akademischen Pfade und der Gang in das Berufsleben bringen einige Veränderungen mit sich. Nicht nur, dass es heißt,einen angemessen Einstieg in die berufliche oder auch wissenschaftliche Laufbahn zu finden. Nein, es gilt auch, die nötige Flexibilität,
Frustrationstoleranz sowie Geduld aufzubringen, um die richtigen Schritte in diesem persönlich wichtigen Veränderungsprozess zu tun.

Innerhalb dieses Seminars lernen Sie ein tiefer gehendes Verständnis dafür zu bekommen, wie bzw. mit welchen Strategien Sie als „Noch-Student“ persönlich gewollten wie ungewünschten Veränderungen in der beruflichen (Neu-) Ausrichtung begegnen können. Sie lernen im Rahmen dieser Schulung mit „Workshopcharakter“ Ihre „Veränderungspersönlichkeit“ näher kennen und gewinnen eine Einsicht, wie Sie in der Phase Ihrer Berufsorientierung mit möglichen inneren/mentalen „Hinderern“ und „Förderern“ in punkto der eigenen Veränderungsbereitschaft umgehen können.

Ziel dieses Seminars ist es schlussendlich, Ihre Veränderungskompetenz in der beruflichen (Neu-) Ausrichtung zu stärken.

Folgende Trainingsthemen und -ziele stehen im Fokus der Betrachtung:
Seminarinhalte/-ziele:
■ Identifikation sowie verbesserter Umgang mit persönlichen Ängsten und inneren Blockaden im Change Prozess
■ Kennenlernen des eigenen Veränderungstypen
■ Stärkung der persönlichen Veränderungskompetenz in der Berufsorientierung/-wahl
■ Souveränere Begegnung von eigen- sowie fremdbestimmten Veränderungen in der beruflichen (Neu-) Ausrichtung

Methoden:
Trainer-Input, Gesprächsdiskussion/-runde, Fallbeispiele, Einzel-/Gruppenarbeit, Coaching

Dauer:
1 Tag

Termin/Ort:
Nach Absprache
Zielgruppe(n):
Studenten sowie Absolventen, welche sich beruflich orientieren wollen/müssen bzw. den Jobeinstieg suchen.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Essen
auf Anfrage
info@dirk-raguse.de

Selbst- und Zeitmanagement: Effektiver organisiert als Mitarbeiter bzw. Führungskraft

merken
Anbieter:
dirk raguse - training-coaching-beratung -
Kategorie:
Ergonomie am Arbeitsplatz, Arbeitsplatzgestaltung, Zeitmanagement
Termin:
auf Anfrage
Ort:
München
Inhalte:
- Bedeutung des Faktors Zeit im beruflichen Alltag
- Aufgabenplanung und Prioritätenmanagement
- Prinzipien und Methoden des Selbst-/Zeitmanagements
- Identifikation und Vermeidung persönlicher Zeitfresser
- Kennenlernen des eigenen Persönlichkeits-/Stressstils sowie
Ableitung individueller Verhaltensempfehlungen
- Wie sage ich es dem (internen) Kunden? „Nein sagen“ können
- Informations-/E-Mail-Management
- Hilfsmittel und Checklisten für die persönliche Tages-/Wochenplanung
- Besprechung eigener Fall-/Praxisbeispiele
- Hinweise und Tipps für Lern-/Praxistransfer
Zielgruppe(n):
Berufstätige aller Hierarchieebenen und Positionen, die ihre Zeitnutzung optimieren wollen
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
München
auf Anfrage
info@dirk-raguse.de

Offenes Seminar: „Richtiger Umgang mit schwierigen Menschen und unangenehmen Gesprächssituationen“

merken
Anbieter:
dirk raguse - training-coaching-beratung -
Kategorie:
Kompetenztraining Kommunikation
Termin:
auf Anfrage
Ort:
München
Inhalte:
- Was ist (interne) Kundenorientierung?
Voraussetzungen für serviceorientiertes Verhalten im Mitarbeiter- bzw. Kundenkontakt
- Innere Einstellung und positive Grundhaltung vor schwierigen Gesprächen
- Richtiger Umgang mit verschiedenen Persönlichkeitstypen und ”Quälgeistern”
- Wie sage ich es dem Kunden/Kollegen/Vorgesetzten?
Hiobsbotschaften gekonnt übermitteln
- Konstruktives Vorgehen im Beschwerde-/Konfliktgespräch
- Die schriftliche Beschwerdeantwort
- Schlagfertigkeit bei Verbalattacken
- Besprechung bzw. Simulation eigener Fall-/Praxisbeispiele
- Hinweise und Tipps für Lern-/Praxistransfer
Zielgruppe(n):
Fach- bzw. Führungskräfte, die im direkten Kontakt entweder mit Kunden/Besuchern/Gästen oder Mitarbeitern/Kollegen/Vorgesetzten stehen und den Umgang mit unangenehmen Zeitgenossen bzw. schwierigen Gesprächssituationen verbessern wollen
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
München
auf Anfrage
info@dirk-raguse.de

Außendienstcontrolling: Zielgerichtete Steuerung Ihres Vertriebsteams

merken
Anbieter:
dirk raguse - training-coaching-beratung -
Kategorie:
Controlling - allgemein
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Essen
Inhalte:
Um Ihren Außendienst zielgerichtet zu führen, bedarf es heutzutage eines effizienten Vertriebscontrollings. Hierfür ist insbesondere der Aufbau eines aussagekräftigen Informations- und Berichtssystems mit entscheidend, um Ihnen als Vertriebsführungskraft alle Informationen zur
Verfügung zu stellen, die zur Führung Ihres Außendienstes sowie zur Steuerung von Umsatz, Absatz und Vertriebserfolg notwendig sind.

Innerhalb dieses Seminars lernen Sie wichtige Kennzahlen und Instrumente zur Führung Ihres Vertriebsaußendienstes kennen, die für Ihr Unternehmen bedeutsam sein können. Sie erhalten darüber hinaus sowohl für Mitarbeitergespräche mit Ihrem Außendienst als auch für das Führen mit Zielvereinbarungen im Vertrieb wichtige Argumentations- und Strukturierungshilfen sowie mögliche Leistungskriterien.

Folgende Trainingsthemen und -ziele stehen im Fokus der Betrachtung:

Seminarinhalte/-ziele:
• Das Verkäuferberichtssystem: Analyse und Optimierung des Außendienstes
• Das Außendienstinterview: Mitarbeitergespräche zur IST-Situation im Vertrieb
• Verkaufscontrolling: Ergebnisrechnung zwecks Erfolgskontrolle
• Vertriebskennzahlen: Führung und Steuerung des Außendienstes
• Die Zielvereinbarung: Führen mit Zielen im Vertrieb
• Individuelle Fallbesprechung und Problemlösung

Methoden:
Trainer-Input, Gesprächsdiskussion/-runde, Fallbeispiele, Einzel-/Gruppenarbeit, Coaching

Dauer:
1 Tag

Termin/Ort:
Nach Absprache
Zielgruppe(n):
• Führungskräfte aus den Bereichen Kundenservice/Vertrieb/Verkauf (Innendienst/Außendienst) bzw. service-/vertriebsnahen Positionen, die Vertriebs- bzw. Verkaufsteams führen
• Fach-/Führungskräfte aus dem Bereich Vertriebssteuerung/Vertriebscontrolling
• Außendienstmitarbeiter, die ihr Wissen sowie ihre Selbstorganisations-/-managementkompetenz in punkto Außendienstcontrolling optimieren wollen
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Essen
auf Anfrage
info@dirk-raguse.de

Besseres Auftreten in Präsentationen und Vorstellungsgesprächen durch Storytelling: Mit eigenen Lebensgeschichten in Prüfungssituationen punkten

merken
Anbieter:
dirk raguse - training-coaching-beratung -
Kategorie:
Bewerbungstraining - allgemein
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Essen
Inhalte:
Sie kennen es sicherlich auch: Sie stehen vor einem wichtigen Bewerbungsgespräch und müssen sich entsprechend vorbereiten. Okay, was Sie zu sich und Ihrem beruflichen Werdegang sagen wollen, ist Ihnen einigermaßen klar. Doch wie machen Sie es so, dass Ihnen alle gebannt zuhören und Sie glaubwürdig klingen, gerade auch vor dem Hintergrund, dass Sie nicht wissen, welche Fragen Ihnen wann gestellt werden?

Innerhalb dieses Seminars lernen Sie mit dem „Storytelling“ eine Methode kennen, mit der Sie Ihre Eigenpräsentation in Bewerbungs-gesprächen mit lebendigen und nachvollziehbaren Praxisbeispielen aus Ihrer eigenen Lebensgeschichte authentischer und gleichzeitig überzeugender gestalten können.
Sie erfahren innerhalb dieser Schulung mit „Workshopcharakter“ nicht nur, wie Sie solche Stories zukünftig im Gedankenaustausch mit anderen Teilnehmern bei sich selbst noch besser wahrnehmen und festhalten können, sondern Sie werden an diesem Tage auch Ihre eigene „Heldengeschichte“ entwickeln, die Sie später im Vorstellungsgespräch nutzen können.

Darüber hinaus erhalten Sie wertvolle Tipps & Tricks in punkto Verhalten, Vorgehen und typischer Fragen in Vorstellungsgesprächen.

Ziele und Inhalte dieses Seminars sind unter anderem:
• Storytelling: Was ist das?
• Einsatzmöglichkeiten im Überblick
• Eigenschaften und Perspektiven eines erfolgreichen Storytellers
• Aufbau und Elemente einer guten Geschichte für das Bewerbungsgespräch
• Die „Heldengeschichte“: Dramaturgie und typische Rollen
• Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch
• Eigenes Auftreten (Körpersprache/Rhetorik) in der Bewerbungssituation
• Ablauf und Beteiligte des Vorstellungsgesprächs

Methoden:
Trainer-Input, Gesprächsdiskussion/-runde, Fallbeispiele, Einzel-/Gruppenarbeit, Coaching

Dauer:
1 Tag

Termin/Ort:
Nach Absprache
Zielgruppe(n):
• Fach- und Führungskräfte, die sich beruflich verändern wollen/müssen und die ihre Präsentations- und Gesprächskompetenz in der Bewerbungssituation verbessern wollen
• Berufseinsteiger, die fit werden wollen für ihren Auftritt im Vorstellungsgespräch
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Essen
auf Anfrage
info@dirk-raguse.de

Zeitmanagement und Selbstorganisation: Effizienzgewinn durch optimierte Selbststeuerung

merken
Anbieter:
dirk raguse - training-coaching-beratung -
Kategorie:
Ergonomie am Arbeitsplatz, Arbeitsplatzgestaltung, Zeitmanagement
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Essen
Inhalte:
Die typische Alltagssituation: Die Abgabe einer Präsentation bzw. ein Teammeeting oder Kundengespräch sind bereits lange terminiert.
Trotzdem sind wir jedes Mal aufs Neue überrascht, dass es schon wieder soweit ist und die Zeit für die Vorbereitung des Termins
letztlich drängt.

Wenn Sie wissen wollen, welche Ihrer Erledigungen im beruflichen Alltag wirklich wichtig sind und ob dringliche Aufgaben tatsächlich
Vorrang haben sollten oder nicht, dann seien Sie zu diesem Seminar herzlich eingeladen.

Folgende Trainingsthemen und -ziele stehen im Fokus der Betrachtung:

Seminarinhalte/-ziele:
■ Grundlagen des Zeitmanagements
■ Bedeutung des Faktors Zeit in der beruflichen Praxis
■ Erfolgreiche Gestaltung und Einteilung der Arbeitszeit
■ Aufgabenplanung und Prioritätenmanagement
■ Prinzipien und Methoden des Selbst-/Zeitmanagements
■ Bewusstmachung des eigenen Zeitempfindens und -flusses
■ Identifikation und Vermeidung persönlicher Zeitfresser und Stressfaktoren
■ Richtiger Umgang mit der Kommunikations- und Informationsflut
■ Hilfsmittel und Checklisten für die persönliche Tages-/Wochenplanung

Methoden:
Trainer-Input, Gesprächsdiskussion/-runde, Fallbeispiele, Einzel-/Gruppenarbeit, Coaching, Praxisübungen
(Videoanalyse/Telefonkoffer)

Dauer:
1 Tag

Termin/Ort:
Nach Absprache
Zielgruppe(n):
Fach- und Führungskräfte, die die Effizienz ihres Aufgabenmanagements optimieren und ihren Tagesablauf effektiver und ökonomischer gestalten wollen
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Essen
auf Anfrage
info@dirk-raguse.de

Callcenter-Steuerung von externen Kommunikations-Dienstleistern: Organisatorische, rechtliche sowie monetäre Aspekte der Zusammenarbeit mit Servicepartnern

merken
Anbieter:
dirk raguse - training-coaching-beratung -
Kategorie:
Controlling - branchenspezifisch
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Essen
Inhalte:
Die Zusammenarbeit mit externen Callcenter-Dienstleistern bedarf nicht nur einer sorgfältigen Planung, sondern auch einer vertrauensvollen Kommunikation sowie nachhaltigen Qualitätssicherung.

Hierzu gilt es, nicht nur vertragliche Grundlagen zu finden und ein für beide Seiten faires, leistungsbezogenes Vergütungsmodell zu entwickeln, sondern auch Kennzahlen- und Reportingsysteme zwecks Steuerung und Motivation des externen Kommunikations-Dienstleisters und seiner Fach- und Führungskräfte zu etablieren.

Innerhalb dieses Seminars erfahren Sie, wie Sie solch ein Controllinginstrument zwecks Erfolgskontrolle aufbauen können und welche rechtlichen Grundlagen Sie bei Vertragsabschluss berücksichtigen müssen. Darüber hinaus werden Ihnen Vergütungsvarianten vorgestellt, welche Sie zur Abrechnung Ihrer externen Servicepartner nutzen können.

Folgende Trainingsthemen und -ziele stehen im Fokus der Betrachtung:

Seminarinhalte/-ziele:
- Erfolgskennzahlen/Key Performance Indicators (KPI`s) zwecks Controlling eines externen Dienstleisters
- Grundlagen und Optimierung des wöchentlichen Reportings
- Steuerung der Schulungs- und Coachingplanung
- Vergütungsmodelle und Vertragsgrundlagen
- Motivation und Steuerung des Projektleiters sowie der Mitarbeiter
- Individuelle Fallbesprechung und Problemlösung

Methoden:
Trainer-Input, Gesprächsdiskussion/-runde, Fallbeispiele, Einzel-/Gruppenarbeit, Coaching

Dauer:
1 Tag

Termin/Ort:
nach Absprache
Zielgruppe(n):
Führungskräfte aus dem Bereich Vertriebs-/Callcenter-Steuerung, welche beabsichtigen bzw. gerade erst damit begonnen haben, Callcenter-Leistungen/-Kampagnen an externe Kommunikationsdienstleister outzusourcen
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Essen
auf Anfrage
info@dirk-raguse.de

Altersgerechte Didaktik in beruflicher und betrieblicher Bildung: Lehr-/Lernprozesse in der Erwachsenen- und Weiterbildung altersgerecht gestalten

merken
Anbieter:
dirk raguse - training-coaching-beratung -
Kategorie:
Erwachsenenbildung/Weiterbildung - Methodik und Didaktik
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Essen
Inhalte:
In der Konzeption und Durchführung heutiger Weiterbildungsmaßnahmen in Unternehmen sowie Bildungsträgern sind vielfältigste Bedingungen und Kriterien zu beachten. Es geht dabei nicht nur darum, die eigenen abteilungs- bzw. unternehmensbezogenen (Lern-) Ziele in punkto Schulungs-/Unterrichtsplanung und -gestaltung im Auge zu behalten, sondern auch die Besonderheiten und Voraussetzungen der Lernenden zu berücksichtigen.

In diesem Zusammenhang spielen neben den eigenen Erwartungen und Lernbedürfnissen der Mitarbeiter bzw. Bildungsteilnehmer deren biografische Bedingungsfaktoren eine wesentliche Rolle. Zu diesen gehören unter anderem auch die individuelle Lernmotivation sowie das Alter der Teilnehmer.

Im Rahmen dieses Seminars lernen Sie als Bildungsverantwortlicher eines Unternehmens bzw. Weiterbildungsträgers, Lehr-/Lernprozesse in Schulungsveranstaltungen altersgerecht zu gestalten bzw. Besonderheiten altersbezogener sowie intergenerativer Bildung bereits in Ihre Programmplanung mit einfließen zu lassen.

Darüber hinaus gewinnen Sie ein besseres Verständnis für den wechselseitigen Einfluss zwischen Alter und Lernmotivation und erfahren, wie Sie die zu schulenden Mitarbeiter bzw. Weiterbildungsteilnehmer auf Basis der sogenannten Motivstrukturanalyse (Modell der Grundmotive) bedarfsgerecht adressieren können.

Folgende Trainingsthemen und -ziele stehen im Fokus der Betrachtung:

Seminarinhalte/-ziele:
■ Entwicklung der Lernmotive/-motivation von Mitarbeitern und Bildungsteilnehmern im Lebensverlauf
■ Teilnehmer-/Motivgerechte Ansprache und Methoden in der Seminar-/Unterrichtsgestaltung
■ Bedeutung von Alter in der Erwachsenen- und Weiterbildung
■ Altersspezifische Bedürfnisse und Erwartungen an Weiterbildung sowie den Dozenten
■ Handlungsoptionen und Besonderheiten in der Weiterbildung Älterer
■ Voraussetzungen des Lernens zwischen Alt und Jung
■ Didaktische Formen und Prinzipien altersgerechten sowie intergenerationellen Lernens
■ Chancen und Grenzen altersgerechter Didaktik im betrieblichen Alltag

Methoden:
Trainer-Input, Gesprächsdiskussion/-runde, Fallbeispiele, Einzel-/Gruppenarbeit, Coaching, Praxisübungen

Dauer:
1 Tag

Termin/Ort:
nach Absprache
Zielgruppe(n):
Personal-/Organisationsentwickler aus Unternehmen bzw. Mitarbeiter und Verantwortliche aus Einrichtungen des Bildungswesens, welche die Mitarbeiter- und Unternehmenskommunikation in ihrem Hause bzw. die Lehr-/Lernprozesse in ihrer Erwachsenen- und Weiterbildung unter didaktischen sowie motivationalen Gesichtspunkten alters- und damit zielgruppengerechter gestalten wollen
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Essen
auf Anfrage
info@dirk-raguse.de

Vom Mitarbeiter zur Führungskraft: Erfolgreicher Einstieg in der Führungsposition

merken
Anbieter:
dirk raguse - training-coaching-beratung -
Kategorie:
Führungsstile, Führungstechniken
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Essen
Inhalte:
Innerhalb dieses Seminars lernen Sie, sich ideal auf Ihre neue Führungsrolle vorzubereiten, die einige Veränderungen mit sich bringt.

Das Augenmerk innerhalb des Trainings wird dabei auf folgende Fragen gerichtet:
■ Was bedeutet Führung für mich und mein Unternehmen und wie gehe ich mit Macht um?
■ Wie sieht mein persönlicher Führungsstil aus?
■ Welche Einstellungen, Haltungen und Werte habe ich in Bezug auf Führung und wie sind diese entstanden?
■ Wie verhalte ich mich nach meinem Wechsel vom Mitarbeiter zur Führungskraft?

Folgende Trainingsthemen und -ziele stehen im Fokus der Betrachtung:

Seminarinhalte/-ziele:

■ Bedeutung von Führung kennenlernen
■ Erwartungen der Organisation an eine Führungskraft
■ Eigenschaften und Merkmale einer erfolgreichen Führungskraft
■ Erkennen des eigenen Führungsstils und seiner Außenwirkung
■ „Den passenden Ton treffen“: Kommunikation im Führungsalltag
■ Eigene Kommunikationsmuster in der Führung erkennen und optimieren
■ Strategisches Denken und Handeln in der Führungsposition entwickeln
■ Persönliches Stressmanagement: Mit Widerständen und Ängsten erfolgreich umgehen
■ Konzentration, Präsenz und Achtsamkeit in der Führung
■ Feedback als effektives Führungsinstrument wertschätzend einsetzen

Methoden:
Trainer-Input, Gesprächsdiskussion/-runde, Fallbeispiele, Einzel-/Gruppenarbeit, Coaching, Praxisübungen (Videoanalyse)

Dauer:
1-2 Tage

Termin/Ort:
Nach Absprache
Zielgruppe(n):
Nachwuchsführungskräfte, High Potentials bzw. Führungskräfte, die ihr Wissen auffrischen wollen
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Essen
auf Anfrage
info@dirk-raguse.de

Der Servicetechniker als Kundenberater und Vertriebsunterstützer: Den Kundendienst souverän meistern

merken
Anbieter:
dirk raguse - training-coaching-beratung -
Kategorie:
Kundenbetreuung und- service
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Essen
Inhalte:
Überzeugender Service und kundenorientierte Beratung sind heute wichtige Kriterien für die Kaufentscheidung der Kunden. Techniker im Kundendienst können hierzu als „zweite Verkäufer” einen entscheidenden Beitrag dazu leisten, denn sie sind oft länger beim Kunden als der Außendienst. Ihr Auftreten, Ihr Verhalten und Ihre Gesprächsführung wirken ganz unmittelbar auf das Ansehen des Unternehmens.

In diesem Seminar erleben Sie als Techniker, worauf es beim Kundenbesuch neben Ihrem technischen Fachwissen ankommt. Sie erfahren, wie Sie als Repräsentant Ihres Unternehmens aktiv zur Kundenbindung und Verkaufsförderung beitragen, indem Sie im persönlichen Gespräch freundlich und kompetent beraten, auf Kundenwünsche gezielt eingehen und weitestgehend alle Probleme serviceorientiert lösen. In praktischen Übungen trainieren Sie, Gespräche mit Kunden bewusst und routiniert zu führen, auf Reklamationen angemessen zu reagieren und Ihr eigenes Unternehmen mit den Augen Ihrer Kunden zu sehen.

Folgende Trainingsthemen und -ziele stehen im Fokus der Betrachtung:

Seminarinhalte/-ziele:
Welche Erwartungen haben Kunden an Service- und Kundendiensttechniker?
- Techniker als Repräsentanten ihres Unternehmens
- Grundlagen von Kundenorientierung
- Der erste Eindruck beim Kunden
- Sicheres Auftreten und Argumentieren
- Tipps für das richtige Verhalten bei Einweisung, Montage und Reklamation
- Wie lässt sich in kurzer Zeit eine persönliche Beziehung zum Kunden aufbauen?

Wie sage ich es dem Kunden?
- „Nein sagen“ können
- Unangenehme Nachrichten übermitteln (z.B. Verzögerung von Inbetriebnahme/Teilelieferung, Hinweis auf Maschinen-/Produktmängel etc.)

Konstruktive Reklamationsbearbeitung von der Annahme bis zum Abschluss:
- Warum beschweren sich Kunden?
- Systematik von Reklamationsgesprächen
- Annahme der Reklamationen, Klärung der Ursachen, Zusage und Abschluss der Leistung

Positive Gesprächsführung mit schwierigen Kunden:
- Kunden- und Beschwerdetypen sowie stilgerechte Gesprächsstrategie
- Umgang mit falsch geweckten Erwartungen
- Sachlichkeit, um einen Streit zu vermeiden
- Aktives Zuhören: Was sagt der Kunde und was meint er wirklich?

Beratung und Verkaufsförderung durch den Techniker:
- Analyse der Kundensituation: Welche Produkte könnte der Kunde benötigen?
- Das Beratungsgespräch: Kundennutzen statt „Technikerlatein”
- Warum das Verhältnis zum Kunden regelmäßig wichtiger ist als einzelne Sachthemen
- Weitergabe von Informationen und Zusammen¬arbeit mit Verkauf und Produktentwicklung

Typische Gesprächssituationen beim Kunden im ausführlichen Praxistraining z.B.:
- Beratung bezüglich der Bevorratung von Ersatzteilen
- Die zuvor im Verkauf kommunizierte Inbetriebnahmedauer reicht nicht aus
- Die Leistung der Anlage ist aufgrund kundenseitiger Fehler nicht optimal

Methoden:
Trainer-Input, Gesprächsdiskussion/-runde, Fallbeispiele, Einzel-/Gruppenarbeit, Coaching, Praxisübungen (Videoanalyse)

Dauer:
2 Tage

Termin/Ort:
Nach Absprache
Zielgruppe(n):
Servicetechniker (z.B. aus den Branchen: Anlagen- und Maschinenbau, Telekommunikation, IT etc.), die ihre Gesprächsführung sowie ihr Verhalten dem Kunden gegenüber verbessern wollen
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Essen
auf Anfrage
info@dirk-raguse.de

Erfolgreiche Kundengewinnung mit eigener Persönlichkeit: Mit Individualität im Verkauf "trumpfen"

merken
Anbieter:
dirk raguse - training-coaching-beratung -
Kategorie:
Markt- und Kundenbearbeitung, Neukundengewinnung
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Essen
Inhalte:
Innerhalb dieses Seminars lernen Sie, wie Sie die Ihrer Persönlichkeit zugrunde legende Gesprächsführung im Verkaufsgespräch optimieren können.

Darüber hinaus erfahren Sie, welche Motive und Bedürfnisse den (Neu-) Kunden hauptsächlich zum Kauf bewegen und wie Sie diese erkennen und durch eine kundengerechte Ansprache aktivieren können.

Folgende Trainingsthemen und -ziele stehen im Fokus der Betrachtung:

Seminarinhalte/-ziele:
■ Reflexion und Optimierung des eigenen Verkaufsstils und seiner Wirkung nach außen
■ Die verschiedenen Kundentypen und deren Verhaltensweisen verstehen und individuell darauf eingehen können
■ Das eigene Verkäuferverhalten persönlichkeitsgerecht professionalisieren
■ Die (Kauf-) Motive des Kunden im Verkaufsgespräch erkennen
■ Sich im Kundengespräch motivgerecht verhalten und kommunizieren können
■ Den Bedarf der Kunden typgerecht ermitteln und analysieren können

Methoden:
Trainer-Input, Gesprächsdiskussion/-runde, Fallbeispiele, Einzel-/Gruppenarbeit, Coaching, Praxisübungen (Videoanalyse/Telefonkoffer)

Dauer:
1-2 Tage

Termin/Ort:
Nach Absprache
Zielgruppe(n):
Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Kundenservice/Vertrieb/Verkauf Innendienst/Außendienst) bzw. service-/vertriebsnahen Positionen
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Essen
auf Anfrage
info@dirk-raguse.de

Konflikt- und Eskalationsgespräche erfolgreich führen: Konflikte als Chance erkennen und konstruktiv gestalten

merken
Anbieter:
dirk raguse - training-coaching-beratung -
Kategorie:
Konfliktbewältigung, Konfliktmanagement
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Essen
Inhalte:
Innerhalb dieser Schulung lernen Sie, unerwünschte Konflikte, Spannungen und Streitigkeiten, z.B. zwischen Vorgesetztem und Mitarbeitern bzw. in der Kommunikation mit dem Kunden, erfolgreich zu bewältigen.

Grundlage hierfür ist ein strukturiertes und zielgerichtet geführtes Konfliktgespräch, welches nicht nur die Beziehung zum Gegenüber klärt und auf die Sachebene des Gesprächs zurückführt, sondern auch einen tragfähigen Konsens bzw. Lösung ermöglicht.

Folgende Trainingsthemen und -ziele stehen im Fokus der Betrachtung:

Seminarinhalte/-ziele:
- Grundlagen erfolgreicher Kommunikation
- Verständnis für die Konfliktdynamik im Gesprächsverlauf
- Konflikten und Einwänden erfolgreich begegnen
- Gesprächsführung im Konfliktfall effizient umsetzen
- Die zehn Erfolgsstufen eines guten Kundengesprächs
- Konfliktmanagement als Führungsaufgabe
- Erkennen von offenen und verdeckten Konflikten
- Überblick über verschiedene Konfliktbehandlungs- und -lösungsstrategien
- Aufzeigen von Eskalationsstufen in Konfliktgesprächen
- Systematische Deeskalation von Konfliktgesprächen nach dem Harvard-Konzept
- Die Organisation als Konfliktpotenzial kennenlernen

Methoden:
Trainer-Input, Gesprächsdiskussion/-runde, Fallbeispiele, Einzel-/Gruppenarbeit, Coaching, Praxisübungen (Videoanalyse/Telefonkoffer)

Dauer:
1-2 Tage

Termin/Ort:
Nach Absprache
Zielgruppe(n):
Fach- und Führungskräfte, die ihre persönliche Konfliktlösungs-/-klärungskompetenz verbessern wollen
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Essen
auf Anfrage
info@dirk-raguse.de

Mitarbeiterführung im Vertrieb: Kommunikations- und Motivationsstärke als Vertriebsführungskraft

merken
Anbieter:
dirk raguse - training-coaching-beratung -
Kategorie:
Mitarbeiterführung
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Essen
Inhalte:
Innerhalb dieses Seminars erfahren Sie, wie Sie die Führungskommunikation mit Ihren Vertriebs- und Verkaufsmitarbeitern als Repräsentanten Ihres Unternehmens an der wichtigen Schnittstelle zum Kunden optimieren können.

Im Vordergrund steht dabei der Blick auf einen persönlichkeits- sowie mitarbeitergerechten Führungsstil, der jeden Mitarbeiter individuell fördert und fordert und damit die Motivation als auch Leistungsbereitschaft der eigenen Vertriebsmannschaft nachhaltig erhöht.

Folgende Trainingsthemen und -ziele stehen im Fokus der Betrachtung:

Seminarinhalte/-ziele:
■ Wie positioniere ich mich als Führungskraft? Die Bedeutung von Führung im betrieblichen Alltag
■ Führung im Vertrieb: Besonderheiten in der Führungsverantwortung
■ Wie Sie sich Gehör verschaffen: Voraussetzung für erfolgreiche Führungskommunikation
■ Authentisch und stimmig: Wie Sie Persönlichkeit und Führungsverhalten in Einklang bringen
■ Motivation als Führungsaufgabe: Was MITarbeiter von GEGENarbeitern unterscheidet
■ Persönlichkeitsgerechte Führung: Wie Sie mit eigenen Motiven zielgerichteter führen können
■ Was treibt den Vertriebsmitarbeiter an? Wie Sie die Potenziale Ihres Verkaufsteams einfacher erkennen
■ „Best man, best place“: Wie Sie Ihre Vertriebsmitarbeiter typgerecht bestmöglich einsetzen können

Methoden:
Trainer-Input, Gesprächsdiskussion/-runde, Fallbeispiele, Einzel-/Gruppenarbeit, Coaching, Praxisübungen (Videoanalyse)

Dauer:
1-2 Tage

Termin/Ort:
nach Absprache
Zielgruppe(n):
(Nachwuchs-) Führungskräfte aus den Bereichen Kundenservice/Vertrieb/Verkauf (Innendienst/Außendienst) bzw. service-/ vertriebsnahen Positionen, die Vertriebs- bzw. Verkaufsteams führen
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Essen
auf Anfrage
info@dirk-raguse.de

Messetraining für Aussteller: Professionelle Messekommunikation und -nachverfolgung

merken
Anbieter:
dirk raguse - training-coaching-beratung -
Kategorie:
Messetraining
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Essen
Inhalte:
Im Rahmen der Vorbereitung auf wichtige Fach- bzw. Leitmessen sind für Aussteller wichtige Schritte zu beachten: Es gilt nicht nur, den Messestand zu organisieren sowie Bestandskunden, Gäste und Pressevertreter rechtzeitig über den Messeauftritt zu informieren, sondern auch das eigene Team auf das bevorstehende Event vorzubereiten.

In diesem Zuge ist sowohl die fachliche Gesprächskompetenz sicherzustellen als auch die Rollenverteilung unter den teilnehmenden Mitarbeitern abzustimmen. Gleichzeitig müssen die Messeziele seitens der Geschäftsleitung klar definiert und an die teilnehmenden Mitarbeiter kommuniziert werden. Erst im letzten Schritt ist die gesamte Ausstellermannschaft in punkto Messeverhalten und -ansprache fit zu machen.

Genau hier setzt dieses Praxisseminar an, in dem es das Auftreten sowie die Gesprächsführungskompetenz Ihrer Mitarbeiter auf der Messe „ins Visier nimmt“ und gezielt schult. Dabei werden unternehmensbezogene Werte und Richtlinien genauso berücksichtigt wie die individuelle Mitarbeiter-Persönlichkeit. Das Besondere an diesem Offenen Seminar ist, dass es direkt in Räumlichkeiten der Deutschen Messe AG in Hannover stattfinden wird, um das Messegeschehen so realitätsnah wie möglich abbilden zu können.

Als Mitstreiter eines Messeausstellers werden Sie nach diesem Seminar in der Lage sein abzuschätzen, welche Besucher anzusprechen sind und wie sie das Messegespräch mit den passenden Einstiegsfragen sowie Gesprächstechniken erfolgreich einleiten und führen können. Der zweite Teil dieses Messetrainings widmet sich der konsequenten Nachverfolgung von Messeleads, das heißt Ihr Ausstellerteam wird mit den richtigen Strategien und Wegen in punkto der telefonischen sowie schriftlichen Messenachkommunikation vertraut gemacht, um vielversprechende Gesprächskontakte zum Abschluss zu bringen.

Seminarinhalte / -ziele:
■ Ziele und Erwartungen der Messebesucher
■ Dos und Don´ts im Messeverhalten und -kontakt
■ Ihr Messeauftritt: Wichtige Schritte für eine erfolgreiche Einstellung und Vorbereitung
■ Körpersprache, Auftreten und Erscheinungsbild
■ „Teilnehmercheck“: Messetypen und stilgerechte Gesprächsstrategie
■ Der Gesprächseinstieg: Die richtigen Einstiegsfragen zur Eröffnung
■ Wirksame Gesprächsführungstechniken für das Messegespräch
■ Abschluss im Messekontakt: Verabschiedung und Verbleib
■ „Nach dem Gespräch ist vor dem Gespräch“: Konsequentes Wiedervorlagesystem und Messenachverfolgung

Methoden:
Trainer-Input, Gesprächsdiskussion/-runde, Fallbeispiele, Einzel-/Gruppenarbeit, Coaching, Praxisübungen (Videoanalyse)

Dauer:
1 Tag

Termin/Ort:
Nach Absprache
Zielgruppe(n):
Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte von Messeausstellern, welche Messeteilnahmen planen bzw. Ihren Messeauftritt professionell und erfolgreich gestalten wollen.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Essen
auf Anfrage
info@dirk-raguse.de

Kommunikations- und Präsentationskompetenz durch Storytelling: Mit eigenen Lebens- und Unternehmensgeschichten Zuhörer im Berufsalltag fesseln

merken
Anbieter:
dirk raguse - training-coaching-beratung -
Kategorie:
Moderations- und Präsentationstechniken
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Essen
Inhalte:
Innerhalb dieses Seminars lernen Sie Storytelling als sogenannte narrative Managementmethode kennen, mit welcher Sie Ihre Überzeugungskraft als Fach- bzw. Führungskraft im Dialog mit Mitarbeitern, Kollegen, Führungskräften bzw. Kunden verbessern können. Sie werden verstehen, wie Sie Ihre Präsentationen mit Hilfe von Storytelling in Meetings, Workshops oder auch Vorträgen mit schwungvollen und authentischen Geschichten sowie Praxisbeispielen anreichern.

Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie erzählenswerte Stories identifizieren und festhalten können und werden Ihre eigene „Heldengeschichte“ entwickeln. Diese können Sie dann z.B. in Ihrer nächsten Kundenpräsentation bzw. anstehenden Vorträgen, Informationsveranstaltungen oder auch im Rahmen von Mitarbeitergesprächen gekonnt einsetzen.

Folgende Trainingsthemen und -ziele stehen im Fokus der Betrachtung:

Seminarinhalte/-ziele:
Storytelling im Überblick:
- Kennenlernen der Methode
- Grundlagen und Einsatzmöglichkeiten
- Funktionen und Nutzen von Geschichten in Präsentationen

Management der organisatorischen Basiserzählung:
- Identifizierung, Aufbau und Elemente einer guten Geschichte
- Typische Rollen und Charaktere einer Story

Der erfolgreiche Storyteller:
- Eigenschaften
- Perspektiven

Die eigene „Heldengeschichte“:
- Voraussetzungen
- Aufbau

Umgang mit Ergebnissen:
- Auswertung von Geschichten
- Reflexion von und Arbeiten mit Ergebnissen

Methoden:
Trainer-Input, Gesprächsdiskussion/-runde, Fallbeispiele, Einzel-/Gruppenarbeit, Coaching, Praxisübungen

Dauer:
1-2 Tage

Termin/Ort:
Nach Absprache
Zielgruppe(n):
Fach- und Führungskräfte, welche ihre Präsentationskompetenz in Vorträgen, Meetings, Workshops etc. steigern bzw. ihre Kommunikationsfähigkeit im beruflichen Alltag mithilfe der lebendigen Sprachform des „Geschichtenerzählens“ verbessern wollen
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Essen
auf Anfrage
info@dirk-raguse.de

Persönliche Motivatoren in Beruf und Alltag: Den Lebensmotiven im Business und Privatleben auf der Spur

merken
Anbieter:
dirk raguse - training-coaching-beratung -
Kategorie:
Motivationstraining
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Essen
Inhalte:
Im Rahmen dieses Seminars wird der Frage nachgegangen, was Menschen zu einem bestimmten Verhalten treibt und warum diese im Privatleben sowie im Beruf so auftreten, wie sie es tun.

Als Grundlage zur Beantwortung dieser Frage lernen Sie die Motivstrukturanalyse als innovatives und wissenschaftlich fundiertes Instrument aus der Motivationsforschung und deren teilweise überraschende Erkenntnisse und Einsichten für die Praxis kennen.

Ziel dieser Schulung ist es, sich selbst als auch andere besser zu verstehen sowie im eigenen Auftreten als auch in der persönlichen Kommunikation in Beruf und Alltag mehr Effizienz und geringere Reibungsverluste zu erzielen.

Zudem erhalten Sie in diesem Workshop einen umfassenden Überblick über das Modell der Grundmotive sowie viele Ideen und Anregungen für Ihr berufliches wie privates Handeln und Tun.

Folgende Trainingsthemen und -ziele stehen im Fokus der Betrachtung:

Seminarinhalte/-ziele:
- Was treibt mich an? Grundmotive und Ihre Auswirkungen auf Wahrnehmung und Verhalten
- „Zwei Herzen schlagen ach in meiner Brust“: Wie Sie eigenes widersprüchliches Denken und Handeln erkennen und auflösen können
- Motivgerecht kommunizieren und führen: Wie Sie von Ihren Mitmenschen bzw. Mitarbeitern und Kollegen deutlicher gehört werden können
- Andere erkennen und verstehen lernen: Wie Sie Motive von Mitarbeitern und Kunden besser ein- und wertschätzen können
- Was macht Sie zufrieden und erfolgreich? Motivbalance im Berufs- und Privatleben

Methoden:
Trainer-Input, Gesprächsdiskussion/-runde, Fallbeispiele, Einzel-/Gruppenarbeit, Coaching, Praxisübungen

Dauer:
1 Tag

Termin/Ort:
Nach Absprache
Zielgruppe(n):
Fach und Führungskräfte, die hinter die eigene „Fassade“ sowie die ihrer Mitmenschen in Beruf und Alltag blicken möchten und wissen wollen, was sie selbst und andere motiviert und zufrieden macht.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Essen
auf Anfrage
info@dirk-raguse.de

Führung im betrieblichen Alltag: Optimierung der Führungsleistung in der Unternehmenspraxis

merken
Anbieter:
dirk raguse - training-coaching-beratung -
Kategorie:
Mitarbeiterführung
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Essen
Inhalte:
Als Führungskraft stehen Sie häufig im Spannungsfeld der Erwartungen. Was die Unternehmensspitze verlangt, ist dabei nicht zwangsläufig immer deckungsgleich mit Ihren Vorstellungen und Erwartungen sowie denen Ihrer Mitarbeiter. In dieser „Sandwichposition“ gilt es, die richtige Balance zu finden zwischen Unternehmensorientierung auf der einen sowie einer Ausrichtung auf die Mitarbeiterbelange auf der anderen Seite, ohne die eigenen Bedürfnisse und Ziele aus dem Auge zu verlieren.

Innerhalb dieses Seminars erfahren Sie, was die Einbindung in eine bestehende Unternehmenskultur und deren Spielregeln sowie Werte wirklich bedeutet und welcher Handlungsspielraum sich daraus für Sie als Führungskraft ableiten lässt. Gleichzeitig erleben Sie, welche Anforderungen an Sie als Führungskraft gestellt werden und wie Sie diese - im Einklang mit Ihrem individuellen Führungsstil sowie persönlichen Führungsleitlinien - erfüllen können.

Last but not least lernen Sie innerhalb dieser Schulung mit „Workshopcharakter“, Ihre Führungskommunikation in der betrieblichen Praxis zu optimieren, auch im Hinblick auf mögliche Konflikt-/Kritikgespräche mit Ihrem Vorgesetzten bzw. Ihren Führungskollegen und Mitarbeitern.

Folgende Trainingsthemen und -ziele stehen im Fokus der Betrachtung:

Seminarinhalte/-ziele:
■ Anforderungen an eine Führungskraft
■ Führungskultur und -werte
■ Führungsgrundsätze und -stile
■ Besonderheiten und Regeln der Führungskommunikation
■ Konfliktmanagement: Konfliktgespräche erfolgreich führen

Methoden:
Trainer-Input, Gesprächsdiskussion/-runde, Fallbeispiele, Einzel-/Gruppenarbeit, Coaching, Praxisübungen (Videoanalyse)

Dauer:
1-2 Tage

Termin/Ort:
nach Absprache
Zielgruppe(n):
Führungskräfte aus dem Bereich Kundenservice/Vertrieb/Verkauf (Innendienst/Außendienst) bzw. service-/ vertriebsnahen Positionen, die Vertriebs- bzw. Verkaufsteams führen
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Essen
auf Anfrage
info@dirk-raguse.de

Telefonische Neukundenakquise und Terminvereinbarung: Kundenerfolg am Telefon

merken
Anbieter:
dirk raguse - training-coaching-beratung -
Kategorie:
Telefonmarketing und - verkauf
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Essen
Inhalte:
Dieses Seminar zeigt Ihnen auf, wie Sie am Telefon erfolgreich neue Termine vereinbaren und Kunden gewinnen können. Gleichzeitig lernen Sie, welche „Spielregeln“ es in der Kommunikation mit dem (Neu-) Kunden zu berücksichtigen gilt.

Folgende Trainingsthemen und -ziele stehen im Fokus der Betrachtung:

Seminarinhalte/-ziele:
■ Grundlagen der Kommunikation am Telefon
■ Besonderheiten des telefonischen Kontakts
■ Persönliche Wirkungsfaktoren und Motivation
■ Innere Einstellung und Selbstmotivation: Den „Inneren Schweinehund“ überwinden
■ Stimme = Stimmung: Durch sympathischen Tonfall beim Gesprächspartner „punkten“
■ Die Sekretärin als „Schleusenwärterin“: Von der „Gegnerin“ zur „Verbündeten“
■ Gewusst wie: Durch zielgerichtetes Fragen den richtigen Ansprechpartner ermitteln
■ „Elevator Pitch“: In den ersten 30 Sekunden die Neugier des Gesprächspartners wecken
■ Professionelle Gesprächsführung: Die 6 Phasen eines Verkaufstelefonats
■ Gesprächstechniken: Fragen, Zuhören, Argumentieren, Ich-Botschaften
■ Das Veto des Kunden: Richtiger Umgang mit Standardeinwänden
■ „Schlagfertigkeit ist Trumpf“: Auf überraschende Kundenbemerkungen gekonnt antworten
■ „Den Abschluss sichern“: Kundentermine zielsicher vereinbaren
■ „Verabschiedung und Verbleib“: Wie man ein Termintelefonat positiv beendet
■ Schlagfertigkeit und Improvisation bei überraschendem Gesprächsverlauf

Methoden:
Trainer-Input, Gesprächsdiskussion/-runde, Praktische Beispiele, Einzel-/Gruppenarbeit, Coaching, Praxisübungen (Videoanalyse/Telefonkoffer)

Dauer:
1-2 Tage

Termin/Ort:
Nach Absprache
Zielgruppe(n):
■ Service-/Vertriebs-/Verkaufsmitarbeiter (Innendienst/Außendienst) bzw. Mitarbeiter aus vertriebsnahen Positionen, die im telefonischen Kundenkontakt stehen
■ Freiberufler
■ Existenzgründer
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Essen
auf Anfrage
info@dirk-raguse.de

Telefonisches Reklamations- und Beschwerdemanagement: Dem Einwand des (internen) Kunden richtig begegnen

merken
Anbieter:
dirk raguse - training-coaching-beratung -
Kategorie:
Telefonate richtig führen
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Essen
Inhalte:
Im Rahmen dieser Veranstaltung lernen Sie nicht nur, die Einwände des Kunden gekonnt zu meistern, sondern erhalten auch einen „Werkzeugkoffer“ an die Hand, um mit Beschwerden richtig umgehen sowie Konflikte in der Kundenkommunikation rechtzeitig erkennen und entschärfen zu können.

Folgende Trainingsthemen und -ziele stehen im Fokus der Betrachtung:

Seminarinhalte-/ziele:
- Grundlagen erfolgreicher Kundenkommunikation
- Was will der Kunde? Erwartungen von Beschwerdeführern richtig deuten
- Die 5 Stufen eines effizienten Beschwerdemanagements
- Wie sage ich es richtig? Beschwerdeantworten treffend formulieren
- Aktive Steuerung des Gesprächs im Beschwerdefall
- Deeskalationsstrategien bei Reklamationen
- Reizthemen in der Beschwerdekommunikation: Was man dem Kunden vorenthalten sollte
- Die zehn Erfolgsstufen eines guten Kundengesprächs
- Beschwerden und Reklamationen als Chance und „Tür“ zur nachhaltigen Kundenbindung

Methoden:
Trainer-Input, Gesprächsdiskussion/-runde, Fallbeispiele, Einzel-/Gruppenarbeit, Coaching, Praxisübungen (Videoanalyse/Telefonkoffer)

Dauer:
1-2 Tage

Termin/Ort:
Nach Absprache
Zielgruppe(n):
Führungskräfte und Mitarbeiter, die im (internen) Kundenkontakt stehen und ihre Gesprächskompetenz im Umgang mit Beschwerden und Reklamationen verbessern wollen
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Essen
auf Anfrage
info@dirk-raguse.de

Betriebs- sowie verhaltensbedingte Trennungsgespräche erfolgreich führen: Die Gesprächssituation im Trennungsprozess professionell bewältigen

merken
Anbieter:
dirk raguse - training-coaching-beratung -
Kategorie:
Personalabbau, Kündigungsmanagement
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Essen
Inhalte:
Die Bedeutung von Trennungsgesprächen als wichtiges Führungsinstrument in Zeiten dynamischer Märkte sowie unternehmensbezogener Veränderungsprozesse hat zugenommen. Als letzter Schritt im Rahmen eines Trennungsprozesses – hervorgerufen durch persönliches Fehlverhalten oder Schlechtleistung bzw. organisationellen Restrukturierungsmaßnahmen - will das Kündigungsgespräch wohl überlegt und gut durchdacht sein. Schließlich geht es nicht selten um das Ausscheiden fachlich sowie persönlicher geschätzter Ansprechpartner.

Innerhalb dieses Seminars lernen Sie, Kündigungsgespräche fair und sachlich unter Berücksichtigung der jeweiligen Trennungskultur und Zielsetzungen zu gestalten. Sie erfahren, wie Sie sich bestmöglich auf diese schwierige Gesprächssituation vorbereiten und mit Ihren eigenen Emotionen und Ängsten sowie den Ihres Gegenübers umgehen.

Sie haben im Rahmen dieser Schulung die Möglichkeit, Ihre Gesprächsführungskompetenz sowie Ihr Verhalten in Trennungsgesprächen zu reflektieren und zu verbessern. Gleichzeitig erhalten Sie einen Gesprächsleitfaden für Ihren beruflichen Alltag an die Hand, den Sie in einzelnen Praxisübungen verinnerlichen werden.


Folgende Trainingsthemen und –ziele stehen im Fokus der Betrachtung:

Die Trennung:
-Formen und Beweggründe von Trennungen
-Ablauf im Trennungsprozess
-Gefühle und Ängste in der Trennungsverarbeitung

Das Kündigungs-/Trennungsgespräch:
-Vorbereitung und Zielsetzung
-Eigenes Erleben und Positionieren als Führungskraft
-Gesprächsphasen innerhalb von verhaltens- und betriebsbedingten Trennungsgesprächen
-Persönlichkeitstypen und Kommunikationsstil
-Umgang mit Einwänden und Emotions-/Konfliktmanagement
-Gesprächsende und Verbleib

Praxischeck:
-Entwicklung eines Gesprächsleitfadens für das Kündigungsgespräch
-Individuelles Einüben von Trennungsgesprächen

Methoden:
Trainer-Input, Gesprächsdiskussion/-runde, Fallbeispiele, Einzel-/Gruppenarbeit, Coaching, Praxisübungen (Videoanalyse)

Dauer:
1 Tag

Termin/Ort:
nach Absprache
Zielgruppe(n):
Das Seminar richtet sich an Führungskräfte (Geschäftsführer, Bereichs-, Abteilungs-, Teamleiter) und Personaler bzw. Betriebsräte, welche Kündigungsgespräche absolvieren müssen bzw. am Trennungsprozess beteiligt sind.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Essen
auf Anfrage
info@dirk-raguse.de

Konstruktiver Umgang mit Veränderungsprozessen: Persönliche Einstellung und Strategie bei fremdbestimmten Veränderungen

merken
Anbieter:
dirk raguse - training-coaching-beratung -
Kategorie:
Veränderungen managen - Change Management
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Essen
Inhalte:
Kennen Sie das auch? Ihr Unternehmen steht vor einer Restrukturierung bzw. möchte sich neu aufstellen, was gleichzeitig mit Veränderungen in Ihrer Abteilung bzw. für Sie selbst als Fach- oder Führungskraft in Ihrem Aufgabenprofil verbunden ist.

Häufig bleibt dabei für Sie wenig Zeit darüber nachzudenken, wie Sie selbst zu diesem unternehmensweiten Veränderungsprozess bzw. dessen (un-) mittelbaren Folgen stehen, geschweige denn, wie Sie mit diesem professionell umgehen können.

Innerhalb dieses Seminars lernen Sie, sich der individuellen Begegnung von vor allem fremdbestimmten Veränderungen als Fach- und Führungskraft bewusst zu werden. In diesem Zuge erhalten Sie einen genaueren Einblick in die für Sie geltenden inneren „Hinderer“ bzw. „Förderer“ im berufsbezogenen Change-Prozess.

Sie lernen Ihre eigene Veränderungspersönlichkeit näher kennen und erhalten wertvolle Tipps in punkto persönlicher Umgang mit bzw. passender Vorbereitung auf (anstehende) Veränderungen.

Folgende Trainingsthemen und -ziele stehen im Fokus der Betrachtung:

Seminarinhalte/-ziele:
■ Innere Haltung und Verhalten von Menschen in der Veränderung
■ Reflexion und Bewusstmachung des individuellen Umgangs mit Veränderungen
■ Verständnis für mentale „Hinderer“ und „Förderer“ im persönlichen bzw. unternehmensbezogenen Change-Prozess
■ Konstruktive Begegnung von Ängsten und Widerständen im fremdbestimmten Veränderungsprozess
■ Positives Denken: Veränderungen als Chance begreifen
■ Erkennen der eigenen Veränderungspersönlichkeit sowie zielführende Vorbereitung auf (anstehende) Veränderungen

Methoden:
Trainer-Input, Gesprächsdiskussion/-runde, Fallbeispiele, Einzel-/Gruppenarbeit, Coaching, Praxisübungen

Dauer:
1 Tag

Termin/Ort:
Nach Absprache
Zielgruppe(n):
Fach- und Führungskräfte, welche in ihrem beruflichen Umfeld vor einem (fremdbestimmten) Veränderungsprozess stehen bzw. ihre Positionierung und Verhaltensstrategien im Umgang mit diesem überprüfen bzw. verbessern wollen
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Essen
auf Anfrage
info@dirk-raguse.de

Die Führungskraft für Veränderung: Veränderungskommunikation und -motivation in der Führung

merken
Anbieter:
dirk raguse - training-coaching-beratung -
Kategorie:
Veränderungen managen - Change Management
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Essen
Inhalte:
Sie stehen gerade vor einer wichtigen Restrukturierung in Ihrem Unternehmen, welche Sie als Führungskraft mittragen sollen bzw. müssen?
Es steht eine strategische bzw. operative Neuausrichtung Ihrer Abteilung an, die es von Ihrer Seite überzeugend zu kommunizieren und vertreten gilt bzw. Ihr Team bekommt ein neues Gesicht, so dass die Herausforderung besteht, schnell zusammenzuwachsen und eine einheitliche Sprache zu sprechen?

Die Veränderungsimpulse, welche Sie in Ihrer Eigenschaft als Führungskraft im betrieblichen Alltag fast regelmäßig ereilen, sind vielfältigster Natur. Entscheidend ist, sich zu Beginn nicht nur darüber klar zu werden, ob und inwieweit die jeweilige Veränderung tatsächlich selbst- bzw. fremdbestimmt ist, sondern auch die persönliche Einstellung insbesondere gegenüber von außen initiierten Change-Prozessen zu prüfen.

Darüber hinaus sollten Sie stets in der Lage sein, Ihre Kollegen aus dem Führungskreis sowie Ihre eigene „Mannschaft“ zu dem jeweiligen Veränderungsschritt inhaltlich wie emotional abzuholen und diese peu á peu für den neuen Weg zu begeistern.

Innerhalb dieses Seminars mit „Praxischarakter“ erhalten Sie daher nicht nur ein Verständnis für mögliche innere Blockaden und Antreiber im persönlichen sowie firmenrelevanten Veränderungsprozess, sondern Sie lernen auch Ihre individuelle Veränderungspersönlichkeit besser kennen.

Mit dem Wissen um die eigene Positionierung in Bezug auf den Umgang mit Veränderungen erfahren Sie am zweiten Seminartag Näheres zur Veränderungskommunikation als kritischen Erfolgsfaktor für Change-Management. Das heißt, Sie erhalten wichtige Werkzeuge und Strategien an die Hand, mit welchen Sie nicht nur sich selbst als Führungskraft, sondern auch Ihr Team bzw. die gesamte Führungsmannschaft von der Veränderungsnotwendigkeit überzeugen können.

Folgende Trainingsthemen und -ziele stehen im Fokus der Betrachtung:

Seminarinhalte/-ziele:
■ Identifikation von eigen- und fremdbestimmten Veränderungsbedarf
■ Erkennen der eigenen Haltung und Emotionen im Veränderungsprozess
■ Verständnis für mentale „Hinderer“ und „Förderer“ im persönlichen bzw. firmenbezogenen Change-Prozess
■ Konstruktive Begegnung von Ängsten und Widerständen in Zeiten des Wandels
■ Positives Denken: Veränderungen als Chance begreifen
■ Veränderungstypen: Erkennen der Einstellungen und Ansichten des eigenen Teams
■ Vom Veränderungsnutzen überzeugen: Gesprächskompetenz als Führungskraft
■ Der Kommunikationsplan: Veränderungsprojekte erfolgreich vorbereiten und gestalten

Methoden:
Trainer-Input, Gesprächsdiskussion/-runde, Fallbeispiele, Einzel-/Gruppenarbeit, Coaching, Praxisübungen (Videoanalyse)

Dauer:
1-2 Tage

Termin/Ort:
Nach Absprache
Zielgruppe(n):
■ Führungskräfte, die eigen- bzw. fremdbestimmte Veränderungsprozesse/-projekte im beruflichen Kontext managen und diesbezüglich Überzeugungsarbeit leisten wollen bzw. müssen.
■ Fach- und Führungskräfte aus dem Bereich Personal/Personalentwicklung, die ihre eigene Positionierung und Beratungskompetenz in punkto Change-Management erkennen und ausbauen wollen
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Essen
auf Anfrage
info@dirk-raguse.de

Beratungsintensiver Produkt-/Dienstleistungsverkauf: Komplexe Leistungen passgenau an Kaufentscheider/-beeinflusser adressieren

merken
Anbieter:
dirk raguse - training-coaching-beratung -
Kategorie:
Verkauf von Dienstleistungen
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Essen
Inhalte:
Wenn Sie wissen wollen, wie Sie Ihr Kundenbeziehungsmanagement professionalisieren sowie Ihre Verhandlungs- als auch Verkaufsgesprächsführung verbessern können, dann sind Sie in diesem Seminar richtig!

Sie erhalten einen detaillierten Einblick, wie Sie ihre erklärungsbedürftigen Produkte bzw. Dienstleistungen durch eine kunden- und lösungsorientierte Nutzenargumentation besser verkaufen und Verkaufsprozesse durch Kenntnis der tatsächlichen Entscheiderstruktur im Zielunternehmen beschleunigen können.

Folgende Trainingsthemen und -ziele stehen im Fokus der Betrachtung:

Seminarinhalte/-ziele:
1)Den Vertrieb auf Erfolg programmieren
■ Anforderungen und Aufgaben für (Key-) Account Manager im beratungsintensiven Vertrieb
■ Erfolgreiches Vertriebsmanagement: Kundenpotenziale erkennen und systematisch nutzen
■ „Wer hat an der Uhr gedreht“: Effiziente Wege aus der Zeitfalle im Vertrieb

2)Überzeugend verkaufen beim Kunden
■ Lösungsorientierter Vertrieb: Den Verkaufsprozess mit der Kundenbrille souverän meistern
■ Value Selling: Den Kunden den (Mehr-) Wert des Angebots spüren lassen
■ Der Vertriebler als Überzeugungstäter: Verkaufsgespräche souverän führen
■ Ihr Auftritt bitte!: Verkaufspräsentationen stilsicher und wirkungsvoll gestalten
■ Gewusst wie: Verhandlungs- und Preisgespräche erfolgreich absolvieren

3)Beziehungsmanagement und Verkaufspsychologie
■ „Man kann nicht nicht kommunizieren“: Grundlagen erfolgreicher Kundenkommunikation
■ Die eigene Vertriebspersönlichkeit im Visier: Den individuellen Verkaufsstil erfolgreich einsetzen
■ Faktor Kunde: Kaufmotive bewusst wahrnehmen und Kundentypen klar erkennen
■ Customer Relationship Management: Kundenbeziehungen nachhaltig gestalten
■ Buying Center: Gezielte Identifikation und Ansprache der relevanten Entscheider im Einkaufsteam
■ „Nach dem Kauf ist vor dem Kauf“: Kundenbindung und Mehrverkauf durch nachhaltigen After-Sales Dialog

Methoden:
Trainer-Input, Gesprächsdiskussion/-runde, Fallbeispiele, Einzel-/Gruppenarbeit, Coaching, Praxisübungen (Videoanalyse/Telefonkoffer)

Dauer:
2 Tage

Termin/Ort:
Nach Absprache
Zielgruppe(n):
■ Mitarbeiter (Innendienst/Außendienst), die für den Vertrieb/Verkauf beratungsintensiver Produkte/Güter bzw. Dienstleistungen verantwortlich sind
■ Freiberufler
■ Existenzgründer
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Essen
auf Anfrage
info@dirk-raguse.de

Mitarbeitergespräche erfolgreich führen: Grundlagen und Techniken zur Gesprächsführung für die Führungskraft

merken
Anbieter:
dirk raguse - training-coaching-beratung -
Kategorie:
Mitarbeitergespräche führen
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Essen
Inhalte:
Mitarbeitergespräche stellen für viele Führungskräfte eine Herausforderung dar, da es gilt, sowohl den sachlichen Austausch über Inhalte und Ziele als auch die Beziehungsebene zum jeweiligen Gesprächspartner im Blick zu haben. Die Gesprächsanlässe sind dabei vielfältigster Natur: Neben dem konkreten Konflikt- bzw. Kritikfall stellen Zielvereinbarungen eine wichtige Gesprächsgrundlage zwischen Führungskraft und Mitarbeiter dar.

Im Vorfeld eines Mitarbeitergesprächs als wichtige und nachhaltige Führungsaufgabe heißt es also, sich sorgfältig auf die Gesprächsform sowie den jeweiligen Gesprächspartner vorzubereiten. Denn Mitarbeitergespräche fördern nicht nur die Zusammenarbeit zwischen Vorgesetzten und Mitarbeiter, sondern geben der Arbeitskraft auch Orientierung und fördern deren Leistungsmotivation. Wichtig ist in diesem Zuge jedoch, dass klare und verbindliche Aussagen und Vereinbarungen getroffen werden.

Im Rahmen dieses Seminars lernen Sie das Führungsinstrument: „Mitarbeitergespräch“ kennen. Sie werden nicht nur mit den verschiedenen Gesprächsformen und -stilen vertraut gemacht, sondern gewinnen auch Einblick in die Anwendung der wirksamsten Gesprächsführungstechniken, um Mitarbeitergespräche verbindlich und zielorientiert führen sowie mögliche Konfliktsituation konstruktiv lösen zu können. Darüber hinaus erhalten Sie wichtige Hinweise, wie Sie in diesem Zusammenhang Ihre Rolle als Führungskraft am besten ausfüllen können.

Folgende Trainingsthemen und -ziele stehen im Fokus der Betrachtung:

Seminarinhalte/-ziele:
■ Grundlagen und Erfolgsfaktoren eines Mitarbeitergesprächs
■ Die Rolle der Führungskraft: Vom Präsentator zum Fragensteller
■ Themen und Anlässe für das Mitarbeitergespräch:
1) Das Anerkennungsgespräch
2) Das Konflikt- bzw. Krisengespräch
3) Die Kündigung
4) Das Überzeugungsgespräch
5) Die Zielvereinbarung
■ Techniken im Mitarbeitergespräch
1) Gesprächsvorbereitung
2) Aktives Zuhören
3) Fragetechnik
4) Wechsel auf Sachebene
5) Umgang mit Einwänden und schwierigen Gesprächspartnern
■ Psychologie und Körpersprache
■ Individuelle, praxisorientierte Fallbesprechung/-bearbeitung

Methoden:
Trainer-Input, Gesprächsdiskussion/-runde, Fallbeispiele, Einzel-/Gruppenarbeit, Coaching, Praxisübungen (Videoanalyse)

Dauer:
1-2 Tage

Termin/Ort:
Nach Absprache
Zielgruppe(n):
Das Seminar richtet sich sowohl an (Nachwuchs-)Führungskräfte aus allen Unternehmensabteilungen, welche ihre Gesprächsführungskompetenz verbessern wollen, als auch an Fach- und Führungskräfte aus dem Bereich Personal, welche als Ansprechpartner in Mitarbeitergespräche involviert sind.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Essen
auf Anfrage
info@dirk-raguse.de