Sachverständigen Akademie Aachen, Aachener Straße 9-11, 52428 Jülich

Weiterbildung

Für Anbieter


Sie bieten Seminare, Weiterbildungen oder Fortbildungen an? Registrieren Sie sich jetzt für Ihren kostenlosen Eintrag auf weiterbildung.jumpforward.de.

Jetzt Registrieren

oder einloggen.

Sachverständigen Akademie Aachen

Sachverständigen Akademie Aachen
Sachverständigen Akademie
Aachen

Aachener Straße 9-11
52428 Jülich

Tel: +49 (0) 2461 - 981 81 0
Fax: +49 (0) 2461 - 981 81 81
Mail: info@sv-akademie.de
Internet: http://www.SV-Akademie.de
Folgende Weiterbildungsangebote, Fortbildungsmöglichkeiten und / oder Seminare des Bildungsträgers Sachverständigen Akademie Aachen in Jülich sind uns bekannt:

Feuchteschutz und Bauwerksabdichtung

merken
Anbieter:
Sachverständigen Akademie Aachen
Kategorie:
Bauphysik und Baustatik
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Jülich
Inhalte:
Erdberührte Bauwerksabdichtung
Geänderte Kennzeichnung für (mit dem Ende des Ü-Zeichens für CE gekennzeichnete) Bauprodukte

Informationen zur Änderung der Landesbauordnungen und die Einführung der „Verwaltungsvorschrift technischer Baubestimmungen“

Duipl.-Ing. Franz Josef Hölzen (Mitglied im Normenausschuss "Bauwerksabdichtung")

Die Durchfeuchtung erdberührter Bauteile und das Eindringen von Wasser in Bauwerke und Bauteile sind immer wieder Schadensschwerpunkte des Bauens.

Gerade dem Feuchteschutz kommt bei hochwertigen technologischen Lösungen des Wärmeschutzes eine zentrale Bedeutung zu. Der Baugrund stellt dabei besondere Anforderungen an alle Baubeteiligten. Baugrunderkundungen sind oft unzureichend. Bodengutachten und deren Auswertung sowie die Planung und Ausführung von Dränanlagen und Abdichtungen im Gründungsbereich finden häufig nicht die nötige Aufmerksamkeit. Die ganzheitliche Betrachtung bauseitiger Erfordernisse im erdberührten Bereich im Innenraum und Behälter sowie praxisgerechte Hinweise werden in diesem Seminar dargestellt.

Themen:

I. Baugrunduntersuchung als Grundlage für sicheres und wirtschaftliches Bauen

Bearbeitungsstand der Normenreihe DIN 18533, DIN 18534 und DIN 18535.
II. Planungsgrundsätze zur Bauwerksabdichtung

1. DIN 18533 Abdichtungen für Erdberührte Bauteile / Abdichtungen in und unter Wänden

Anforderungen an, Planungsgrundsätze, Bemessung
Abdichtungssysteme aus bahnenförmigen Stoffen
Flüssig zu verarbeitende Abdichtungssysteme



2. DIN 18534 Innenraumabdichtungen

Begriffe, Anforderungen und Planungsgrundsätze

Abdichtung mit bahnenförmigen Stoffen

Abdichtung mit flüssig zu verarbeitenden Stoffen



3. DIN 18535 Abdichtung von Behältern und Becken

Begriffe, Anforderungen, und Planungsgrundsätze

Abdichtung mit bahnenförmigen Stoffen
Abdichtung mit flüssig zu verarbeitenden Stoffen



4. Dränanlagen zur Unterstützung von Bauwerksabdichtung DIN 4095



5. Wärmeschutz im erdberührten Bereich



6. Objektbeispiel einer Bauwerksabdichtung
Zielgruppe(n):
Bausachverständige, Bauingenieure, Architekten, Baufachleute, Immobilienmakler, Immobilienkaufleute, Immobilienbewerter, Bauleiter, Maurer, Dachdecker, Handwerksmeister, Techniker, Ingenieure, Stuckateure, Fliesenleger, Meister, Gesellen, Tiefbauer, Hochbauer, Kanalbauer, Schreiner, Bankkaufleute
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Jülich
auf Anfrage
info@sv-akademie.de