KeSch Training International GmbH & Co.KG, Hauptstraße 53, 79348 Freiamt

Weiterbildung

Für Anbieter


Sie bieten Seminare, Weiterbildungen oder Fortbildungen an? Registrieren Sie sich jetzt für Ihren kostenlosen Eintrag auf weiterbildung.jumpforward.de.

Jetzt Registrieren

oder einloggen.

KeSch Training International GmbH & Co.KG

KeSch Training International GmbH & Co.KG
KeSch Training International
GmbH & Co.KG

Hauptstraße 53
79348 Freiamt

Tel: +49 7645 916165
Fax: +49 7645 916166
Mail: info@kesch-training.eu
Internet: http://https://www.kesch-training.eu/
Folgende Weiterbildungsangebote, Fortbildungsmöglichkeiten und / oder Seminare des Bildungsträgers KeSch Training International GmbH & Co.KG in Freiamt sind uns bekannt:

Interkulturelles Training China: Sensibilisierung für chinesische Eigenheiten und Effizienz im Umgang mit chinesischen Gesprächspartnern

merken
Anbieter:
KeSch Training International GmbH & Co.KG
Kategorie:
Interkulturelle Kompetenzen
Termin:
23.09.2021
Ort:
Düsseldorf
Inhalte:
Thema:

Kein anderes Land zieht so viel Aufmerksamkeit in der deutschen öffentlichen Wahrnehmung auf sich wie gerade China. Ebenso wird kein anderes Land so oft falsch interpretiert und demzufolge auch missverstanden wie das Reich der Mitte. Das führt häufig zu Fehleinschätzungen auf den verschiedensten Ebenen.

Im wirklichen Leben sind die Chinesen genauso zielorientiert und zielstrebig wie die Deutschen. Nur ihr Weg zum Ziel sieht oft anders aus. Nicht selten führt diese Andersartigkeit bei deutschen Kollegen und Partnern, die ein gemeinsames Ziel mit Chinesen vereinbart haben, zu konfliktträchtigen Miss- und Unverständnissen. Im schlimmsten Fall droht die ganze Zusammenarbeit zu scheitern.

Aber keine Panik! Es gibt wirklich keine unlösbaren Konflikte mit tendenziell kompromissbereiten Chinesen. Viele Konflikte sind eigentlich nicht unüberwindbare Interessenkollisionen sondern ein Problem der Kommunikation, das auf kulturbedingte Unterschiede im Denken und Verhalten zurückzuführen ist.

Daher besteht der Lösungsansatz im ersten Schritt in der bewussten Wahrnehmung der kulturellen Unterschiede.


Dazu inspiriert uns Konfuzius:

„Die Natur der Menschen lässt sie einander nah sein,
doch die Gebräuche halten sie voneinander fern."
(子曰:“性相近也,习相远也。”)


Trainings-Ziel:

Erkennen wesentlicher Kulturunterschiede zwischen China und Deutschland

Sensibilisierung für geschäftlichen Umgang mit Chinesen

Erkennen von Denk- und Verhaltensmustern von Chinesen

Auf- und Ausbau eines Orientierungssystems für die chinesische Erwartungshaltung an Kommunikation und Verhalten

Optimierung der Handlungsfähigkeit im Umgang mit chinesischen Geschäftspartnern und Kollegen


Trainings-Inhalte:

Das zweitägige Seminar vermittelt denk-, verhaltens- und erfolgsrelevante Kulturelemente Chinas in anschaulicher bzw. erlebbarer Weise.

Beziehungsaufbau als Grundlage von Geschäftsbeziehungen
Sachorientierung vs. Beziehungsorientierung
Guanxi-Konstruktion
Gesichtskonzept
Geschenkkultur


Kommunikation
Direkte vs. indirekte Kommunikation
Verbale, paraverbale und nonverbale Kommunikation
Universalgeltung vs. Kontextgebundenheit


Verhandlung
Teambildung
Begrüßung, Visitenkartenaustausch und Sitz- bzw. Stehordnung
Tipps zur Informationsstruktur
Grundlagen der Verhandlungsstrategie und –taktik
Umgang mit Meinungs- und Interessensunterschieden
„Weiterverhandlung“ am Esstisch, Essen und Trinken, Tischmanieren


Konfliktmanagement
Erwartungshaltung: Wer soll sich wem anpassen?
Umgang mit Konflikten und/oder „Umgehen der Konflikte“


Hierarchie und Mitarbeiterführung
Die fünf Grundbeziehungen nach konfuzianischer Vorstellung
Rollenverständnis des Managers sowie des Mitarbeiters
Delegation aus chinesischer Sicht
Hol- und Bringschuld
Führung und Motivation der Mitarbeiter in China

Trainings-Methodik:

Fallbeispiele (CI) mit Videoclips

Erfahrungsbericht und Erfahrungsaustausch

Rollenspiele mit dem chinesischen Trainer

Übungen in Einzel- und Gruppenarbeit

Wissenstests

Kurze Vorträge und Diskussionen

Interkulturelles Hintergrundwissen

Seminarunterlagen

Begrenzte Teilnehmerzahl

Zweitägiges offenes Seminar


Seminarsprachen

Deutsch und/oder Englisch

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr für das 2-tägige Intensiv-Training beträgt pro Teilnehmer:
Euro 1395,- zzgl. MWSt.


KeSch Trainings bieten wir in folgenden Sprachen an:

Afrikaans, Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Flämisch, Französisch, Griechisch, Indisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Luxemburgisch, Maltesisch, Niederländisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Schwyzerdütsch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, ...

KeSch Experten kommen aus...

Ägypten, Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, China, Dänemark, England, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Indien, Indonesien, Iran, Irland, Italien, Japan, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Mexiko, Niederlande, Nigeria, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Südkorea, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, USA, Weißrussland , ... und natürlich aus Deutschland

KeSch Training International * Hauptstr. 53 * 79348 Freiamt
www.kesch-training.eu * info@kesch-training.eu
Tel.: +49 - 07645 - 916165 * Fax: +49 - 076 45 - 91 61 66
Zielgruppe(n):
Interessenten, die direkt oder indirekt, beruflich oder privat mit Chinesen zu tun haben oder haben werden, und folglich ihren Umgang mit Chinesen und ihre Herangehensweise an eine Zusammenarbeit im deutsch-chinesischen Umfeld optimieren wollen.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Düsseldorf
23.09.2021
info@kesch-training.eu

Interkulturelles Training Frankreich - Die Kommunikation und Zusammenarbeit mit Franzosen erfolgreich gestalten

merken
Anbieter:
KeSch Training International GmbH & Co.KG
Kategorie:
Corporate Identity, Unternehmenskommunikation
Termin:
20.09.2021
Ort:
Frankfurt am Main
Inhalte:
Interkulturelles Training Frankreich: Trainings-Ziel

Frankreich ist ein starker Auslandsmarkt für Deutschland und beide Länder sind sehr eng miteinander verflochten.

Die geographische Nähe zu Frankreich kann zu dem Trugschluss führen, dass sich Deutsche und Franzosen in der Geschäftskultur und im Verhalten sehr ähnlich sind. Die Deutsch-Französische Zusammenarbeit erfordert dennoch Umdenken.

Französische Geschäftspartner haben oft andere Erwartungen als deutsche. Um in Frankreich erfolgreich zu agieren, ist es erforderlich die Mentalitätsunterschiede zu erkennen und zu verstehen.

Nur wer alle Aspekte der geschäftlichen Zusammenarbeit beherrscht, wird langfristig seine französischen Geschäftspartner und Kunden für sich gewinnen können.

In diesem Seminar erfahren Sie die kulturellen Unterschiede und wie Sie erfolgreich die Zusammenarbeit gestalten können. Sie lernen mit möglichen Konflikten lösungsorientiert umzugehen.

Interkulturelles Traing Frankreich: Trainings-Inhalte

Kulturelle Unterschiede erkennen
Das Eisberg-Modell
Deutsche und französische Grundwerte verstehen
Auswirkungen der Grundwerte auf die Zusammenarbeit
Mit Franzosen erfolgreich kommunizieren
Verhaltensweisen im Geschäftsleben
Unterschiede in der Kommunikation und in den Arbeitsprozessen
Informationsfluss
Führung in Unternehmen: Zwei grundverschiedene Führungsstile
Umgang mit dem Zeitmanagement
Aufbau und Pflege von persönlichen Beziehungen
Interkulturelle Missverständnisse und Konflikte erkennen und vermeiden
„Falsche Freunde“ in der Sprache erkennen
Bedeutung des Geschäftsessens
Beziehungsmanagement – Kontakte mit französischen Partnern richtig pflegen
…sowie weitere Themen nach BedarfDie genauen Inhalte, bzw. Schwerpunkte werden nach Erhebung der Teilnehmerbedürfnisse auf die jeweiligen Hintergründe und Arbeitssituationen der Teilnehmer zugeschnitten.

Trainings-Methodik:

Kurze Vorträge und Diskussionen
Übungen in Einzel- und Gruppenarbeit
Fälle aus der Praxis
Erfahrungsbericht und Erfahrungsaustausch
Rollenspiele (bei geeigneter Gruppe und Zeitrahmen)
Begrenzte Teilnehmerzahl
2-tägiges offenes Seminar

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr für das 2-tägige Intensiv-Training beträgt pro Teilnehmer: Euro 1395,- zzgl. MWSt.

Interkulturelles Training Frankreich: Möglichkeit eines firmenspezifischen Inhouse-Trainings
Das Seminar kann auch als individuelle Veranstaltung für Ihre Firma durchgeführt werden. Die Schwerpunkte passen wir dann selbstverständlich Ihren Bedürfnissen und Ihrer Zielgruppe an.
Interkulturelle Trainings bieten wir weltweit in mehr als 40 Sprachen an.
Zielgruppe(n):
Vorstände, Geschäftsführer, Expoortmanager, Salesmanager, Key-Accounter sowie alle Fach- und Führungskräfte, die mit französischen Geschäftspartnern zusammenarbeiten und diese Zusammenarbeit verbessern wollen
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Frankfurt am Main
20.09.2021
info@kesch-training.eu

Präsentationstraining: Presentation Competence - Im internationalen Business auf Englisch erfolgreich vortragen und präsentieren

merken
Anbieter:
KeSch Training International GmbH & Co.KG
Kategorie:
Präsentationstraining - Umgangsformen
Termin:
30.09.2021
Ort:
Köln
Inhalte:
Möglichkeit eines firmenspezifischen Inhouse-Trainings:

Das Seminar kann auch als individuelle Veranstaltung für Ihre Firma durchgeführt werden. Die Schwerpunkte passen wir dann selbstverständlich Ihren Bedürfnissen und Ihrer Zielgruppe an.

Seminare und Trainings für Präsentationen bieten wir in mehr als 40 Sprachen an.


Trainings-Ziel:

Sie präsentieren zunehmend vor Kunden aus dem Ausland und haben mehr und mehr Kontakte auf internationalen Messen. In Ihren Präsentationen und Kundengesprächen wird englisch allmählich zur Alltagssprache. Sie brauchen einerseits eine Auffrischung Ihrer Fertigkeiten im Business Englisch und andererseits Hinweise und Tipps, um Ihre persönliche Außenwirkung in internationalen Geschäftsbeziehungen zu optimieren.

In diesem Training entwickeln und verfeinern Sie ein fundiertes Handwerkszeug, mit dem es Ihnen leicht fallen wird, Ihre Produkte und Dienstleistungen vor englischsprachigem Publikum überzeugend und begeisternd darzustellen.

Trainings-Inhalte:

Professionelle Rhetorik: Rede und Präsentation ziel- und zuhörerorientiert planen

Berücksichtigung von zielgruppenspezifischen Eigenschaften

Optimierung im Einsatz von Stimme und Sprache

Überzeugender Einsatz der Körpersprache

Hinweise und Tipps für treffende englische Redewendungen

Wirkungsvoller Aufbau und Inszenierung der Präsentation

Gekonnter Umgang mit Fragen, Zwischenfragen, Einwänden, Angriffen und Pannen

Überzeugende Argumentationstechnik

Vermeidung der typischen Rhetorik- und Präsentationsfehler

Kulturelle Besonderheiten Ihres englischsprachigen Publikums

Nonverbale Wirkkräfte

Wirkungsvolles und nachklingendes Ende der Präsentation

PowerPoint, Flipchart... effizienter Einsatz von Visualisierungsmedien zur Unterstützung Ihrer Präsentation

Positiver und professioneller Umgang mit Lampenfieber

Wirkungsvolle Einbindung des Publikums

Trainings-Methodik:

Englisch als Seminarsprache

Systematischer und sofort umsetzbarer Input durch den Trainer

Praxisbezogene Übungen zu den Inhalten

Videogestützte Analyse und Feedback

Training am eigenen Produkt, falls gewünscht

Begrenzte Teilnehmerzahl

Jeder Teilnehmer erhält auf Wunsch eine Aufzeichnung seiner Übungen

2-tägiges offenen Seminar

Trainingssprache:
englisch

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr für das 2-tägige offene Seminar beträgt pro Teilnehmer:
Euro 1395,00 zzgl. MwSt.

KeSch Trainings bieten wir in folgenden Sprachen an:

Afrikaans, Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Flämisch, Französisch, Griechisch, Indisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Luxemburgisch, Maltesisch, Niederländisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Schwyzerdütsch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, ...

KeSch Experten kommen aus...

Ägypten, Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, China, Dänemark, England, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Indien, Indonesien, Iran, Irland, Italien, Japan, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Mexiko, Niederlande, Nigeria, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Südkorea, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, USA, Weißrussland , ... und natürlich aus Deutschland

KeSch Training International * Hauptstr. 53 * 79348 Freiamt
www.kesch-training.eu * info@kesch-training.eu
Tel.: +49 - 07645 - 916165 * Fax: +49 - 076 45 - 91 61 66
Zielgruppe(n):
Alle Personen, die sich, ihre Ideen und ihre Produkte und Dienstleistungen überzeugend auf Englisch präsentieren wollen.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Köln
30.09.2021
info@kesch-training.eu

Internationale Business-Etikette - Im internationalem Geschäftsleben durch perfekte Umgangsformen überzeugen

merken
Anbieter:
KeSch Training International GmbH & Co.KG
Kategorie:
Präsentationstraining - Umgangsformen
Termin:
27.09.2021
Ort:
München
Inhalte:
Möglichkeit eines firmenspezifischen Inhouse-Trainings:

Das Seminar kann auch als individuelle Veranstaltung für Ihre Firma durchgeführt werden. Die Schwerpunkte passen wir dann selbstverständlich Ihren Bedürfnissen und Ihrer Zielgruppe an.

Seminare und Trainings für internationale Business-Etikette bieten wir in mehr als 40 Sprachen an.


Trainings-Ziel:

Bei internationalen Geschäftsbeziehungen gewinnen Sie nicht nur durch Ihre hervorragenden Produkte und Dienstleistungen, sondern auch durch Ihr souveränes und überzeugendes Auftreten. Sie wissen: angemessene Umgangsformen unterstützen Sie in Ihrer Beziehung zu ausländischen Geschäftspartnern und beeinflussen den Erfolg Ihres Geschäftsabschlusses.

In diesem Business Training erfahren Sie mehr über Benimm, Knigge, Tischsitten, Businesskleidung und Kommunikationsverhalten in Ihren Partnerländern. Sie erweitern Ihre Umgangsformen und gewinnen mehr Flexibilität und Souveränität im Umgang mit ungewohnten Verhaltenweisen. Damit schaffen Sie ein positives Ausgangsklima für Ihre Geschäftsbeziehungen.

Trainings-Inhalte:

Das richtige Ansprechen von Personen

Das korrekte Verhalten in Begrüßungssituationen

Angemessene Verhaltensweisen gegenüber Männern und Frauen

Der richtige Umgang mit Visitenkarten

Smalltalk: DOs und DONTs auf internationalem Parkett

Perfektes Verhalten als Gastgeber

Das korrekte Verhalten als Gast

Tischsitten: hier und anderswo

Der souveräne Umgang mit ungewohnten Speisen

Vermeiden von unangenehmen und peinlichen Situationen

Bewusste Auswahl angemessener Kleidung

Business-Talk: kulturelle Unterschiede

Souverän implizit und explizit kommunizieren

Angemessener Umgang mit Pünktlichkeit

Dresscode für einzelne Zielländer

Passende Garderobe für bestimmte Anlässe

Körpersprachliche Besonderheiten in einzelne Zielländern

Direkte und indirekte Kommunikation

Umgang mit Hierarchien

Geschlechtspezifische Umgangsformen

Vermeidung typischer Benimm-Pannen im Ausland

Trainings-Methodik:

Deutsch und Englisch als Seminarsprache

Systematischer und sofort umsetzbarer Input durch den Trainer

Praxisbezogene Übungen zu den Inhalten

Videogestützte Analyse und Feedback

Training am eigenen Produkt, falls gewünscht

Begrenzte Teilnehmerzahl

1-tägiges offenes Intensivtraining

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr für das 1-tägige Intensiv-Training beträgt pro Teilnehmer:
Euro 995.- zzgl. MWSt.

KeSch Trainings bieten wir in folgenden Sprachen an:

Afrikaans, Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Flämisch, Französisch, Griechisch, Indisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Luxemburgisch, Maltesisch, Niederländisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Schwyzerdütsch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, ...

KeSch Experten kommen aus...

Ägypten, Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, China, Dänemark, England, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Indien, Indonesien, Iran, Irland, Italien, Japan, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Mexiko, Niederlande, Nigeria, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Südkorea, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, USA, Weißrussland , ... und natürlich aus Deutschland

KeSch Training International * Hauptstr. 53 * 79348 Freiamt
www.kesch-training.eu * info@kesch-training.eu
Tel.: +49 - 07645 - 916165 * Fax: +49 - 076 45 - 91 61 66
Zielgruppe(n):
Alle Personen, die ihr Auftreten und ihre Wirkung im internationalen Geschäftsleben optimieren wollen.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
München
27.09.2021
info@kesch-training.eu

Verkaufstraining: Die erfolgreiche Verkaufspräsentation - Produkte und Dienstleistungen in Vorträgen und Präsentationen überzeugend darstellen und verkaufen

merken
Anbieter:
KeSch Training International GmbH & Co.KG
Kategorie:
Rhetorik- und Präsentationstraining - allgemein
Termin:
23.06.2022
Orte:
Heidelberg, Heidelberg, Heidelberg, Heidelberg, Heidelberg, Heidelberg
Inhalte:
Möglichkeit eines firmenspezifischen Inhouse-Trainings:

Das Seminar kann auch als individuelle Veranstaltung für Ihre Firma durchgeführt werden. Die Schwerpunkte passen wir dann selbstverständlich Ihren Bedürfnissen und Ihrer Zielgruppe an.

Auch dieses Seminarthema bieten wir in mehr als 40 Sprachen an.


Trainings-Ziel:

Gute Ideen, Produkte und Dienstleistungen verkaufen sich nicht von alleine, sondern müssen wirkungsvoll präsentiert werden.
Insbesondere hochqualitative Produkte müssen hierbei in zunehmendem Maße mittels Präsentationen vor Entscheidergruppen dargestellt und verkauft werden.
Dieses Intensiv-Training befähigt die Teilnehmer, in Vorträgen und Präsentationen auch vor kritischem Publikum zu stehen und zu bestehen und damit von sich und ihren Produkten und Dienstleistungen zu überzeugen.
Hierzu vermittelt das Training ein Know-How aus rhetorischen, präsentatorischen und verkaufspsychologischen Techniken und Kniffen. Insbesondere das Präsentieren unter erschwerten Bedingungen (Einwände, Angriffe, Pannen) wird intensiv trainiert.

In diesem Training entwickeln und verfeinern die Teilnehmer ein fundiertes Handwerkszeug, mit dem es ihnen leicht fallen wird, ihre Produkte/Dienstleistungen in Vorträgen und Präsentationen überzeugend darzustellen und erfolgreich zu verkaufen.
Um den bestmöglichen Trainings-Effekt zu garantieren, führen wir dieses Seminar als 1-tägiges Intensiv-Training mit streng begrenzter Teilnehmerzahl durch.

Trainings-Inhalte:

Überwindung des Lampenfiebers

Rhetorischer Einsatz von Stimme und Sprache

Überzeugender Einsatz der Körpersprache (Gestik, Mimik, Positur, Stasis, Konnex)

Entwicklung von Sicherheit und Ausstrahlung des Präsentators

Professioneller Einsatz von Stichwortkonzepten

Wirkungsvolle Gliederung von Verkaufs-Präsentationen

Verkaufspsychologische Hebel beim Präsentieren

Überzeugende Argumentationsstränge einsetzen

Gekonnter Umgang mit Fragen, Zwischenfragen, Einwänden, Angriffen und Pannen

Psycho-Logische Gestaltung von Visualisierungen

Tricks der Optischen Rhetorik und der Visuellen Argumentation

Überzeugende Dramaturgie einer Verkaufs-Präsentation

Komplexe Inhalte kundenorientiert und mitreißend präsentieren

Wichtige Inhalte kompakt und kurzweilig auf den Punkt bringen

Sich selbst als Nutzenbringer definieren und fühlen

Professionelle Handhabung der gängigen Präsentationsmedien

Psychologische Kniffe in der Interaktion mit dem Publikum

Die DOs and DONTs beim Vortragen und Präsentieren

Vermeidung der typischen Fehler und Fettnäpfchen beim Präsentieren

Trainings-Methodik:

Systematische und sofort umsetzbare Inputs durch den Trainer

Praxisbezogene Übungen zu den Inhalten

Videogestützte Analysen und Feedbacks

Jeder Teilnehmer erhält am Ende eine eigene Videoaufzeichnung seiner Übungen

Training am eigenen Produkt/Konzept (falls gewünscht)

Analyse und Optimierung eigener mitgebrachter Visualisierungen

Training von Worst-Case-Situationen (Einwände, Angriffe, Pannen)

Abschließende Realtime-Präsentation (12 Minuten vor Publikum)

Ausführliche Seminarunterlagen und Checklisten

Streng begrenzte Teilnehmerzahl

Intensiv-Training: 1 Tage von 09:00 - 18:00 Uhr

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr für das 1-tägige Intensiv-Training beträgt pro Teilnehmer:
Euro 995.- zzgl. MWSt.
Diese Teilnahmegebühr beinhaltet die Seminarunterlagen und die persönliche Videokassette mit den Mitschnitten der Übungen und deren Analysen.

KeSch Trainings bieten wir in folgenden Sprachen an:

Afrikaans, Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Flämisch, Französisch, Griechisch, Indisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Luxemburgisch, Maltesisch, Niederländisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Schwyzerdütsch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, ...

KeSch Experten kommen aus...

Ägypten, Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, China, Dänemark, England, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Indien, Indonesien, Iran, Irland, Italien, Japan, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Mexiko, Niederlande, Nigeria, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Südkorea, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, USA, Weißrussland , ... und natürlich aus Deutschland

KeSch Training International * Hauptstr. 53 * 79348 Freiamt
www.kesch-training.eu * info@kesch-training.eu
Tel.: +49 - 07645 - 916165 * Fax: +49 - 076 45 - 91 61 66
Zielgruppe(n):
Alle Personen, die Produkte, Ideen, Konzepte und Dienstleistungen in Vorträgen und Präsentationen überzeugend darstellen und verkaufen wollen. Anfänger werden grundlegend qualifiziert. Fortgeschrittene bekommen ihren Feinschliff.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Heidelberg
23.06.2022
info@kesch-training.eu
Heidelberg
24.03.2022
info@kesch-training.eu
Heidelberg
auf Anfrage
info@kesch-training.eu
Heidelberg
24.06.2021
info@kesch-training.eu
Heidelberg
25.11.2021
info@kesch-training.eu
Heidelberg
24.11.2022
info@kesch-training.eu

Verhandlungstraining Südkorea - Wie komme ich mit koreanischen Verhandlungspartnern erfolgreich zum Ziel

merken
Anbieter:
KeSch Training International GmbH & Co.KG
Kategorie:
Verhandlungsführung, Diskussionsleitung
Termin:
14.09.2021
Ort:
Stuttgart
Inhalte:
Es gibt zahlreiche Gründe für ein Verhandlungstraining Südkorea: Mit der steigenden wirtschaftlichen Bedeutung Koreas arbeiten immer mehr Unternehmen aus Deutschland und Europa mit koreanischen Geschäftspartnern in unterschiedlicher Art und Weise zusammen. Dabei stoßen viele nach wie vor auf große Schwierigkeiten in der Kommunikation und bei der Entwicklung der Verhandlungsstrategien. Die tief verwurzelten kulturellen Werte, die die Geschäftskultur und Verhaltensweise der koreanischen Geschäftspartner prägen, sind meistens unbekannt oder werden zu wenig zur Kenntnis genommen. Jedoch ist es entscheidend, einige grundlegende Werte hinter den Verhaltensweisen der Koreaner zu verstehen, um sie richtig zu deuten und daraus entsprechende Schlussfolgerungen zu ziehen.

Dieses Seminar möchte Sie dabei unterstützen, richtige Verhandlungstaktik zu entwickeln und zielführend mit koreanischen Geschäftspartner zu kommunizieren. Auf Basis fundierter Vermittlung kultureller Werte Koreas werden konkrete Fallbeispiele analysiert und Verhandlungssituationen simuliert. Dabei erhalten Sie praktische Tipps und Beratungen, die Sie in der Praxis direkt einsetzen können. Nicht nur die kulturellen Werte, sondern die neuesten Trends sowie der Wandel der sozialen Struktur Koreas werden während des Seminars auch intensiv beleuchtet, um die gegenwärtige Orientierung der koreanischen Geschäftspartner besser zu verstehen. Tipps für allgemeine Verhandlungsstrategien sowie kundenspezifische Taktik, die besonders in Korea gut ankommen, werden ebenso interaktiv vermittelt.

Verhandlungstraining Südkorea: Trainings-Inhalte

Typisch koreanische Werte und ihre Auswirkungen auf Verhandlungen
Vorurteile & Stereotypisierung aus eigener kultureller Sichtweise
Analyse an eigenem Verhandlungsstil
Geschäftsbeziehungen und Verhandlungen
Unterschiedliche Kommunikationsstile zwischen deutschen und koreanischen Partnern
Hierarchie, Entscheidungsträger und Entscheidungsprozess
Vorbereitung und typischer Ablauf von Verhandlungen
Zeitverständnis und Zeitmanagement in Verhandlungen
Gestaltung von Information und Argumentation in Verhandlungen
Effiziente Präsentation eigener Anforderungen und Strategien für Kompromissfindung
Vertragsverständnis, Vertragskonstanz und Nachverhandeln
Umgang mit Konflikten sowie Strategien für Konfliktlösungen
Verhandlungen im Kunden-Lieferanten-Verhältnis
Geschäftsessen und gemeinsame Unterhaltung mit Verhandlungspartnern
Pflege der persönlichen Beziehung zwischen den Verhandlungspartnern
Verhaltenstipps für die Geschäftsreise nach Korea

Verhandlungstraining Südkorea: Trainings-Methodik

Erfahrungsbericht und Erfahrungsaustausch
Fallbeispiele (CI)
Kurze Vorträge und Diskussionen
Übungen in Einzel- und Gruppenarbeit
Praxisbezogene Übungen (Kommunikationsübungen, Rollenspiel)
Training am eigenen Projekt, Analyse der eigenen Verhandlungstypen
Bilder und Videoausschnitte
Begrenzte Teilnehmerzahl
2-tägiges offenes Seminar

Weitere Angebote:

Möglichkeit eines firmenspezifischen Inhouse-Trainings
Das Verhandlungstraining Südkorea kann auch als individuelle Veranstaltung für Ihre Firma durchgeführt werden. Die Schwerpunkte passen wir dann selbstverständlich Ihren Bedürfnissen und Ihrer Zielgruppe an.

Verhandlungstrainings bieten wir für folgende Länder an:
Ägypten, Algerien, Argentinien, Australien, Belgien, Bosnien Herzegowina, Brasilien, Bulgarien, Chile, China, Dänemark, Deutschland, Ecuador, England, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Indien, Indonesien, Irland, Italien, Japan, Kambodscha, Kanada, Kasachstan, Katar, Kenia, Kroatien, Lettland, Libanon, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Malta, Mexiko, Mosambik, Namibia, Niederlande, Nigeria, Norwegen, Österreich, Panama, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Ruanda, Rumänien, Russland, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Sri Lanka, Südafrika, Südkorea, Taiwan, Tschechien, Tunesien, Türkei, Ukraine, Ungarn, Uruguay, USA, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam, Weißrussland, Zypern

Verhandlungstrainings bieten wir weltweit in folgenden Sprachen an:
Afrikaans, Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Flämisch, Französisch, Globisch, Griechisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Luxemburgisch, Malaiisch, Maltesisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Schwyzerdütsch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tamil, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch
Zielgruppe(n):
Vorstände, Geschäftsführer, Key Account Manager, Projektmanager, Salesmanager, Einkäufer sowie alle Fach- und Führungskräfte, die Verhandlungen mit koreanischen Geschäftspartnern erfolgreich zum Ziel führen wollen.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Stuttgart
14.09.2021
info@kesch-training.eu

Einkäufertraining: Erfolgreich Einkaufen in China - Erfolgsfaktoren und Herausforderungen

merken
Anbieter:
KeSch Training International GmbH & Co.KG
Kategorie:
Einkauf und Beschaffung international
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Münster
Inhalte:
Möglichkeit eines firmenspezifischen Inhouse-Trainings:

Das Seminar kann auch als individuelle Veranstaltung für Ihre Firma durchgeführt werden. Die Schwerpunkte passen wir dann selbstverständlich Ihren Bedürfnissen und Ihrer Zielgruppe an.


Trainings-Ziel:

Wer preisgünstig beschaffen will, denkt gleich an China. Verblüffend, jedoch plausibel ist die These: ohne China als eine seiner günstigsten und wichtigsten Beschaffungsquellen wäre Deutschland kaum in der Lage, den Titel des Exportweltmeisters zu verteidigen. Die tatsächlich realisierten Kostenvorteile aus der Beschaffung in China haben die konkurrenzfähigen Preise vieler deutscher Endprodukte im globalen Wettbewerb ermöglicht. China hat sich als Beschaffungsbasis nicht nur für die lokalen Geschäfte sondern auch für das Globalsourcing der deutschen Unternehmen etabliert. Mit der fortschreitenden Umstrukturierung und dem Ausbau technischer Fähigkeiten der dortigen Unternehmen gewinnt der chinesische Beschaffungsmarkt immer mehr an strategischer Bedeutung.
Zahlreiche deutsche Unternehmen sind bereit, die sich in China bietenden Vorteile in Anspruch zu nehmen und auszuschöpfen. Erfolgreich sind aber nicht alle. Woran liegt das?
Eine BCG-Studie bestätigt, dass interkulturelle Kompetenz neben der schlechten Marktransparenz die größte Herausforderung beim Einkauf in China ist.

In diesem Seminar wird der Trainer mit den Teilnehmern zunächst die vor allem kulturbedingten Faktoren herausarbeiten, die den Erfolg von Einkaufsaktivitäten und -prozessen in China beeinflussen. Gleichzeitig werden die Teilnehmer für die dabei anzutreffenden Herausforderungen aus ökonomischer Sicht sensibilisiert. Die Teilnehmenden erarbeiten praxisrelevante Strukturen, die es Ihnen ermöglichen, bei Ihren Einkaufsaktivitäten in China mit der notwendigen Sensibilität sicher aufzutreten.

Trainings-Inhalte:

Verbindliche und zeitgemäße Umgangsformen

Chinesische Kulturstandards mit Denk-, Verhaltens- und Praxisrelevanz

Indirekte Kommunikation

Beziehungsorientierung und damit verbundene außerordentlich ausgeprägte soziale Aspekte der Geschäftsbeziehung (Guanxi

Informationsbeschaffung und –auswertung zur Bewältigung der schlechten Markttransparenz

Lieferantenidentifizierung, -audits und -auswahl

Lieferantenqualifizierung, -entwicklung, und -betreuung (Pflege von Guanxi)

Aufbau der Zuliefererbasis von einheimischen und ggf. auch von heimischen Lieferanten (Kielwasserinvestitionen)

Dynamische Beschaffungslandschaft

Do’s und Don’ts in Beschaffungsprozessen

Kalkulation (Gesamtkostenbetrachtung bzw. TCO)

Persönliches Vertrauen und rechtlicher Vertrag

Preis- und Vertragsverhandlung mit Lieferanten

Vertragsmanagement

Qualitätsstandards, Qualitätsschwankung und Qualitätssicherung

Terminkontrolle und Lieferpünktlichkeit

Begleitende Überwachung der Vertrags- und Prozessabwicklung

Krisen- und Changemanagement

Aus- und Weiterbildung von lokalem Beschaffungspersonal

Schutz von Know-How, Betriebsgeheimnissen und gewerblicher Rechtschutz

Rechtsdurchsetzung


Trainings-Methodik:

Fallbeispiele (CI) mit Videoclips

Erfahrungsbericht und –austausch

Rollenspiele mit dem chinesischen Trainer

Übungen in Einzel- und Gruppenarbeit

Wissenstests

Kurze Vorträge und Diskussionen

Interkulturelles Hintergrundwissen

Seminarunterlagen

Begrenzte Teilnehmerzahl

Zweitägiges offenes Seminar

Seminarsprachen

Deutsch und/oder Englisch

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr für das 2-tägige Intensiv-Training beträgt pro Teilnehmer:
Euro 1395,- zzgl. MWSt.

KeSch Trainings bieten wir in folgenden Sprachen an:

Afrikaans, Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Flämisch, Französisch, Griechisch, Indisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Luxemburgisch, Maltesisch, Niederländisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Schwyzerdütsch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, ...

KeSch Experten kommen aus...

Ägypten, Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, China, Dänemark, England, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Indien, Indonesien, Iran, Irland, Italien, Japan, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Mexiko, Niederlande, Nigeria, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Südkorea, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, USA, Weißrussland , ... und natürlich aus Deutschland

KeSch Training International * Hauptstr. 53 * 79348 Freiamt
www.kesch-training.eu * info@kesch-training.eu
Tel.: +49 - 07645 - 916165 * Fax: +49 - 076 45 - 91 61 66
Zielgruppe(n):
Alle Personen, die ihre Einkaufstätigkeiten und -prozesse mit Geschäftspartnern in China gestalten und optimieren wollen.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Münster
auf Anfrage
info@kesch-training.eu

Verkaufstraining: Systematische Neukundengewinnung - Praxistaugliche Techniken der Kaltakquise effektiv einsetzen

merken
Anbieter:
KeSch Training International GmbH & Co.KG
Kategorie:
Markt- und Kundenbearbeitung, Neukundengewinnung
Termin:
21.06.2022
Orte:
Heidelberg, Heidelberg
Inhalte:
Möglichkeit eines firmenspezifischen Inhouse-Trainings:

Das Seminar kann auch als individuelle Veranstaltung für Ihre Firma durchgeführt werden. Die Schwerpunkte passen wir dann selbstverständlich Ihren Bedürfnissen und Ihrer Zielgruppe an.

Trainings und Schulungen für Kaltakquise und Kundengewinnung bieten wir in mehr als 40 Sprachen an.


Trainings-Ziel:

Nicht nur in Zeiten stagnierender Märkte ist die systematische Neukundengewinnung eine der wichtigsten unternehmerischen Herausforderungen. Denn nur so können bisher versteckte Kundenpotentiale und Umsatzpotentiale gefunden und aktiviert werden.

Allerdings sind erfolgreiche Verkäufer nicht unbedingt auch erfolgreiche Akquisiteure. Gerade das Thema Kaltakquisition ist bei vielen Vertriebsmitarbeitern mit Ängsten und Hemmungen besetzt. Dies liegt häufig lediglich daran, dass das Handwerkszeug der Akquisition unbekannt ist oder nicht optimal beherrscht wird.

Diese intensive Verkaufsschulung befähigt die Teilnehmer, aktiv, systematisch und mit Spaß den Kontakt zu neuen Kunden aufzubauen und zu gewinnen. Hierzu vermittelt das Training ein effizientes Know-How aus Techniken und Kniffen der Kaltakquise und der Neukundengewinnung. Mit diesem Know-How können die Teilnehmer auch schwierige Ansprechpartner zu neuen Kunden entwickeln.

In diesem Training entwickeln und verfeinern die Teilnehmer ein fundiertes Handwerkszeug, mit dem es ihnen leicht fallen wird, neue Kunden zu akquirieren und neue Umsatzpotentiale zu erschließen.

Trainings-Inhalte:

Akquisitionserfolge strategisch planen und durchführen

Systematik in die Kaltakquise bringen

Das gezielte Sammeln von Zielkunden-Adressen

Erfolgreiche Methoden der Zielkunden-Klassifizierung

Attraktive Instrumente der Kundenansprache

Den richtigen Ansprechpartner erreichen

Die "Vorzimmerbarriere" gekonnt überwinden

Tipps und Tricks für telefonische und persönliche Akquisegespräche

Effiziente telefonische Terminvereinbarung

Der Einsatz von Telefonskripten

Der rechtliche Rahmen für Kaltakquise am Telefon

Behandlung der Standardeinwände ("Keine Zeit", "Kein Interesse")

Typische Abwehrversuche durchschauen und umgehen

Erfolgreiche Vorbereitung auf Erstgespräche

Bewährte Techniken der Einwandbehandlung beim Erstgespräch

Unterschiede zwischen Einwand und Vorwand

Einwände mit der richtigen Nutzenargumentation aushebeln

Kritische Situationen bei der Einwandbehandlung souverän meistern

Entscheidungshemmnisse des Kunden überwinden ("Ich überlege es mir noch")

Verkaufstaktik: Schon im Erstgespräch Abschlüsse erzielen

Selbststeuerung und Selbstmotivation in der Kaltakquise

Ängste und Hemmungen bei der Kaltakquise überwinden

Umgang mit Hemmungen und Rückschlägen

Entwicklung realistischer Erwartungen

Strategien gegen das "Versanden" der Aquisitionsbemühungen

Angebotsverfolgung – Sickerverluste in der Akquisition vermeiden

Empfehlungsmarketing als Instrument der Akquisition

Neukunden aufbauen und langfristige Kundenbindung

Die Vermeidung der typischen Fehler und Fettnäpfchen bei der Neukundengewinnung

Neukundengewinnung als Element der firmenspezifischen Verkaufsstrategie

Trainings-Methodik:

Systematische und sofort umsetzbare Inputs durch den Trainer

Praxisbezogene Übungen zu den Inhalten

Training am eigenen Produkt/Konzept (falls gewünscht)

Erfahrungsaustausch

Streng begrenzte Teilnehmerzahl

1-tägiges offenes Seminar (Crash-Kurs)

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr für das 1-tägige Intensiv-Training beträgt pro Teilnehmer:
Euro 995.- zzgl. MWSt.

KeSch Trainings bieten wir in folgenden Sprachen an:

Afrikaans, Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Flämisch, Französisch, Griechisch, Indisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Luxemburgisch, Maltesisch, Niederländisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Schwyzerdütsch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, ...

KeSch Experten kommen aus...

Ägypten, Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, China, Dänemark, England, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Indien, Indonesien, Iran, Irland, Italien, Japan, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Mexiko, Niederlande, Nigeria, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Südkorea, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, USA, Weißrussland , ... und natürlich aus Deutschland

KeSch Training International * Hauptstr. 53 * 79348 Freiamt
www.kesch-training.eu * info@kesch-training.eu
Tel.: +49 - 07645 - 916165 * Fax: +49 - 076 45 - 91 61 66
Zielgruppe(n):
All jene Personen, die neue Kunden gewinnen und neue Umsatzpotentiale erschließen wollen. Anfänger werden grundlegend qualifiziert. Fortgeschrittene bekommen ihren Feinschliff.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Heidelberg
21.06.2022
info@kesch-training.eu
Heidelberg
22.06.2021
info@kesch-training.eu

Messetraining: Überzeugen und verkaufen auf Messen - Kunden auf Messen überzeugen, begeistern und gewinnen

merken
Anbieter:
KeSch Training International GmbH & Co.KG
Kategorie:
Messetraining
Termin:
01.07.2022
Orte:
Heidelberg, Heidelberg
Inhalte:
Möglichkeit eines firmenspezifischen Inhouse-Messetrainings:

Das Messetraining kann auch als individuelle Veranstaltung für Ihre Firma durchgeführt werden. Die Schwerpunkte passen wir dann selbstverständlich Ihren Bedürfnissen und Ihrer Zielgruppe an.

Auch dieses Seminarthema bieten wir in mehr als 40 Sprachen an.


Trainings-Ziel:

Selten treffen Anbieter und potentielle Kunden in so geballter Form aufeinander wie auf einer Messe. Daher sind Messen für viele Anbieter äußerst umsatzrelevant oder sogar die wichtigste Akquise-Möglichkeit. Beim Überzeugen und Verkaufen auf Messen gelten allerdings ganz besondere Kniffe und Tricks. Nur wenn Sie diese Kniffe kennen und beherrschen, wird Ihr Messe-Auftritt zum Werkzeug für Ihren Erfolg.

Dieses intensive Messetraining befähigt die Teilnehmer, auf Messen das Interesse der Kunden aktiv zu wecken, verkaufsfördernde Dialoge zu führen und die Messebesucher als Kunden zu gewinnen. Hierzu vermittelt das Messetraining ein effizientes Know-How aus messespezifischen Techniken und Kniffen aus der Rhetorik, der Verkaufspsychologie und der Kommunikationspsychologie.

In diesem Messetraining entwickeln und verfeinern die Teilnehmer ein fundiertes Handwerkszeug, mit dem es ihnen leicht fallen wird, ihr Unternehmen und dessen Produkte bzw. Dienstleistungen auf Messen überzeugend darzustellen und erfolgreich zu verkaufen.

Dadurch können Sie die Chancen Ihres Messe-Auftritts voll nutzen: Die Positionierung, das Image und den Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens steigern und dadurch auch neue Kunden gewinnen und Ihren Umsatz steigern.

Trainings-Inhalte:

Unterschiede zwischen herkömmlichem Verkauf und Messe-Verkauf

Selbstverständnis und Selbstmotivation des Messe-Personals

Effiziente Vorbereitung von Messe-Auftritten

Pfiffige Standplatzierung und Standkonzeption

Exaktes Messe-Timing und Messe-Check-Up

Qualifizierung von Messebesuchern: Bedürfnisse und Wünsche der Messebesucher erkennen

Methoden der aktiven Besucheransprache und der effektiven Kontaktaufnahme

Erfolgreich die "Kontakt-Hürden" überwinden

Die ersten Sekunden der Kontaktaufnahme routiniert meistern

Wirkungsvolle Gesprächs-Eröffnungen einsetzen

AIDA-Technik: Besucher interessieren statt abschrecken

Fragetechniken gezielt zur Besucheranalyse einsetzen

Kontakte treffsicher evaluieren

Eigene Produkte/Dienstleistungen überzeugend präsentieren

Verkaufstaktik: Verkaufsfördernde Rhetorik und Argumentationstechniken einsetzen

Erfolgreich vom eigenen Produkt bzw. der eigenen Dienstleistung begeistern

Körpersprache und äußeres Erscheinungsbild wirkungsvoll einsetzen

DOs and DONTs am Messestand und im Umgang mit den Kunden

Gekonnter Umgang mit Fragen und Einwänden des Kunden

Schwierige Gesprächssituationen meistern

Effiziente Closing-Techniken einsetzen

Verbindliche Gesprächsabschlüsse erzielen

Die Kontaktfrequenz zielsicher erhöhen

Beim Kunden "haften" bleiben und einen bleibenden Eindruck hinterlassen

Standdisziplin – Verantwortung tragen für den Messe-Erfolg des Unternehmens

Selbstmotivation und Stressmanagement beim Messeauftritt

Messe-Auftritte effizient nachbereiten

Die Vermeidung der typischen Fehler und Fettnäpfchen beim Messe-Auftritt

Der Messeauftritt als Element der firmenspezifischen Verkaufsstrategie

Trainings-Methodik:

Systematische und sofort umsetzbare Inputs durch den Trainer

Praxisbezogene Übungen zu den Inhalten

Videogestützte Analysen und Feedbacks

Training am eigenen Produkt/Konzept (falls gewünscht)

Streng begrenzte Teilnehmerzahl

1-tägiges offenes Seminar(Crash-Kurs)

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr für das 1-tägige Intensiv-Messetraining beträgt pro Teilnehmer:
Euro 995.- zzgl. MWSt.

KeSch Trainings bieten wir in folgenden Sprachen an:

Afrikaans, Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Flämisch, Französisch, Griechisch, Indisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Luxemburgisch, Maltesisch, Niederländisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Schwyzerdütsch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, ...

KeSch Experten kommen aus...

Ägypten, Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, China, Dänemark, England, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Indien, Indonesien, Iran, Irland, Italien, Japan, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Mexiko, Niederlande, Nigeria, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Südkorea, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, USA, Weißrussland , ... und natürlich aus Deutschland

KeSch Training International * Hauptstr. 53 * 79348 Freiamt
www.kesch-training.eu * info@kesch-training.eu
Tel.: +49 - 07645 - 916165 * Fax: +49 - 076 45 - 91 61 66
Zielgruppe(n):
Messe-Personal und all jene Personen, die sich, ihre Ideen und Produkte oder Dienstleistungen auf Messen überzeugend darstellen und verkaufen wollen. Anfänger werden grundlegend qualifiziert. Fortgeschrittene bekommen ihren Feinschliff.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Heidelberg
01.07.2022
info@kesch-training.eu
Heidelberg
02.07.2021
info@kesch-training.eu

Telefontraining: Überzeugen und Verkaufen am Telefon - Kunden am Telefon gewinnen, begeistern und binden

merken
Anbieter:
KeSch Training International GmbH & Co.KG
Kategorie:
Telefonmarketing und - verkauf
Termin:
22.06.2022
Orte:
Heidelberg, Heidelberg
Inhalte:
Möglichkeit eines firmenspezifischen Inhouse-Telefontrainings:

Das Telefontraining kann auch als individuelle Veranstaltung für Ihre Firma durchgeführt werden. Die Schwerpunkte dieser Telefonschulung passen wir dann selbstverständlich Ihren Bedürfnissen und Ihrer Zielgruppe an.

Telefontrainings bieten wir in mehr als 40 Sprachen an.


Trainings-Ziel:

Ein Großteil der Kundenkontakte findet am Telefon statt. Daher ist das Telefon ein verkaufsförderndes Instrument für Kundengewinnung und Kundenbindung. Über die bekannten Elemente im Verkaufstraining hinaus gelten beim Überzeugen und Verkaufen am Telefon ganz besondere Kniffe und Tricks. Nur wenn Sie diese Kniffe kennen und beherrschen, wird Ihr Telefon zum Werkzeug für Ihren Erfolg.

Diese intensive Telefonschulung befähigt die Teilnehmer, am Telefon verkaufsfördernde Dialoge zu führen, Termine gezielt zu vereinbaren und Kaufabschlüsse zu erzielen. Hierzu vermittelt das Telefontraining ein effizientes Know-How aus telefonspezifischen Techniken und Kniffen aus der Rhetorik, der Verkaufspsychologie und der Kommunikationspsychologie.

In dieser Telefonschulung entwickeln und verfeinern die Teilnehmer ein fundiertes Handwerkszeug, mit dem es ihnen leicht fallen wird, ihr Unternehmen und dessen Produkte/Dienstleistungen in Telefongesprächen überzeugend darzustellen und erfolgreich zu verkaufen.

Trainings-Inhalte:

Treffende Zielgruppenbestimmung und Adress-Qualifizierung

Effiziente Vorbereitung von Anrufen

Telefonanrufe professionell annehmen

Professionelle Erarbeitung von Telefon-Skripten

Mit der Stimme überzeugen

Verkaufstaktik: Die entscheidenden ersten Sekunden meistern

Erfolgreich die "Hürden" Telefon-Zentrale und Sekretariat überwinden

Wirkungsvolle Gesprächs-Eröffnungen

Fragetechniken gezielt einsetzen

Bedarfsermittlung nach dem Key-System-Principle

Verkaufsfördernde Rhetorik am Telefon

Die Verkaufspsychologie des Telefonierens

Das Telefon als Werkzeug der Kaltakquise und Kundengewinnung

Kundenorientierte Argumentationstechniken am Telefon

Gekonnter Umgang mit Fragen und Einwänden

Erfolgreiche Terminier-Techniken

Closing-Techniken und Abschluss-Techniken im Telefongespräch

Kommunikationspsychologische Kniffe und Tricks am Telefon

Schwierige Gesprächssituationen gekonnt meistern

Der Umgang mit reklamierenden und verärgerten Anrufern

Das Telefon als Instrument der Kundenbindung und als Visitenkarte des Unternehmens

Vermeidung der typischen Fehler und Fettnäpfchen

Trainings-Methodik:

Systematische und sofort umsetzbare Inputs durch den Trainer

Praxisbezogene Übungen zu den Inhalten

Audio-Tonband-Analysen mit dem Telefon-Anlagen-Koffer

Training am eigenen Produkt/Konzept (falls gewünscht)

Analyse und Optimierung eigener mitgebrachter Telefon-Skripte

Streng begrenzte Teilnehmerzahl

1-tägiges offenes Seminar (Crash-Kurs)

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr für die 1-tägige Intensiv-Telefonschulung beträgt pro Teilnehmer:
Euro 995.- zzgl. MWSt.

KeSch Trainings bieten wir in folgenden Sprachen an:

Afrikaans, Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Flämisch, Französisch, Griechisch, Indisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Luxemburgisch, Maltesisch, Niederländisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Schwyzerdütsch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, ...

KeSch Experten kommen aus...

Ägypten, Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, China, Dänemark, England, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Indien, Indonesien, Iran, Irland, Italien, Japan, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Mexiko, Niederlande, Nigeria, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Südkorea, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, USA, Weißrussland , ... und natürlich aus Deutschland

KeSch Training International * Hauptstr. 53 * 79348 Freiamt
www.kesch-training.eu * info@kesch-training.eu
Tel.: +49 - 07645 - 916165 * Fax: +49 - 076 45 - 91 61 66
Zielgruppe(n):
Alle Personen, die sich, ihre Ideen und ihre Produkte bzw. Dienstleistungen am Telefon überzeugend darstellen und verkaufen wollen. Anfänger werden grundlegend qualifiziert. Fortgeschrittene bekommen ihren Feinschliff.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Heidelberg
22.06.2022
info@kesch-training.eu
Heidelberg
23.06.2021
info@kesch-training.eu

English Presentations - Im internationalen Business auf Englisch erfolgreich Vortragen und Präsentieren

merken
Anbieter:
KeSch Training International GmbH & Co.KG
Kategorie:
Rhetorik- und Präsentationstraining - allgemein
Termin:
13.06.2022
Orte:
Heidelberg, Heidelberg
Inhalte:
Möglichkeit eines firmenspezifischen Inhouse-Trainings:

Das Seminar kann auch als individuelle Veranstaltung für Ihre Firma durchgeführt werden. Die Schwerpunkte passen wir dann selbstverständlich Ihren Bedürfnissen und Ihrer Zielgruppe an.

Auch dieses Seminarthema bieten wir in mehr als 40 Sprachen an.


Trainings-Ziel:

Dieses Training ist ein kompaktes Aufbau-Training zu unseren deutschsprachigen Präsentations-Trainings. Daher findet dieses Aufbau-Training auch unmittelbar im Anschluss an unsere deutsch-sprachigen Präsentations-Trainings statt.

Die Fähigkeit, Vorträge und Präsentationen in englischer Sprache durchführen zu können, gewinnt im internationalen Business zunehmend an Bedeutung. Um erfolgreich zu sein, müssen Sie einerseits die Kniffe und Tricks der englischen Sprache kennen. Andererseits müssen Sie aber auch die kulturellen Besonderheiten beim Präsentieren vor einem englischsprachigen Kunden berücksichtigen.

Dieses intensive Präsentationstraining befähigt die Teilnehmer, in ihren Vorträgen und Präsentationen vor englischsprachigem Publikum stehen und "bestehen" zu können und dabei von sich und ihren Konzepten überzeugen zu können. In diesem Präsentationsseminar entwickeln und verfeinern die Teilnehmer ein fundiertes Handwerkszeug, mit dem es ihnen leicht fallen wird, sich, ihre Ideen und ihre Produkte/Dienstleistungen in englischsprachigen Vorträgen und Präsentationen überzeugend und begeisternd darzustellen.

Trainings-Inhalte:

Überwindung des Lampenfiebers

Rhetorischer Einsatz von Stimme und Sprache

Überzeugender Einsatz der Körpersprache

Entwicklung von Sicherheit und Ausstrahlung des Redners

Wirkungsvolle Gliederung von Vorträgen und Präsentationen

Gekonnter Umgang mit Fragen, Einwänden, Angriffen und Pannen

Psycho-Logische Gestaltung von Visualisierungen

Professionelle Handhabung der gängigen Präsentationsmedien

Vermeidung der typischen Rhetorik- und Präsentationsfehler

Mit der englischen Sprache präsentieren und überzeugen

Kulturelle Besonderheiten beim Präsentieren vor englisch-sprachigem Publikum

Vermeidung der typischen Fehler und Fettnäpfchen beim Präsentieren im englisch-sprachigen Business

Trainings-Methodik:

Englisch als Seminarsprache (Klärungen auch in Deutsch möglich)

Systematische und sofort umsetzbare Inputs durch den Trainer

Praxisbezogene Übungen zu den Inhalten

Videogestützte Analysen und Feedbacks

Training am eigenen Produkt/Konzept (falls gewünscht)

Streng begrenzte Teilnehmerzahl

1-tägiges offenes Seminar (Crash-Kurs)

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr für das 1-tägige Intensiv-Training beträgt pro Teilnehmer:
Euro 995.- zzgl. MWSt.
Diese Teilnahmegebühr beinhaltet die Seminarunterlagen und die persönliche Videokassette mit den Mitschnitten der Übungen und deren Analysen.

KeSch Trainings bieten wir in folgenden Sprachen an:

Afrikaans, Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Flämisch, Französisch, Griechisch, Indisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Luxemburgisch, Maltesisch, Niederländisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Schwyzerdütsch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, ...

KeSch Experten kommen aus...

Ägypten, Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, China, Dänemark, England, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Indien, Indonesien, Iran, Irland, Italien, Japan, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Mexiko, Niederlande, Nigeria, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Südkorea, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, USA, Weißrussland , ... und natürlich aus Deutschland

KeSch Training International * Hauptstr. 53 * 79348 Freiamt
www.kesch-training.eu * info@kesch-training.eu
Tel.: +49 - 07645 - 916165 * Fax: +49 - 076 45 - 91 61 66
Zielgruppe(n):
Alle Personen, die sich, ihre Ideen und ihre Produkte/Dienstleistungen in englischer Sprache überzeugend darstellen und präsentieren wollen. Gerade wenn Sie nur "gebrochenes Englisch" sprechen, sollten Sie an diesem englischsprachigen Training teilnehmen. Der vorherige Besuch unseres deutschsprachigen Präsentations-Trainings ist sinnvoll, aber nicht notwendig.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Heidelberg
13.06.2022
info@kesch-training.eu
Heidelberg
14.06.2021
info@kesch-training.eu

Einkäufertraining: Die erfolgreiche Einkaufsverhandlung - Sicherheit und Durchsetzungskraft in Einkaufsverhandlungen

merken
Anbieter:
KeSch Training International GmbH & Co.KG
Kategorie:
Verhandlungstechniken für Einkäufer
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Münster
Inhalte:
Trainings-Ziel:

Äußerst kritische Situationen im Einkauf sind die Preisverhandlung und das Aushandeln von Lieferkonditionen. Denn die Verkäufer und Key Accounter taktieren gerne mit Vorwänden und Preiserhöhungen. Insbesondere professionell geschulte Verkäufer verwenden immer ausgefeiltere Preiserhöhungsstrategien.

Da es letztlich bei Einkaufsverhandlungen auch immer um den Gewinn und damit das Wohlergehen des eigenen Unternehmens geht, müssen Einkaufsverhandlungen gekonnt und professionell durchgeführt werden.

Diese intensive Einkaufsschulung befähigt die Teilnehmer, Verhandlungen systematisch und professionell zu führen und auf die Strategien der Verkäufer souverän und sicher zu reagieren. Hierzu vermittelt das Training ein effizientes Know-How aus Techniken und Kniffen der Rhetorik, der Verhandlungspsychologie und der Kommunikationspsychologie. Mit diesem Wissen können die Teilnehmenden auch schwierige Verhandlungssituationen erfolgreich bestehen.

In diesem Training entwickeln und verfeinern die Teilnehmer ein fundiertes Handwerkszeug, mit dem es ihnen leicht fallen wird, die Verhandlungen für ihre Produkte und Dienstleistungen überzeugend zu führen, erfolgreich zu argumentieren und ihre Ziele zu erreichen.

Trainings-Inhalte:

Erfolgreiche Verhandlungsstrategien und Verhandlungstechniken

Tipps und Tricks aus der Verhandlungsrhetorik

Systematische Vorbereitung auf Preisverhandlungen

Effiziente Argumentationstechniken

Preisforderungen mit Nutzen-Argumentation aushebeln

Win-Win Argumentation in harten Preisverhandlungen

Konstruktiver Umgang mit Konflikten und schwierigen Verhandlungspartnern

Meistern von festgefahrenen Situationen

Professioneller Umgang mit Killerphrasen und unfairen Tricks

Erfolgreiches Beziehungsmanagement im Verhandlungsverlauf

Körpersprache bewusst lesen und einsetzen

Verhandlungstechniken des Verkäufers durchschauen

Praxisbewährte Techniken zur Preisreduktion

Aushandeln von Zahlungsmodalitäten und Lieferkonditionen

Mehrstufige Prozesse in Verhandlungen planen

Effiziente Methoden zur Abwehr überhöhter Konditionen

Rabattschrauben initiieren

Preisnachlässe überzeugend setzen

Tricks und Taktiken der Verkäufer erkennen und abwehren

Bewusster Einsatz von Verhandlungsteams

Teamrollen strategisch anlegen

Gruppenverhandlungen gekonnt inszenieren

Verhandlung in Monopolmärkten

Die Vermeidung der typischen Fehler und Fettnäpfchen in Preisverhandlungen

Trainings-Methodik:

Systematische und sofort umsetzbare Inputs durch den Trainer

Praxisbezogene Übungen zu den Inhalten

Systematische Analysen und Feedbacks

Training am eigenen Produkt

Kreativer Gedächtnisanker

Erfahrungsaustausch

Streng begrenzte Teilnehmerzahl

2-tägiges offenes Intensiv-Seminar

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr für das 2-tägige Intensiv-Training beträgt pro Teilnehmer:
Euro 1395.- zzgl. MWSt.

Weitere Angebote:

Möglichkeit eines firmenspezifischen Inhouse-Trainings
Das Verhandlungstraining Südkorea kann auch als individuelle Veranstaltung für Ihre Firma durchgeführt werden. Die Schwerpunkte passen wir dann selbstverständlich Ihren Bedürfnissen und Ihrer Zielgruppe an.

Verhandlungstrainings bieten wir für folgende Länder an:
Ägypten, Algerien, Argentinien, Australien, Belgien, Bosnien Herzegowina, Brasilien, Bulgarien, Chile, China, Dänemark, Deutschland, Ecuador, England, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Indien, Indonesien, Irland, Italien, Japan, Kambodscha, Kanada, Kasachstan, Katar, Kenia, Kroatien, Lettland, Libanon, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Malta, Mexiko, Mosambik, Namibia, Niederlande, Nigeria, Norwegen, Österreich, Panama, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Ruanda, Rumänien, Russland, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Sri Lanka, Südafrika, Südkorea, Taiwan, Tschechien, Tunesien, Türkei, Ukraine, Ungarn, Uruguay, USA, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam, Weißrussland, Zypern

Verhandlungstrainings bieten wir weltweit in folgenden Sprachen an:
Afrikaans, Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Flämisch, Französisch, Globisch, Griechisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Luxemburgisch, Malaiisch, Maltesisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Schwyzerdütsch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tamil, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch


KeSch Training International * Hauptstr. 53 * 79348 Freiamt
www.kesch-training.eu * info@kesch-training.eu
Tel.: +49 - 07645 - 916165 * Fax: +49 - 076 45 - 91 61 66
Zielgruppe(n):
All jene Personen, die in Einkaufsverhandlungen für ihre Produkte und Dienstleistungen überzeugend argumentieren und ihre Ziele souverän durchsetzen wollen. Anfänger werden grundlegend qualifiziert. Fortgeschrittene bekommen ihren Feinschliff.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Münster
auf Anfrage
info@kesch-training.eu

Verkaufstraining: Die erfolgreiche Preisverhandlung - Sicherheit und Durchsetzungskraft im Preisgespräch

merken
Anbieter:
KeSch Training International GmbH & Co.KG
Kategorie:
Vertrieb, Verkauf - allgemein
Termin:
29.06.2021
Orte:
Heidelberg, Heidelberg
Inhalte:
Möglichkeit eines firmenspezifischen Inhouse-Trainings:

Das Seminar kann auch als individuelle Veranstaltung für Ihre Firma durchgeführt werden. Die Schwerpunkte passen wir dann selbstverständlich Ihren Bedürfnissen und Ihrer Zielgruppe an.

Auch dieses Seminarthema bieten wir in mehr als 40 Sprachen an.


Trainings-Ziel:

Eine der gefürchtetsten Situationen im Verkauf ist die Preisverhandlung. Denn die Kunden taktieren gerne mit Einwänden und der Forderung nach Preisnachlässen. Insbesondere professionell geschulte Einkäufer verwenden immer aggressivere Preis-Nachlass-Strategien.

Da es letztlich bei Preisverhandlungen auch immer um den Gewinn und damit das Wohlergehen des eigenen Unternehmens geht, müssen Preisverhandlungen gekonnt und professionell geführt werden.

Diese intensive Verkaufsschulung befähigt die Teilnehmer, Preisverhandlungen systematisch und professionell zu führen und auf die "Preisdrückerei" der Kunden souverän und sicher zu reagieren. Hierzu vermittelt das Training ein effizientes Know-How aus Techniken und Kniffen aus der Rhetorik, der Verkaufspsychologie und der Kommunikationspsychologie. Mit diesem Know-How können die Teilnehmer auch schwierige Preisverhandlungen gelassen bestehen.

In diesem Training entwickeln und verfeinern die Teilnehmer ein fundiertes Handwerkszeug, mit dem es ihnen leicht fallen wird, die Preise ihrer Produkte und Dienstleistungen überzeugend darzustellen, erfolgreich zu argumentieren und sicher durchzusetzen.

Trainings-Inhalte:

Psychologische Ursachen der "Preisdrückerei"

Die betriebswirtschaftlichen Folgen von Preisnachlässen

Die langfristigen Wirkungen von Sonderkonditionen

Das Überwinden der verkäuferischen Preisangst

Die richtige Einstellung zum eigenen Preis entwickeln

Preisverhandlungstaktiken des Kunden durchschauen

Der richtige Umgang mit dem Einwand "zu teuer"

Preiseinwände mit der richtigen Nutzen-Argumentation aushebeln

Win-Win-Argumentation in harten Preisverhandlungen

Praxisbewährte Techniken zur Preisdurchsetzung

Effiziente Methoden zu Abwehr von Sonderkonditionen

Rabattschrauben und andere Preisfallen geschickt umgehen

Wettbewerbsüberlegene Preis-Argumentation

Preis-Differenzen zum Mitbewerber überzeugend argumentieren

Effektive Preisverhandlungen bei Billigangeboten des Wettbewerbs

Verkaufstaktik: Das Durchsetzen relativ hoher Preise

Preiserhöhungen überzeugend begründen

Psychologisch richtiger Umgang mit Preisdrückern

Die Tricks und Taktiken der Einkäufer – und wie man ihnen begegnet

Preisverhandlungen erfolgreich abschließen

Von der Preisverhandlung zum Verkaufsabschluss kommen

Die Vermeidung der typischen Fehler und Fettnäpfchen in Preisverhandlungen

Trainings-Methodik:

Systematische und sofort umsetzbare Inputs durch den Trainer

Praxisbezogene Übungen zu den Inhalten

Videogestützte Analysen und Feedbacks

Training am eigenen Produkt/Konzept (falls gewünscht)

Erfahrungsaustausch

Streng begrenzte Teilnehmerzahl

1-tägiges offenes Seminar (Crash-Kurs)

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr für das 1-tägige Intensiv-Training beträgt pro Teilnehmer:
Euro 995.- zzgl. MWSt.

KeSch Trainings bieten wir in folgenden Sprachen an:

Afrikaans, Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Flämisch, Französisch, Griechisch, Indisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Luxemburgisch, Maltesisch, Niederländisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Schwyzerdütsch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, ...

KeSch Experten kommen aus...

Ägypten, Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, China, Dänemark, England, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Indien, Indonesien, Iran, Irland, Italien, Japan, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Mexiko, Niederlande, Nigeria, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Südkorea, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, USA, Weißrussland , ... und natürlich aus Deutschland

KeSch Training International * Hauptstr. 53 * 79348 Freiamt
www.kesch-training.eu * info@kesch-training.eu
Tel.: +49 - 07645 - 916165 * Fax: +49 - 076 45 - 91 61 66
Zielgruppe(n):
All jene Personen, die die Preise ihrer Produkte und Dienstleistungen überzeugend argumentieren und souverän durchsetzen wollen. Anfänger werden grundlegend qualifiziert. Fortgeschrittene bekommen ihren Feinschliff.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Heidelberg
29.06.2021
info@kesch-training.eu
Heidelberg
28.06.2022
info@kesch-training.eu

Reklamationstraining: Erfolgreiches Reklamationsmanagement - Reklamierende Kunden zu begeisterten und treuen Kunden entwickeln

merken
Anbieter:
KeSch Training International GmbH & Co.KG
Kategorie:
Vertrieb, Verkauf - allgemein
Termin:
27.06.2022
Orte:
Heidelberg, Heidelberg
Inhalte:
Möglichkeit eines firmenspezifischen Inhouse-Trainings:

Das Seminar kann auch als individuelle Veranstaltung für Ihre Firma durchgeführt werden. Die Schwerpunkte passen wir dann selbstverständlich Ihren Bedürfnissen und Ihrer Zielgruppe an.

Trainings für Reklamationsmanagement und Kundenzufriedenheit bieten wir in mehr als 40 Sprachen an.


Trainings-Ziel:

Kundenzufriedenheit ist die Basis aller Erfolge im geschäftlichen Bereich. Daher sollte die Zufriedenheit der Kunden nie gefährdet werden. Allerdings wird es Fehler und Anlässe für Reklamationen natürlicherweise immer wieder mal geben. Dies lässt sich nicht vermeiden. Aber Sie können vermeiden, dass Sie die reklamierenden Kunden verlieren.

Und nicht nur das: Sie können ein professionelles Reklamationsmanagement sogar systematisch als Instrument der Kundenbindung einsetzen. Denn es ist viel leichter und kostengünstiger, alte Kunden zu halten, als neue Kunden zu gewinnen. Somit sind Beschwerden kein Ballast, sondern sie werden zu Chancen für mehr Umsatz und Erfolg. Diese Chancen können Sie aber nur dann nutzen, wenn Sie die Kniffe und Techniken des professionellen Reklamationsmanagements kennen und beherrschen.

Diese intensive Reklamationsschulung befähigt die Teilnehmer, die gefürchteten Gespräche mit reklamierenden Kunden souverän zu managen und routiniert zu meistern. Hierzu vermittelt das Training ein effektives Know-How aus spezifischen Techniken und Kniffen aus der Rhetorik, der Verkaufspsychologie und der Kommunikationspsychologie.

In diesem Training entwickeln und verfeinern die Teilnehmer ein fundiertes Handwerkszeug, mit dem es ihnen leicht fallen wird, Beschwerden souverän zu managen und Reklamationen in ein Instrument der Kundenbindung zu verwandeln.

Trainings-Inhalte:

Reklamationsgespräche systematisch steuern

Emotionale Sicherheit im Reklamationsgespräch erlangen

Beschwerdesituationen souverän meistern

Reklamationen routiniert entgegennehmen

Der professionelle Umgang mit wütenden Kunden

Mit persönlichen Angriffen souverän umgehen

Die Kontrolle der eigenen Emotionen

Schwierige Reklamationssituationen positiv aussteuern

Überzeugende Rhetorik und Körpersprache im Reklamationsgespräch

Empathisches Beschwerdemanagement

Der Umgang mit schwierigen Kunden

Mehrdimensionale Kommunikationsebenen beachten und nutzen

Von der Konfrontation zur Kooperation

Eskalationen vorbeugen und gegensteuern

Vom Blame-Pattern zum Solution-Pattern

"Nein" sagen können bei unberechtigten Reklamationen

Vom Reklamationsabwickler zum Manager für Kundenwünsche

Reklamateure systematisch zu treuen Kunden entwickeln

Flow-Chart und Checklisten der Reklamationsbearbeitung

Die Organisation eines professionelles Reklamations-Management-Systems

Aus Reklamationen systematisch Umsatz generieren

Selbstmotivation und Stressmanagement beim Umgang mit Reklamationen

Die typischen Fehler und Fettnäpfchen vermeiden

Konfliktmanagement im Rahmen des Reklamationsprozesses

Trainings-Methodik:

Systematische und sofort umsetzbare Inputs durch den Trainer

Praxisbezogene Übungen zu den Inhalten

Videogestützte Feedbacks und Analysen

Training am eigenen Produkt/Konzept (falls gewünscht)

Streng begrenzte Teilnehmerzahl

eintägiges offenes Seminar (Crash-Kurs)

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr für das 1-tägige Intensiv-Training beträgt pro Teilnehmer:
Euro 995.- zzgl. MWSt.

KeSch Trainings bieten wir in folgenden Sprachen an:

Afrikaans, Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Flämisch, Französisch, Griechisch, Indisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Luxemburgisch, Maltesisch, Niederländisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Schwyzerdütsch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, ...

KeSch Experten kommen aus...

Ägypten, Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, China, Dänemark, England, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Indien, Indonesien, Iran, Irland, Italien, Japan, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Mexiko, Niederlande, Nigeria, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Südkorea, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, USA, Weißrussland , ... und natürlich aus Deutschland

KeSch Training International * Hauptstr. 53 * 79348 Freiamt
www.kesch-training.eu * info@kesch-training.eu
Tel.: +49 - 07645 - 916165 * Fax: +49 - 076 45 - 91 61 66
Zielgruppe(n):
Alle Personen, die mit Reklamationen und Beschwerden konfrontiert werden und diese Situationen souverän und sicher managen wollen. Anfänger werden grundlegend qualifiziert. Fortgeschrittene bekommen ihren Feinschliff.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Heidelberg
27.06.2022
info@kesch-training.eu
Heidelberg
28.06.2021
info@kesch-training.eu

Verkaufstraining: Das erfolgreiche Verkaufsgespräch - Rhetorik, Psychologie und Taktik des Verkaufens

merken
Anbieter:
KeSch Training International GmbH & Co.KG
Kategorie:
Vertrieb, Verkauf - allgemein
Termin:
20.06.2022
Orte:
Heidelberg, Heidelberg
Inhalte:
Möglichkeit eines firmenspezifischen Inhouse-Trainings:

Das Seminar kann auch als individuelle Veranstaltung für Ihre Firma durchgeführt werden. Die Schwerpunkte passen wir dann selbstverständlich Ihren Bedürfnissen und Ihrer Zielgruppe an.

Auch dieses Seminarthema bieten wir in mehr als 40 Sprachen an.


Trainings-Ziel:

Gute Ideen, Produkte und Dienstleistungen verkaufen sich nicht von alleine, sondern müssen mittels effektiven Verkaufsgesprächen aktiv verkauft werden. Der Erfolg dieser Verkaufsgespräche hängt hierbei ganz entscheidend davon ab, inwiefern der Verkäufer die Techniken und Tricks der Verkaufsrhetorik und der Verkaufspsychologie beherrscht.

Diese intensive Verkaufsschulung befähigt die Teilnehmer, ihre Produkte und Dienstleistungen in Verkaufsgesprächen überzeugend darstellen und erfolgreich verkaufen zu können. Hierzu vermittelt das Training ein Know-How aus rhetorischen und verkaufspsychologischen Techniken und Kniffen.

Dadurch entwickeln und verfeinern die Teilnehmer ein fundiertes Handwerkszeug, mit dem es ihnen leicht fallen wird, ihre Produkte und Dienstleistungen zukünftig noch überzeugender darzustellen und erfolgreicher zu verkaufen.

Trainings-Inhalte:

Verkaufsfördernder Einsatz der Körpersprache

Rhetorisches Werkzeug im Verkaufsgespräch

Verkaufsorientierte Gesprächsstrategie und Verkaufstaktik

Systematische Bedarfsermittlung beim Kunden

Kundenorientierte Argumentations- und Verhandlungstechniken

Erfolgreiches Beziehungsmanagement im Verkaufsprozess

Systematische Phasenstruktur des Verkaufsgesprächs

Verkaufspsychologische Hebel bei der Produkt-Präsentation

Wirkungsvoller Einsatz optischer Rhetorik im Verkaufsgespräch

Sensitives Eingehen auf die Psycho-Logik des Kunden

Gekonnter Umgang mit Fragen und Einwänden des Kunden

Wirkungsvolle Methoden der Preisverhandlung

Effiziente Abschlusstechniken

Verkaufspsychologische Techniken und Kniffe

Entwicklung von Sicherheit und Selbstbild des Verkäufers

Vermeidung der typischen Fehler und Fettnäpfchen im Verkaufsgespräch

Entwicklung einer individuellen Verkaufsstrategie

souveräner Verkaufsabschluss

Trainings-Methodik:

Systematische und sofort umsetzbare Inputs durch den Trainer

Praxisbezogene Übungen zu den Inhalten

Videogestützte Analysen und Feedbacks

Jeder Teilnehmer erhält am Ende eine eigene Videoaufzeichnung seiner Übungen

Training am eigenen Produkt/Konzept (falls gewünscht)

Ausführliche Seminarunterlagen und Checklisten

Streng begrenzte Teilnehmerzahl

2-tägiges Intensiv-Training

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr für das 2-tägige Intensiv-Training beträgt pro Teilnehmer:
Euro 1395.- zzgl. MWSt.
Diese Teilnahmegebühr beinhaltet die Seminarunterlagen und die persönliche Videokassette mit den Mitschnitten der Übungen und deren Analysen.

KeSch Trainings bieten wir in folgenden Sprachen an:

Afrikaans, Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Flämisch, Französisch, Griechisch, Indisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Luxemburgisch, Maltesisch, Niederländisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Schwyzerdütsch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, ...

KeSch Experten kommen aus...

Ägypten, Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, China, Dänemark, England, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Indien, Indonesien, Iran, Irland, Italien, Japan, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Mexiko, Niederlande, Nigeria, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Südkorea, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, USA, Weißrussland , ... und natürlich aus Deutschland

KeSch Training International * Hauptstr. 53 * 79348 Freiamt
www.kesch-training.eu * info@kesch-training.eu
Tel.: +49 - 07645 - 916165 * Fax: +49 - 076 45 - 91 61 66
Zielgruppe(n):
Alle Personen, die Produkte und Dienstleistungen in Verkaufsgesprächen überzeugend und erfolgreich verkaufen wollen. Anfänger werden grundlegend qualifiziert. Fortgeschrittene bekommen ihren Feinschliff.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Heidelberg
20.06.2022
info@kesch-training.eu
Heidelberg
21.06.2021
info@kesch-training.eu

Mit gekonnter Business-Etikette souverän auftreten - Kunden mit Etikette, Stil und Umgangsformen überzeugen und gewinnen

merken
Anbieter:
KeSch Training International GmbH & Co.KG
Kategorie:
Vertrieb, Verkauf - allgemein
Termin:
03.07.2021
Orte:
Heidelberg, Heidelberg
Inhalte:
Möglichkeit eines firmenspezifischen Inhouse-Trainings:

Das Seminar kann auch als individuelle Veranstaltung für Ihre Firma durchgeführt werden. Die Schwerpunkte passen wir dann selbstverständlich Ihren Bedürfnissen und Ihrer Zielgruppe an.

Trainings für Knigge und Business-Etikette bieten wir in mehr als 40 Sprachen an.


Trainings-Ziel:

Kunden und Geschäftspartner überzeugt man nicht nur durch gute Produkte und Dienstleistungen, sondern auch durch perfekte Umgangsformen. Daher wird das korrekte Auftreten des Verkäufers gegenüber dem Kunden zu einem wichtigen Erfolgsfaktor. Zeitgemäße Umgangsformen stellen dabei oft das Zünglein an der Waage dar, das über einen Geschäfts-Abschluss entscheidet.

Dieses Intensiv-Training befähigt die Teilnehmer, bezüglich der Business-Etikette stilsicher und korrekt aufzutreten und die oft unsichtbaren Stolpersteine gekonnt zu umgehen. Hierzu vermittelt das Training ein effizientes Know-How aus den Bereichen Stil und Form und Business-Knigge.

In diesem Training entwickeln und verfeinern die Teilnehmer ein fundiertes Handwerkszeug, mit dem es ihnen leicht fallen wird, auf dem beruflichen Parkett sicher, souverän und überzeugend aufzutreten.
Trainings-Inhalte:

Verbindliche und zeitgemäße Umgangsformen

Das richtige Ansprechen von Personen

Das richtige Verhalten in Begrüßungs-Situationen

Der richtige Umgang mit Visitenkarten

Das perfekte Vorstellen der eigenen Person

Das richtige Vorstellen von anderen Personen

Die richtige Art, andere Personen zu Fuß zu begleiten

Die korrekte Art, andere Personen im KFZ zu begleiten

Die Kunst des Smalltalks

Das perfekte Verhalten als Gastgeber

Das passende Verhalten als Gast

Das richtige Verhalten bei Tisch

Der gekonnte Umgang mit schwierigen Speisen

Das gekonnte Verhalten in unangenehmen und peinlichen Situationen

Die DOs and DONTs in der Business-Etikette

Dress for Success:

Die Grundlagen des Business-Dresscodes

Corporate Identity durch Kleidung ausstrahlen

Den Persönlichen Stil entwickeln

Strategischer Einsatz von Farben

Körperliche Problemzonen gekonnt kaschieren

Passende Garderobe für bestimmte Anlässe

Die DOs and DONTs bei Kleidung und Outfit

Trainings-Methodik:

Systematische und sofort umsetzbare Inputs durch den Trainer

Praxisbezogene Übungen zu den Inhalten

Systematische Analysen und Feedbacks

Training von Worst-Case-Situationen

Ausführliche Seminarunterlagen und Checklisten

Streng begrenzte Teilnehmerzahl

1-tägiges offenes Seminar (Crash-Kurs)

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr für das 1-tägige Intensiv-Training beträgt pro Teilnehmer:
Euro 995.- zzgl. MWSt.

KeSch Trainings bieten wir in folgenden Sprachen an:

Afrikaans, Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Flämisch, Französisch, Griechisch, Indisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Luxemburgisch, Maltesisch, Niederländisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Schwyzerdütsch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, ...

KeSch Experten kommen aus...

Ägypten, Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, China, Dänemark, England, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Indien, Indonesien, Iran, Irland, Italien, Japan, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Mexiko, Niederlande, Nigeria, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Südkorea, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, USA, Weißrussland , ... und natürlich aus Deutschland

KeSch Training International * Hauptstr. 53 * 79348 Freiamt
www.kesch-training.eu * info@kesch-training.eu
Tel.: +49 - 07645 - 916165 * Fax: +49 - 076 45 - 91 61 66
Zielgruppe(n):
All jene Personen, die im Key-Account-Management arbeiten oder für diesen Bereich verantwortlich sind. Anfänger werden grundlegend qualifiziert. Fortgeschrittene bekommen ihren Feinschliff.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Heidelberg
03.07.2021
info@kesch-training.eu
Heidelberg
02.07.2022
info@kesch-training.eu

Erfolgreiches Key-Account-Management - Großkunden systematisch akquirieren, binden und halten

merken
Anbieter:
KeSch Training International GmbH & Co.KG
Kategorie:
Vertrieb, Verkauf - allgemein
Termin:
29.06.2022
Orte:
Heidelberg, Heidelberg
Inhalte:
Möglichkeit eines firmenspezifischen Inhouse-Trainings:

Das Seminar kann auch als individuelle Veranstaltung für Ihre Firma durchgeführt werden. Die Schwerpunkte passen wir dann selbstverständlich Ihren Bedürfnissen und Ihrer Zielgruppe an.

Key-Account-Management Seminare bieten wir in mehr als 40 Sprachen an.


Trainings-Ziel:

80% des Gesamtumsatzes hängen von 20% der Kunden ab. Zudem sind heute ein Großteil der Märkte von Kundenkonzentration und Verdrängungswettbewerb gekennzeichnet. Die Installation und Optimierung eines Key-Account-Managements ist die beste Antwort auf diese Entwicklung.

Denn strategische Großkunden sind nicht nur für den langfristigen Markterfolg, sondern auch für den Aufbau von Wettbewerbsvorteilen und für die Gestaltung von Markteintrittsstrategien von höchster Bedeutung. Daher ist es ein unerlässliches Muss für jedes Unternehmen, solche Großkunden und Schlüsselkunden zu gewinnen, zu binden und zu halten.

Dieses Intensiv-Training befähigt die Teilnehmer, Key-Accounts systematisch zu managen und zu diesen eine beidseits profitable Beziehung aufzubauen. In diesem Training entwickeln und verfeinern die Teilnehmer ein fundiertes Handwerkszeug, mit dem es ihnen leicht fallen wird, mit strategischem Key-Account-Management ihre Markt- und Wettbewerbsposition nachhaltig und langfristig zu stärken.

Trainings-Inhalte:

Selbstverständnis und Eigenmotivation des KAM

Verantwortungsbereich und Aufgaben des KAM

Die Erwartungen und Anforderung der Kunden an den KAM

Die Markt- und Potentialanalyse (Entwicklungen, Stärken, Schwächen)

Systematisch Wettbewerbsbeobachtung und Benchmarking

Die Entwicklung des strategischen KA-Management-Konzepts

Aufbau und Inhalt eines Success-Plans bzw. eines Account-Plans

Kundenbedürfnisse erkennen und in Verkaufsmaßnahmen umsetzen

Persönliche Kundenverantwortung organisieren und praktizieren

Professionelle Kunden-, Bedarfs- und Potentialanalysen

Effizienter Einsatz von Informations- und Planungstools

Der Aufbau eines Kundenkontaktplanes

Gesprächs- und Verhandlungsstrategien mit Key-Accounts

Psychologie der Verhandlung mit Gruppen

Techniken zur Durchsetzung von Preisen und Konditionen

Nutzen argumentieren und Mehrwert darstellen

Der KAM als Beziehungsmanager – intern und extern

Vertriebscontrolling und Erfolgsmessung für das KA-Management

Betriebswirtschaftliche Kennziffern des Key-Account-Controlling

Gezielte Auswahl und Bewertung von Key-Accounts

Wirtschaftlichkeitsanalyse und Berechnungsmethoden für den Kundenwert

Die Prozessintegration des KA-Managements in das eigene Unternehmen

Die Vermeidung der typischen Fehler und Fettnäpfchen im KA-Management

Trainings-Methodik:

Systematische und sofort umsetzbare Inputs durch den Trainer

Praxisbezogene Übungen zu den Inhalten

Training am eigenen Produkt/Konzept (falls gewünscht)

Erfahrungsaustausch

Streng begrenzte Teilnehmerzahl

1-tägiges Intensiv-Training (Crash-Kurs)

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr für das 1-tägige Intensiv-Training beträgt pro Teilnehmer:
Euro 995.- zzgl. MWSt.

KeSch Trainings bieten wir in folgenden Sprachen an:

Afrikaans, Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Flämisch, Französisch, Griechisch, Indisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Luxemburgisch, Maltesisch, Niederländisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Schwyzerdütsch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, ...

KeSch Experten kommen aus...

Ägypten, Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, China, Dänemark, England, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Indien, Indonesien, Iran, Irland, Italien, Japan, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Mexiko, Niederlande, Nigeria, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Südkorea, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, USA, Weißrussland , ... und natürlich aus Deutschland

KeSch Training International * Hauptstr. 53 * 79348 Freiamt
www.kesch-training.eu * info@kesch-training.eu
Tel.: +49 - 07645 - 916165 * Fax: +49 - 076 45 - 91 61 66
Zielgruppe(n):
All jene Personen, die im Key-Account-Management arbeiten oder für diesen Bereich verantwortlich sind. Anfänger werden grundlegend qualifiziert. Fortgeschrittene bekommen ihren Feinschliff.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Heidelberg
29.06.2022
info@kesch-training.eu
Heidelberg
30.06.2021
info@kesch-training.eu

Einkäufertraining: Erfolgreich Einkaufen in der Türkei - Erfolgsfaktoren und Herausforderungen

merken
Anbieter:
KeSch Training International GmbH & Co.KG
Kategorie:
Einkauf und Beschaffung international
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Karlsruhe
Inhalte:
Möglichkeit eines firmenspezifischen Inhouse-Trainings:

Das Seminar kann auch als individuelle Veranstaltung für Ihre Firma durchgeführt werden. Die Schwerpunkte passen wir dann selbstverständlich Ihren Bedürfnissen und Ihrer Zielgruppe an.


Trainings-Ziel:

Wer preisgünstig beschaffen will, denkt nach China gleich an die Türkei. Die Türkei hat sich im Zuge der gesamtwirtschaftlichen Stabilisierung und als eine der am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften unter den OECD-Ländern in den vergangenen Jahren als international bedeutender Standort für Beschaffung und Fertigung etabliert.

Deutschland spielt unter den ausländischen Investoren in der Türkei eine führende Rolle, zumal deutsche Großunternehmen im internationalen Vergleich mit am längsten im Land präsent sind. Dank niedriger Arbeitslöhne, der kräftigen Konjunktur der türkischen Wirtschaft, eines umfassenden Reformprogramms seit 2002, der engen Beziehung der Türkei zur Europäischen Union und der geografischen Lage, drängt nun auch der deutsche Mittelstand auf den türkischen Markt. Mit der fortschreitenden Umstrukturierung und dem Ausbau technischer Fähigkeiten der dortigen Unternehmen gewinnt der türkische Beschaffungsmarkt immer mehr an strategischer Bedeutung.

Zahlreiche deutsche Unternehmen sind bereit, die sich in der Türkei bietenden Vorteile in Anspruch zu nehmen und auszuschöpfen. Erfolgreich sind aber nicht alle. Woran liegt das?

Eine BCG-Studie bestätigt, dass neben der schlechten Marktransparenz interkulturelle Kompetenz die größte Herausforderung beim Einkauf in der Türkei ist.

In diesem Seminar wird der Trainer mit den Teilnehmern zunächst die vor allem kulturbedingten Faktoren herausarbeiten, die den Erfolg von Einkaufsaktivitäten und -prozessen in der Türkei beeinflussen. Gleichzeitig werden die Teilnehmer für die dabei anzutreffenden Herausforderungen aus ökonomischer Sicht sensibilisiert. Die Teilnehmenden erarbeiten praxisrelevante Strukturen, die es Ihnen ermöglichen, bei Ihren Einkaufsaktivitäten in der Türkei mit der notwendigen Sensibilität sicher aufzutreten.

Trainings-Inhalte:

· Zukunftsmarkt Türkei. Abgrenzung zu anderen Märkten

· Zahlen, Daten und Fakten rund um die Türkei

· Geschichtliche und kulturelle Hintergründe

· Gesamtwirtschaftliche und politische Entwicklungen

· Aktuelle Entwicklungen und deren Bedeutung für die Wirtschaftsbeziehungen mit Deutschland

· Die wichtigsten Industriezweige

· Aufteilung des türkischen Beschaffungsmarktes

· Verbindliche und zeitgemäße Umgangsformen mit türkischen Geschäftspartnern

· Türkische Kulturstandards mit Denk-, Verhaltens- und Praxisrelevanz

· Informationsbeschaffung und –auswertung zur Bewältigung der schlechten Markttransparenz

· Lieferantenidentifizierung, -audits und -auswahl

· Lieferantenqualifizierung, -entwicklung, und -betreuung in der Türkei

· Lieferantenmanagement in der Türkei

· Lohn- und Materialkosten

· Kalkulation (Gesamtkostenbetrachtung bzw. TCO)

· Preis- und Vertragsverhandlung mit Lieferanten

· Qualitätsstandards, Qualitätsschwankung und Qualitätssicherung

· Logistik innerhalb der Türkei

· Die Erfolgreiche Einkaufs-Verhandlung

· Rechtliche Rahmenbedingungen

Trainings-Methodik:

· Fallbeispiele (CI) mit Videoclips

· Erfahrungsbericht und –austausch

· Rollenspiele mit dem türkischen Trainer

· Übungen in Einzel- und Gruppenarbeit

· Wissenstests

· Kurze Vorträge und Diskussionen

· Interkulturelles Hintergrundwissen

· Seminarunterlagen

· Begrenzte Teilnehmerzahl

· Zweitägiges offenes Seminar



Seminarsprachen

Deutsch und/oder Englisch

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr für das 2-tägige Intensiv-Training beträgt pro Teilnehmer:
Euro 1395,- zzgl. MWSt.

KeSch Trainings bieten wir in folgenden Sprachen an:

Afrikaans, Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Flämisch, Französisch, Griechisch, Indisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Luxemburgisch, Maltesisch, Niederländisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Schwyzerdütsch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, ...

KeSch Experten kommen aus...

Ägypten, Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, China, Dänemark, England, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Indien, Indonesien, Iran, Irland, Italien, Japan, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Mexiko, Niederlande, Nigeria, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Südkorea, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, USA, Weißrussland , ... und natürlich aus Deutschland

KeSch Training International * Hauptstr. 53 * 79348 Freiamt
www.kesch-training.eu * info@kesch-training.eu
Tel.: +49 - 07645 - 916165 * Fax: +49 - 076 45 - 91 61 66
Zielgruppe(n):
Alle Personen, die ihre Einkaufstätigkeiten und -prozesse mit Geschäftspartnern in der Türkei gestalten und optimieren wollen.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Karlsruhe
auf Anfrage
info@kesch-training.eu

Verhandlungstraining: Chinesische Verhandlungsstrategien und Verhandlungstaktiken - Sicherheit in Umgang mit chinesischen Verhandlungspartnern

merken
Anbieter:
KeSch Training International GmbH & Co.KG
Kategorie:
Internationales Marketing
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Hannover
Inhalte:
Trainings-Ziel:

In der schnell fortschreitenden Globalisierung fällt die Volksrepublik China als das neue Land der unbegrenzten Möglichkeiten anziehend auf. Neben dem verlockenden Marktpotential stehen allerdings auch unzählige Möglichkeiten für Missverständnisse, die insbesondere bei Verhandlungen mit chinesischen Partnern zu grandiosem Scheitern führen können. Geraten Verhandlungen „sachlich“ unbegründet ins Stocken, verbergen sich dahinter oft kulturbedingte Missverständnisse. Stürzen sich westliche Unternehmer interkulturell unvorbereitet ins Reich der Mitte, sind solche Probleme vorprogrammiert. Dies gilt es zu ändern, und dazu gibt es zahlreiche Tipps und Tricks.

In diesem wissensfundierten, praxisbezogenen und interaktiv gestalteten Verhandlungsseminar erfahren Sie mehr über denk- und verhaltensrelevante Kulturdimensionen Chinas. Sie lernen, ihre konkreten Auswirkungen in Ihren Verhandlungen mit chinesischen Partnern erfolgreich umzusetzen. Sie üben die vermittelten Verhandlungstipps und -tricks und sind anschließend in der Lage, sie in konkreten Verhandlungssituationen zielgerichtet und wirkungsvoll einzusetzen.

Trainings-Inhalte:

Typisch chinesische Werte und ihre Auswirkungen auf Verhandlungen

Vertrauen und Verhandeln

Konsenssuche und Kompromissbereitschaft

Reziprozitätsprinzip und Win-Win-Strategie

Verhandlungsvorbereitung im Sinne des Strategen Sunzi im alten China

Prozessorientierter, geradliniger vs. flexibler, pragmatischer Verhandlungsstil

Direkte und indirekte Kommunikation und die Auswirkungen auf Krisengespräche

Umgang mit Meinungs- und Interessekonflikten

Zeitverständnis und Zeitmanagement in Verhandlungen

Gestaltung von Information und Argumentation bzw. Rhetorik in Verhandlungen

Vertragsverständnis

Hierarchie, Entscheidungsträger und Entscheidungsprozess

Kritische Rolle von Dolmetschern

Umgang mit spielerisch-listig verhandelnden chinesischen Partnern

Umgang und Verhandlung mit Behörden

Der Esstisch als verlängerter Verhandlungstisch

Vertragskonstanz und Nachverhandeln

Pflege der persönlichen Beziehung zwischen den Verhandlungspartnern

Einüben von Strategien, Taktiken, Tipps und Tricks erfahrener Verhandler

Trainings-Methodik:

Fallbeispiele (CI) mit Videoclips

Erfahrungsbericht und Erfahrungsaustausch

Rollenspiele mit dem chinesischen Trainer

Übungen in Einzel- und Gruppenarbeit

Wissenstests

Kurze Vorträge und Diskussionen

Interkulturelles Hintergrundwissen

Begrenzte Teilnehmerzahl

2-tägiges offenes Seminar

Trainingssprache:

Deutsch und Englisch

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr für das 2-tägige Intensiv-Training beträgt pro Teilnehmer:
Euro 1395,- zzgl. MWSt.

Weitere Angebote:

Möglichkeit eines firmenspezifischen Inhouse-Trainings
Das Verhandlungstraining Südkorea kann auch als individuelle Veranstaltung für Ihre Firma durchgeführt werden. Die Schwerpunkte passen wir dann selbstverständlich Ihren Bedürfnissen und Ihrer Zielgruppe an.

Verhandlungstrainings bieten wir für folgende Länder an:
Ägypten, Algerien, Argentinien, Australien, Belgien, Bosnien Herzegowina, Brasilien, Bulgarien, Chile, China, Dänemark, Deutschland, Ecuador, England, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Indien, Indonesien, Irland, Italien, Japan, Kambodscha, Kanada, Kasachstan, Katar, Kenia, Kroatien, Lettland, Libanon, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Malta, Mexiko, Mosambik, Namibia, Niederlande, Nigeria, Norwegen, Österreich, Panama, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Ruanda, Rumänien, Russland, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Sri Lanka, Südafrika, Südkorea, Taiwan, Tschechien, Tunesien, Türkei, Ukraine, Ungarn, Uruguay, USA, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam, Weißrussland, Zypern

Verhandlungstrainings bieten wir weltweit in folgenden Sprachen an:
Afrikaans, Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Flämisch, Französisch, Globisch, Griechisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Luxemburgisch, Malaiisch, Maltesisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Schwyzerdütsch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tamil, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch

KeSch Training International * Hauptstr. 53 * 79348 Freiamt
www.kesch-training.eu * info@kesch-training.eu
Tel.: +49 - 07645 - 916165 * Fax: +49 - 076 45 - 91 61 66
Zielgruppe(n):
Vorstände, Geschäftsführer, Key-Accounter, Projektmanager, Salesmanager, Einkäufer und alle Personen, die ihre Ziele bei Verhandlungen mit chinesischen Partnern souverän und effizient durchsetzen wollen.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Hannover
auf Anfrage
info@kesch-training.eu

Small Talk für Technkiker und Ingenieure - Small Talk is Big Talk

merken
Anbieter:
KeSch Training International GmbH & Co.KG
Kategorie:
Kommunikation in speziellen Arbeitsfeldern
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Heidelberg
Inhalte:
Trainings-Ziel:

„Ich habe keine Lust, ständig mit ausländischen Partnern Smalltalk zu machen, das ist doch verlorene Zeit… und so sicher bin ich mir auch nicht, über was ich reden darf und über was nicht…und dann noch auf Englisch und am Telefon…“

„Mein Kollege kommt überraschend mit ausländischen Gästen und die wollen rund um die Uhr betreut werden..“

Nicht nur Vertriebsmitarbeiter, sondern auch und vor allem Ingenieure und technische Mitarbeitende, die mit internationalen Kunden und Partnern kommunizieren und zusammen arbeiten, teilweise auch vor Ort, repräsentieren das Unternehmen und damit auch sein Image. Doch Achtung! Fettnäpfchen lauern überall und Missachtung kultureller Unterschiede kann zu nachhaltigen Störungen in Kooperation und Kommunikation führen.
Nutzen Sie also das Wissen um diese „Andersartigkeit“ für Ihren Geschäftserfolg!
In einem interessanten, interaktiven und unterhaltsamen Training erfahren Sie, wie Sie vor allem mittels Smalltalk die Grundlagen für einen erfolgreichen Geschäftskontakt legen können.
Das Training findet auf Englisch statt und wird Ihnen helfen, die „Vorurteile“ gegenüber Smalltalk abzubauen. Lernen Sie, Ihre persönliche Smalltalk Strategie zu entwickeln und üben Sie diese direkt in der Fremdsprache.
Ziele sind sicheres Smalltalking auf internationalem Parkett, eine angepasste interkulturelle Kommunikation und gewinnbringende, langfristige internationale Kontakte!

Trainings-Inhalte:

• Smalltalk – warum überhaupt?
• You can say you to me – korrekte Ansprache und Begrüßung in
verschiedenen Kontexten und Kulturen
• Themen von A-Z, aber Vorsicht: welche Kultur möchte über
was sprechen und über was nicht – kleiner
Fettnäpfchenführer
• Tipps zum Thema „indirekte Kommunikation“ in der
Fremdsprache
• Und jetzt? Strategien zur Smalltalk-Nachhaltigkeit
• Your personal Smalltalk Strategy – Ihre ganz persönlichen
Lieblings-Smalltalk-Themen, damit Sie perfekt für die nächste
Smalltalk-Situation vorbereitet sind!



Trainings-Methodik:

• Deutsch und Englisch als Seminarsprache
• Input durch die Trainerin
• Praxisbezogene Smalltalk-Übungen in Englisch
• Gruppen – und Einzelübungen
• SMART Ziele und eigene Strategie-Entwicklung
• 1-tägiges offenes Intensivtraining



Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr für das 1-tägige Intensiv-Training beträgt pro Teilnehmer:
Euro 995.- zzgl. MWSt

Weitere Angebote:

Möglichkeit eines firmenspezifischen Inhouse-Trainings
Das Verhandlungstraining Südkorea kann auch als individuelle Veranstaltung für Ihre Firma durchgeführt werden. Die Schwerpunkte passen wir dann selbstverständlich Ihren Bedürfnissen und Ihrer Zielgruppe an.

Verhandlungstrainings bieten wir für folgende Länder an:
Ägypten, Algerien, Argentinien, Australien, Belgien, Bosnien Herzegowina, Brasilien, Bulgarien, Chile, China, Dänemark, Deutschland, Ecuador, England, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Indien, Indonesien, Irland, Italien, Japan, Kambodscha, Kanada, Kasachstan, Katar, Kenia, Kroatien, Lettland, Libanon, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Malta, Mexiko, Mosambik, Namibia, Niederlande, Nigeria, Norwegen, Österreich, Panama, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Ruanda, Rumänien, Russland, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Sri Lanka, Südafrika, Südkorea, Taiwan, Tschechien, Tunesien, Türkei, Ukraine, Ungarn, Uruguay, USA, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam, Weißrussland, Zypern

Verhandlungstrainings bieten wir weltweit in folgenden Sprachen an:
Afrikaans, Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Flämisch, Französisch, Globisch, Griechisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Luxemburgisch, Malaiisch, Maltesisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Schwyzerdütsch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tamil, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch
Zielgruppe(n):
Vertriebsmitarbeiter, Ingenieure, technische Mitarbeitende
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Heidelberg
auf Anfrage
info@kesch-training.eu

Remote Leadership – Virtuelles Führen - Herausforderung in Krisensituationen: virtuelle Meetings, Entscheidungsfindung, Onboarding, Integration neuer KollegInnen

merken
Anbieter:
KeSch Training International GmbH & Co.KG
Kategorie:
Virtualisierung
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Freiamt
Inhalte:
Remote Leadership –Virtuelles Führen vom Home Office: In der aktuellen Situation sind alle mit besonderen Herausforderungen konfrontiert. Wir bekommen eindrücklich zu spüren, wie schnell sich die Welt verändern kann. Zudem erleben wir auch, wie wichtig die sozialen Kontakte sind – und vor allem unsere Gesundheit. Wir werden gezwungen, uns auf wesentliche Themen zu fokussieren.
Gleichzeitig müssen Sie auch an die Zukunft denken und Ihren Betrieb sowie Ihre Organisation aufrecht erhalten. Die Führungskräfte haben dabei große Aufgaben zu bewältigen. Sie tragen beträchtliche Verantwortung, wie Ihr Unternehmen die Krise übersteht. Viele bzw. fast alle Mitarbeitenden und Führungskräfte sind nun im Homeoffice.
Virtuelle Führung mit all ihren besonderen Herausforderungen ist jetzt – ohne sich darauf vorbereiten zu können – gelebte Praxis.
Sie als Personalverantwortliche werden nun kaum Zeit haben, sich mit dem Thema tief auseinander zu setzen. Dennoch gibt es viele Stolpersteine, Do’s und Don’ts zur virtuellen Führung, die das Leben erleichtern oder leider auch erschweren können. Wahrscheinlich gibt es viele offene Fragen, die sich Führungskräfte mehr oder weniger befriedigend selbst beantworten.
KeSch Training International hat eine modulare Webinar Reihe mit 3 Sessions von jeweils 1,5 – 2 Stunden zum Thema: Remote Leadership –Virtuelles Führen vom Home Office entwickelt, die betroffenen Führungskräften helfen sollen, sich kurz und prägnant zu dem Thema zu informieren. Gleichzeitig bieten wir mit den Veranstaltungen eine Plattform, Erfahrungen zu teilen und Fragen zu aktuellen Herausforderungen rund um die virtuelle Führung zu stellen.
Diese Reihe gibt den Verantwortlichen ein Grundgerüst und Impulse, wie sie ihre virtuelle Führung konstruktiv gestalten können.

Modul 1:
Mein Team virtuell führen
Besondere Herausforderungen
Entscheidungsfindung in Krisensituationen
Grundsätzliche Themen – Do’s und Don’ts
Kommunikation und Zusammenarbeit wirkungsvoll gestalten
Wichtige Spielregeln zur Zusammenarbeit aus dem Home Office
Virtuelle Meetings: Anforderungen an die Moderation
Effektive virtuelle Meetings vorbereiten und durchführen
Modul 2:
Einzelne Mitarbeitende virtuell führen
Führungsbeziehung zu Mitarbeitenden konstruktiv gestalten
Führungsstil anpassen
Mitarbeitende in Ihrer Selbstorganisation unterstützen
Aufgaben delegieren und angemessen kontrollieren
Zielorientierte Führen
Onboarding: besondere Herausforderungen
Neue Mitarbeitende integrieren
Modul 3:
Eigene Haltung in der virtuellen Führung
Erwartungen der Mitarbeitenden an die Führungskraft
Vertrauen und zielführende Grundhaltungen
Besonderheiten zum konstruktiven Konfliktmanagement
Virtuelle Konfliktlösung
Schlüsselkompetenzen der virtuellen Führung
Spezifische Anforderungen an die Rolle im Kontext der virtuellen Führung
Die Reihe umfasst alle relevanten Themen der virtuellen Führung in kurzer und prägnanter Ausführung. Sehen Sie es als „Starter-Kit“ für die Virtuelle Führung. Selbstverständlich können Führungskräfte, die bereits Erfahrung mit virtueller Führung haben, ihr Wissen auffrischen und ihre bisherigen Erfahrungen reflektieren.
Zielgruppe(n):
Führungskräfte, Personalverantwortliche
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Freiamt
auf Anfrage
info@kesch-training.eu

Verkaufstraining: Körpersprache im Verkauf - Professioneller und erfolgreicher Einsatz der Körpersprache im Kundengespräch

merken
Anbieter:
KeSch Training International GmbH & Co.KG
Kategorie:
Vertrieb, Verkauf - allgemein
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Heidelberg
Inhalte:
Möglichkeit eines firmenspezifischen Inhouse-Trainings:

Das Seminar kann auch als individuelle Veranstaltung für Ihre Firma durchgeführt werden. Die Schwerpunkte passen wir dann selbstverständlich Ihren Bedürfnissen und Ihrer Zielgruppe an.


Trainings-Ziel:

Gute Produkte, Dienstleistungen und Konzepte verkaufen sich (leider) nicht von alleine. Der Verkaufserfolg hängt ganz entscheidend von der Wirkung des Verkäufers auf den Kunden ab. Diese Wirkung basiert zu 70% auf seiner Körpersprache.

Als wichtiger und subtiler Informationsträger in der zwischenmenschlichen Kommunikation wird die Körpersprache vom Sender meist unbewusst gesendet und vom Empfänger intuitiv aufgenommen und verarbeitet. Mit ihren zahlreichen Chancen und Risiken wird die Körpersprache somit häufig zum „Zünglein an der Waage“ im Verkaufsgespräch.

Dieses Seminar vermittelt das grundlegende Know-How hierzu. Die Teilnehmer entwickeln und verfeinern ein fundiertes Handwerkszeug, mit dem es ihnen leicht fallen wird, die eigene Körpersprache im Umgang mit Kunden optimiert wirken zu lassen, und die Körpersprache des Kunden gezielt zu analysieren.

Trainings-Inhalte:

Grundlagen und Grundbegriffe der Körpersprache

Grundlagen der nonverbalen Kommunikation

Verkaufsfördernder Einsatz der Körpersprache

Basiswissen über Körpersprache und ihre Wirkung

Selbstwahrnehmung als Grundlage für die Wahrnehmung Anderer

Erfahren von Fremdwahrnehmung im Feedback

Abgleich von Selbst- und Fremdwahrnehmung

Analyse und Optimierung der eigenen Körpersprache

Wie nimmt mich der Kunde wahr – Selbstbild, Fremdbild und Selbstanalyse der eigenen Körpersprache

Menschliches Revierverhalten

Selbstbeeinflussung und Motivation mit Hilfe der Körpersprache

Erfolgreiches Beziehungsmanagement durch Erkennen körperlicher Signale

Verkaufen ist Beziehungsmanagement – auch nonverbal

Wahrnehmung und Analyse unausgesprochener Botschaften

Gestaltung des Verkaufsgesprächs durch Körpersprache

Einfluss von Körpersprache auf das Gesprächsklima

Mimik als entscheidendes Element/Instrument des Verkaufsgesprächs

Widersprüche von Worten und Körpersprache

Persönliche körperliche Erscheinung

Authentizität im Auftreten

Strategien zur Vermeidung von klassischen Fehlern in der nonverbalen Kommunikation

Vermeidung von eingefahrenen und kontraproduktiven Verhaltensweisen

Unterstützende Elemente und Instrumente der nonverbalen Kommunikation

Strategien zum konstruktiven Umgang mit Blockaden und atmosphärischen Störungen

Effizienter Einsatz nonverbaler Rhetorik im Verkaufsgespräch

Bewusste Körpersprache als Sprungbrett für Ihren Verkaufserfolg

Wie Sie subtil auf die Körpersprache des Kunden reagieren können

Die körpersprachlichen Versprecher – wie Sie die Fettnäpfchen der Körpersprache gegenüber Ihrem Kunden vermeiden

DOs und DONTs in der nonverbalen Kommunikation

Trainings-Methodik:

Systematische und sofort umsetzbare Inputs durch den Trainer

Praxisbezogene Übungen zu den Inhalten

Videogestützte Analysen und Feedbacks

Jeder Teilnehmer erhält eine eigene Videoaufzeichnung seiner Übungen

Training am eigenen Produkt/Konzept (falls gewünscht)

Ausführliche Seminarunterlagen und Checklisten

Streng begrenzte Teilnehmerzahl mit Grundkenntnissen in Verkaufspsychologie und Verkaufsrhetorik

1-tägiges offenes Seminar (Crash-Kurs)

Trainer:

Ein spezialisierter Fachtrainer für Körpersprache aus dem KeSch-Trainer-Team. Je nach Zusammensetzung und Interessen der Teilnehmer (Alter, Branchen, Seminarschwerpunkte) wählen wir den bestmöglichen Körpersprache-Trainer für das jeweilige Seminar aus.

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr für das 1-tägige Intensiv-Training beträgt pro Teilnehmer:
Euro 995.- zzgl. MWSt.

KeSch Trainings bieten wir in folgenden Sprachen an:

Afrikaans, Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Flämisch, Französisch, Griechisch, Indisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Luxemburgisch, Maltesisch, Niederländisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Schwyzerdütsch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, ...

KeSch Experten kommen aus...

Ägypten, Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, China, Dänemark, England, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Indien, Indonesien, Iran, Irland, Italien, Japan, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Mexiko, Niederlande, Nigeria, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Südkorea, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, USA, Weißrussland , ... und natürlich aus Deutschland

KeSch Training International * Hauptstr. 53 * 79348 Freiamt
www.kesch-training.eu * info@kesch-training.eu
Tel.: +49 - 07645 - 916165 * Fax: +49 - 076 45 - 91 61 66
Zielgruppe(n):
Alle Personen, die im Verkauf und im Umgang mit Kunden die Körpersprache bewusst und gezielt einsetzen wollen und dadurch ihre Wirkung auf Kunden optimieren möchten.
Sinnvollerweise sollten an diesem Seminar jene Personen teilnehmen, die bereits in Verkaufsrhetorik und Verkaufspsychologie grundlegend geschult sind und nun durch den noch gezielteren Einsatz ihrer Körpersprache noch überzeugender und erfolgreicher verkaufen wollen.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Heidelberg
auf Anfrage
info@kesch-training.eu

Internationales Verhandlungstraining Techniken und Taktiken der Verhandlungsprofis bei interkulturellen Verhandlungen

merken
Anbieter:
KeSch Training International GmbH & Co.KG
Kategorie:
Verkaufsfördernde Maßnahmen
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Bonn
Inhalte:
Möglichkeit eines firmenspezifischen Inhouse-Trainings:

Das Seminar kann auch als individuelle Veranstaltung für Ihre Firma durchgeführt werden. Die Schwerpunkte passen wir dann selbstverständlich Ihren Bedürfnissen und Ihrer Zielgruppe an.


Trainings-Ziel:

Die zunehmende Globalisierung erfordert fundamentale Kenntnisse in internationalem Verhandeln. Gibt es Strategien, Techniken und Taktiken, die die Profis benutzen, um andere zu überzeugen, zu überreden oder – gelegentlich – zu überfahren? Wie können Sie von Ersteren lernen und sich gegen Letzteres schützen? Auf welche Weise gelangen Sie von anfänglicher Skepsis zu Formen der erfolgreichen Zusammenarbeit?

Die Antwort lautet: ja, es gibt solche Techniken. Man kann sie in diesem Verhandlungsseminar erlernen und trainieren, um sie dann im Ernstfall souverän zu beherrschen.

Trainings-Inhalte:

Verhandlungsvorbereitung als Voraussetzung für Erfolg

Definition der eigenen Interessen und Mindesterwartungen

Definition des Korridors zwischen Mindestzielen und Maximalzielen

Erkennen der Erwartungen und Interessen des Gegenübers

gegenseitige Annäherung als Strategiefaktor

optimale Ergebnisse erzielen


unterschiedliche Verhandlungstechniken einzelner Kulturen

indirekt und verdeckt oder mit „offenen Karten“ verhandeln

unterschiedliche Verhandlungstechniken in monochronen und polychronen Kulturen


Umgang mit kooperationsunwilligen Partnern

Kompromissvorschläge: ja, aber wann

Möglichkeiten und Grenzen der „Win-win-Strategie“

multilaterales Verhandeln – die „Hohe Schule“ des Verhandeln

Einüben von Strategien, Techniken und Taktiken professioneller Verhandler

Trainings-Methodik:

systematische und sofort umsetzbare Inputs durch den Trainer

interkulturelles Hintergrundwissen

Instrumente für den Transfer in die Alltagspraxis

gründliche Vorbereitung von Verhandlungen

Praxisbezogene Übungen zu den Inhalten mit Videokontrolle

Lernerfolgsmessung durch Spiegelung an den Verhandlungsergebnissen

Lehranalyse durch den Trainer und Videokontrolle

Feedback zu Inhalt und Auftrittsform bei differenzierten Verhandlungsaufgaben

Training am eigenen Produkt / Konzept (falls gewünscht)

streng begrenzte Teilnehmerzahl

zweitägiges offenes Seminar

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr für das 2-tägige Intensiv-Training beträgt pro Teilnehmer:
Euro 1.595,00- zzgl. MWSt.

KeSch Trainings bieten wir in folgenden Sprachen an:

Afrikaans, Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Flämisch, Französisch, Griechisch, Indisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Luxemburgisch, Maltesisch, Niederländisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Schwyzerdütsch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, ...

KeSch Experten kommen aus...

Ägypten, Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, China, Dänemark, England, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Indien, Indonesien, Iran, Irland, Italien, Japan, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Mexiko, Niederlande, Nigeria, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Südkorea, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, USA, Weißrussland , ... und natürlich aus Deutschland

KeSch Training International * Hauptstr. 53 * 79348 Freiamt
www.kesch-training.eu * info@kesch-training.eu
Tel.: +49 - 07645 - 916165 * Fax: +49 - 076 45 - 91 61 66
Zielgruppe(n):
Vorstände, Geschäftsführer, Key-Accounter, Projektmanager, Salesmanager und alle Personen, die international ihre Ziele durchsetzen wollen.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Bonn
auf Anfrage
info@kesch-training.eu

Medientraining – mit exklusivem Trainerteam

merken
Anbieter:
KeSch Training International GmbH & Co.KG
Kategorie:
Medientechnik
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Essen
Inhalte:
Ein erfahrener Journalist und eine erfolgreiche Stimmtrainerin machen Sie fit für Ihren Auftritt vor Mikrofon und Kamera.

Möglichkeit eines firmenspezifischen Inhouse-Trainings:

Das Seminar kann auch als individuelle Veranstaltung für Ihre Firma durchgeführt werden. Die Schwerpunkte passen wir dann selbstverständlich Ihren Bedürfnissen und Ihrer Zielgruppe an.


Trainings-Ziel:

In diesem Training optimieren Sie ihre Präsenz vor der Kamera und dem Mikrofon. Sie gehen sicherer in typische Interviewsituationen und können sich und ihr Unternehmen u.a. in Pressekonferenzen mediengerecht präsentieren.

Mögliche Trainings-Inhalte:

• Authentisches und sympathisches Auftreten
• Umgang mit journalistischen Fragetechniken
• Souverän auf provokante Fragen antworten
• Steuerung von Atmung und Stimme
• Lampenfieber produktiv nutzen
• Mediengerechte Körpersprache und Mimik
• Besondere Regeln des Mikrofons: Betonung, Stimmklang,

Tempo
• Selbstmanagement: Umgang mit Stress und Versprechen
• In Krisensituationen souverän reagieren
• Tipps und Tricks in Rundfunk- und Fernsehinterviews
• Ablauf von Fernseh- und Radiointerviews
• Erwartungen von Journalisten und Moderatoren an die

Interviewpartner
• Interviewtypen: zu Informationen - zu Einschätzungen - zur

Person
• Spielregeln der Medien souverän beherrschen
• Statements und Kernbotschaften für die Medien vorbereiten
• Inhalte mediengerecht aufbereiten
• Komplexe Botschaften kurz und prägnant formulieren
• Kommunikationstechniken im Interview
• Rhetorik im Rundfunk und im Fernsehen
• Die eigene Persönlichkeit ansprechend darstellen
• Abgleich von Selbstbild und Fremdbild
• Eigenregie im Umgang mit Journalisten
• Anschauliches und glaubwürdiges Sprechen
• Dresscode: Kameragerechte Kleidung


Trainings-Methodik:

• Training am eigenen Produkt / Konzept / Thema
• Simulation verschiedener Interviewsituationen
• Trainer-Feedback zu den Kameraaufnahmen
• systematische und sofort umsetzbare Inputs durch das

Trainerteam
• Individuelle Korrektur-Übungen
• 1-tägiges Training in einer Kleingruppe

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr für das 1-tägige Intensiv-Training beträgt pro Teilnehmer:
Euro 1.395,00- zzgl. MWSt.

KeSch Trainings bieten wir in folgenden Sprachen an:

Afrikaans, Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Flämisch, Französisch, Griechisch, Indisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Luxemburgisch, Maltesisch, Niederländisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Schwyzerdütsch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, ...

KeSch Experten kommen aus...

Ägypten, Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, China, Dänemark, England, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Indien, Indonesien, Iran, Irland, Italien, Japan, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Mexiko, Niederlande, Nigeria, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Südkorea, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, USA, Weißrussland , ... und natürlich aus Deutschland

KeSch Training International * Hauptstr. 53 * 79348 Freiamt
www.kesch-training.eu * info@kesch-training.eu
Tel.: +49 - 07645 - 916165 * Fax: +49 - 076 45 - 91 61 66
Zielgruppe(n):
Führungskräfte aus Wirtschaft und Verwaltung, die sich Medien gegenüber erfolgreich darstellen und ihr Unternehmen bzw. ihre Behörde positiv öffentlich vertreten wollen.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Essen
auf Anfrage
info@kesch-training.eu

Verhandlungstraining: Erfolgreich verhandeln mit französischen Geschäftspartnern

merken
Anbieter:
KeSch Training International GmbH & Co.KG
Kategorie:
Wirtschaftbeziehungen international, Außenhandel
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Frankfurt am Main
Inhalte:
Mit französischen Verhandlungspartnern richtig kommunizieren und kulturell bedingte Missverständnisse vermeiden

Seminar-Ziel:

Frankreich ist für Deutschland ein wichtiger Handelspartner und die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen beiden Ländern haben eine lange Tradition.

Doch trotz des umfangreichen Geschäftspotenzials in Frankreich scheitern nicht wenige deutsche Geschäftsleute in Frankreich immer wieder, denn die Bedeutung der interkulturellen Besonderheiten wird im deutsch-französischen Geschäftsalltag meist erst dann wahrgenommen, wenn Kooperationen schwierig verlaufen oder sogar scheitern. Ursächlich für viele Probleme ist dabei die verhängnisvolle Wirkweise eines interkulturellen Missverständnisses.

Daher ist die Befassung mit den interkulturellen Besonderheiten im Vorfeld der Geschäftsbeziehungen immer erfolgsentscheidend für den weiteren Verlauf der Verhandlungen.

In diesem Seminar werden Ihnen Kenntnisse über die kulturellen Unterschiede in deutsch-französischen Geschäftsbeziehungen, die Vermeidung von Missverständnissen und die Verhandlungstaktiken vermittelt.

Seminar-Inhalte:

Kulturelle Differenzen
Unterschiedliche Kommunikationsstile
Auswirkungen der kulturellen Unterschiede auf die Zusammenarbeit
Konfliktmanagement – Interkulturelle Missverständnisse und Konflikte erkennen und vermeiden
Umgang mit Fristen und Terminen
Deutsche und französische Grundwerte und ihre Auswirkungen auf Verhandlungen
Verhandlungen – welche Strategien einsetzen?
Die 4C der Verhandlungstaktik
Informationsfluss
Der Unterschied zwischen deutsche und französische Effizienz
Den französischen Geschäftspartner für seine Konzepte gewinnen
Preisverhandlungen
Verhaltensweisen im Geschäftsleben
Bedeutung des Geschäftsessens
Kontakte mit französischen Geschäftspartnern richtig pflegen



Trainings-Methodik:

Kurze Vorträge und Diskussionen
Übungen in Einzel- und Gruppenarbeit
Fälle aus der Praxis
Erfahrungsbericht und Erfahrungsaustausch
Interkulturelles Hintergrundwissen
Begrenzte Teilnehmerzahl
2-tägiges offenes Seminar

Trainingssprache:

Deutsch und Französisch

Teilnahme-Gebühr:

Die Teilnahmegebühr für das 2-tägige Training beträgt pro Teilnehmer: Euro 1395,-zzgl. MWSt.

Interkulturelles Training Frankreich: Möglichkeit eines firmenspezifischen Inhouse-Trainings
Das Seminar kann auch als individuelle Veranstaltung für Ihre Firma durchgeführt werden. Die Schwerpunkte passen wir dann selbstverständlich Ihren Bedürfnissen und Ihrer Zielgruppe an.
Interkulturelle Trainings bieten wir weltweit in mehr als 40 Sprachen an.
Zielgruppe(n):
Vorstände, Geschäftsführer, Exportmanager, Salesmanager, Key-Accounter sowie alle Fach- und Führungskräfte, die Verhandlungen mit französischen Geschäftspartnern erfolgreich zum Ziel führen wollen.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Frankfurt am Main
auf Anfrage
info@kesch-training.eu

Verkaufstraining: Rechtliche Sicherheit im Verkauf - Rechtliche Aspekte des Verkaufens und des Vertragsrechts

merken
Anbieter:
KeSch Training International GmbH & Co.KG
Kategorie:
Handels- und Gesellschaftsrecht
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Heidelberg
Inhalte:
Möglichkeit eines firmenspezifischen Inhouse-Trainings:

Das Seminar kann auch als individuelle Veranstaltung für Ihre Firma durchgeführt werden. Die Schwerpunkte passen wir dann selbstverständlich Ihren Bedürfnissen und Ihrer Zielgruppe an.

Auch dieses Seminarthema bieten wir in mehr als 40 Sprachen an.


Trainings-Ziel:

Für jeden Vertriebsmitarbeiter wird es heute immer wichtiger, auch die rechtlichen Rahmenbedingungen für Aufträge zu kennen und gegenüber dem Kunden zu argumentieren. Dabei darf er natürlich nicht auf Grund der hohen Kundenorientierung das Recht und seine Vorschriften aus dem Auge verlieren. Durch die Schuldrechtsreform des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) am 1. Januar 2002 hat sich viel, was noch in der Ausbildung gelernt wurde, verändert. Dies betrifft insbesondere die Kauf- und Werkverträge.

Das Training vermittelt die wichtigsten Änderungen in Form von Kurzvortrag und konkreten Fällen. Dabei sollen die Teilnehmer durch Übungen in diesem Verkaufstraining ein fundiertes Handwerkszeug entwickeln, mit dem Sie in die in die Lage versetzt werden, den rechtlichen Bereich gegenüber dem Kunden sicher zu argumentieren.

Trainings-Inhalte:

Der Vertragsabschluss - auch per Internet:

Angebotsbindung in zeitlicher Sicht

Die Bestellung als Angebot

Notwendiger Inhalt von Angeboten

Bestellung per E-Mail oder Fax

Die Vertretungsmacht

Die Auftragsbestätigung als Annahme (inkl. Abweichungen)

Schweigen im kaufmännischen Verkehr

Die Besonderheiten im kaufmännischen Verkehr

Bestätigungsschreiben im kaufmännischen Verkehr



Einbeziehung der AGB:

Sind neue AGB sinnvoll?

Integration der materiellen Teile des AGB-Gesetzes in das BGB

Auswirkungen auf das gesamte "Kleingedruckte"

Die Kollision der AGB mit den Einkaufsbedingungen

Des gesonderte Widerspruch in den Verkaufs-AGB

Vertragsstrafen (Pönale)


Die Änderungen im Kauf- und Werkvertrag:

Der "neue" Fehler-Begriff

Nachbesserung

Rücktritt vom Vertrag

Schadenersatz

Verzug

Fristen

Trainings-Methodik:

Systematische und verständliche Inputs durch den Trainer

Praxisbezogene Übungen zu den Inhalten

Arbeit an konkreten Fällen

Ausführliche Seminarunterlagen und Checklisten

Flipchart-Protokoll mit den wichtigsten Ergebnissen

Streng begrenzte Teilnehmerzahl

eintägiges offenes Seminar

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr für das 1-tägige Intensiv-Training beträgt pro Teilnehmer:
Euro 995.- zzgl. MWSt.

KeSch Trainings bieten wir in folgenden Sprachen an:

Afrikaans, Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Flämisch, Französisch, Griechisch, Indisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Luxemburgisch, Maltesisch, Niederländisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Schwyzerdütsch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, ...

KeSch Experten kommen aus...

Ägypten, Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, China, Dänemark, England, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Indien, Indonesien, Iran, Irland, Italien, Japan, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Mexiko, Niederlande, Nigeria, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Südkorea, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, USA, Weißrussland , ... und natürlich aus Deutschland

KeSch Training International * Hauptstr. 53 * 79348 Freiamt
www.kesch-training.eu * info@kesch-training.eu
Tel.: +49 - 07645 - 916165 * Fax: +49 - 076 45 - 91 61 66
Zielgruppe(n):
Alle Personen mit vertrieblicher Ausrichtung, wie z.B. Verkaufsleiter, Vertriebsmitarbeiter im Innen- und Außendienst und Key-Accounter, die im Verkauf rechtliche Sicherheit gewinnen wollen.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Heidelberg
auf Anfrage
info@kesch-training.eu

Medientraining – intensiv: Einzeltraining - Ein erfahrener Journalist und eine erfolgreiche Stimmtrainerin machen Sie fit für Ihren Auftritt vor Mikrofon und Kamera.

merken
Anbieter:
KeSch Training International GmbH & Co.KG
Kategorie:
Medientechnik
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Essen
Inhalte:
Möglichkeit eines firmenspezifischen Inhouse-Trainings:

Das Seminar kann auch als individuelle Veranstaltung für Ihre Firma durchgeführt werden. Die Schwerpunkte passen wir dann selbstverständlich Ihren Bedürfnissen und Ihrer Zielgruppe an.


Trainings-Ziel:

In diesem Training optimieren Sie ihre Präsenz vor der Kamera und dem Mikrofon. Sie gehen sicherer in typische Interviewsituationen und können sich und ihr Unternehmen u.a. in Pressekonferenzen mediengerecht präsentieren.

Mögliche Trainings-Inhalte:

• Authentisches und sympathisches Auftreten
• Umgang mit journalistischen Fragetechniken
• Souverän auf provokante Fragen antworten
• Steuerung von Atmung und Stimme
• Lampenfieber produktiv nutzen
• Mediengerechte Körpersprache und Mimik
• Besondere Regeln des Mikrofons: Betonung, Stimmklang,

Tempo
• Selbstmanagement: Umgang mit Stress und Versprechen
• In Krisensituationen souverän reagieren
• Tipps und Tricks in Rundfunk- und Fernsehinterviews
• Ablauf von Fernseh- und Radiointerviews
• Erwartungen von Journalisten und Moderatoren an die

Interviewpartner
• Interviewtypen: zu Informationen - zu Einschätzungen - zur

Person
• Spielregeln der Medien souverän beherrschen
• Statements und Kernbotschaften für die Medien vorbereiten
• Inhalte mediengerecht aufbereiten
• Komplexe Botschaften kurz und prägnant formulieren
• Kommunikationstechniken im Interview
• Rhetorik im Rundfunk und im Fernsehen
• Die eigene Persönlichkeit ansprechend darstellen
• Abgleich von Selbstbild und Fremdbild
• Eigenregie im Umgang mit Journalisten
• Anschauliches und glaubwürdiges Sprechen
• Dresscode: Kameragerechte Kleidung


Trainings-Methodik:

• Training am eigenen Produkt / Konzept / Thema
• Simulation verschiedener Interviewsituationen
• Trainer-Feedback zu den Kameraaufnahmen
• Individuelle Korrektur-Übungen
• 1-tägiges Einzeltraining (Termin nach Absprache)

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr für das 1-tägige Intensiv-Training beträgt pro Teilnehmer:
Euro 1.395,00- zzgl. MWSt.

KeSch Trainings bieten wir in folgenden Sprachen an:

Afrikaans, Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Flämisch, Französisch, Griechisch, Indisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Luxemburgisch, Maltesisch, Niederländisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Schwyzerdütsch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, ...

KeSch Experten kommen aus...

Ägypten, Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, China, Dänemark, England, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Indien, Indonesien, Iran, Irland, Italien, Japan, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Mexiko, Niederlande, Nigeria, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Südkorea, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, USA, Weißrussland , ... und natürlich aus Deutschland

KeSch Training International * Hauptstr. 53 * 79348 Freiamt
www.kesch-training.eu * info@kesch-training.eu
Tel.: +49 - 07645 - 916165 * Fax: +49 - 076 45 - 91 61 66
Zielgruppe(n):
Führungskräfte aus Wirtschaft und Verwaltung, die sich Medien gegenüber erfolgreich darstellen und ihr Unternehmen bzw. ihre Behörde positiv öffentlich vertreten wollen.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Essen
auf Anfrage
info@kesch-training.eu

Virtuelles Projektmanagement: Erfolgreiches Führen Virtueller Teams - Kommunikations-, Organisations- und Management-Fähigkeiten im virtuellen Umfeld ausbauen und optimieren

merken
Anbieter:
KeSch Training International GmbH & Co.KG
Kategorie:
Projektmanagement für Fortgeschrittene
Termin:
auf Anfrage
Ort:
Berlin
Inhalte:
Möglichkeit eines firmenspezifischen Inhouse-Trainings:

Das Seminar kann auch als individuelle Veranstaltung für Ihre Firma durchgeführt werden. Die Schwerpunkte passen wir dann selbstverständlich Ihren Bedürfnissen und Ihrer Zielgruppe an.

Projektmanagement Seminare bieten wir in mehr als 40 Sprachen an.


Trainings-Ziel:

Die Entwicklung moderner Kommunikationstechnologien hat die Unternehmenswelt nachhaltig verändert. Team-Mitglieder, die an gemeinsamen Projekten arbeiten, müssen sich nicht mehr am selben Standort befinden. Gleichzeitig konzentrieren sich viele Unternehmen auf ihre Kernkompetenzen und vergeben die übrigen Aktivitäten an externe Dienstleister. In der Folge befinden sich die Mitarbeiter in Projektteams häufig nicht nur an verschiedenen Standorten, sondern sie gehören auch zu unterschiedlichen und unabhängigen Unternehmen. Das virtuelle Team hat in vielen Unternehmen das traditionelle Team ersetzt.

Dies bringt einerseits vielfältige Chancen mit sich. Virtuelle Teamführung und virtuelles Projektmanagement , stellen aber ebenso große Herausforderungen an die Mitglieder und Leiter der Teams. Nur, wer es versteht, die Chancen der virtuellen Welt zu nutzen und die Herausforderungen zu meistern, wird seine Projekte zum Erfolg führen und mit Freude bei der Sache sein.

In diesem Training verfeinern die Teilnehmer ihre Fertigkeiten im virtuellen Projektmanagement und ihren Umgang mit den Chancen und Herausforderungen der Arbeit im virtuellen Team. Sie erarbeiten Methoden und Techniken für Kommunikation, Teambildung, Organisation und Projektmanagement auf Distanz, die virtuelle Teams und ihre Projekte zum Erfolg führen.

Trainings-Inhalte:

• Das virtuelle Umfeld bewusst erleben
• In der virtuellen Welt zu Hause sein
• Chancen optimal nutzen / Herausforderungen erfolgreich meistern
• Kommunikations – Optionen im virtuellen Team
• Virtuelle Meetings effektiv gestalten
• Teambildung im virtuellen Umfeld und virtuelle Teamführung
• Zielgerichteter Einsatz technologischer Mittel
• Der Werkzeugkasten des Projekt-Managers im virtuellen Team /
Virtuelles Projektmanagement
• Erfolgskontrolle auf Distanz
• Konfliktbewältigung auf Distanz
• Funktions-, Unternehmens- und Kulturgrenzen mit Leichtigkeit
überwinden
• Externe Partner erfolgreich integrieren
• Professioneller / gelassener Umgang mit Fluktuation und Veränderung


Trainings-Methodik:


• Systematische und umfassende Vermittlung des Trainingsinhaltes
• Praxisbezogene Übungen zu den Inhalten
• Training & Coaching am eigenen Projekt
• Fokus auf „Best Practices“
• Erfahrungsaustausch
• 2-tägiges offenes Seminar


Trainingssprachen:

Deutsch und Englisch


Trainerprofil:

Die Trainerin hat fünfzehn Jahre lang in unterschiedlichen Unternehmen globale virtuelle Teams geleitet. Sie hat die Vielfalt der Möglichkeiten, aber auch die Herausforderungen, die virtuelle Teamführung und virtuelles Projektmanagement für die ihre Mitglieder und Leiter der Teams bedeuten, selbst intensiv erlebt. Auf der Grundlage dieser Erfahrungen vermittelt sie die Trainingsinhalte anhand vieler Beispiele und Empfehlungen aus der beruflichen Praxis.


Teilnahme-Gebühr:

Die Teilnahmegebühr für das 2-tägige Intensiv-Training beträgt pro Teilnehmer:
Euro 1.395,- zzgl. MWSt.

KeSch Trainings bieten wir in folgenden Sprachen an:

Afrikaans, Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Flämisch, Französisch, Griechisch, Indisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Luxemburgisch, Maltesisch, Niederländisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Schwyzerdütsch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, ...

KeSch Experten kommen aus...

Ägypten, Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, China, Dänemark, England, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Indien, Indonesien, Iran, Irland, Italien, Japan, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Mexiko, Niederlande, Nigeria, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Südkorea, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, USA, Weißrussland , ... und natürlich aus Deutschland

KeSch Training International * Hauptstr. 53 * 79348 Freiamt
www.kesch-training.eu * info@kesch-training.eu
Tel.: +49 - 07645 - 916165 * Fax: +49 - 076 45 - 91 61 66
Zielgruppe(n):
Alle jene Personen, die ihre Kommunikations-, Organisations- und Management-Fähigkeiten im virtuellen Umfeld ausbauen und optimieren wollen.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
Berlin
auf Anfrage
info@kesch-training.eu

Interkulturelles Training: Erfolgreich zusammenarbeiten mit japanischen Geschäftspartnern - Wie kann ich die Kommunikation und Zusammenarbeit mit Japanern erfolgreicher und reibungsloser gestalten

merken
Anbieter:
KeSch Training International GmbH & Co.KG
Kategorie:
Interkulturelle Kompetenzen
Termin:
auf Anfrage
Ort:
München
Inhalte:
Trainings-Ziel:

In der Zusammenarbeit mit japanischen Geschäftspartnern– ob mit Kunden, Lieferanten, Kooperationspartnern oder Kollegen aus der japanischen Niederlassung – werden Sie erleben, dass trotz einer grundsätzlich ähnlichen Arbeitsethik und Grundeinstellung zwischen Japanern und Deutschen doch auch erhebliche kulturelle Unterschiede in der Kommunikations- und Arbeitsweise deutlich werden. Diese besser zu verstehen und einen guten Umgang damit zu finden, ist das Ziel dieses Trainings.

Ganz zentral ist hierbei ein vertieftes Verständnis für einige grundlegende Besonderheiten der japanischen Kultur und Geschäftskultur, um die sich daraus ergebenden Kommunikations- und Verhaltensmuster im Geschäftsleben richtig interpretieren und einordnen zu können. Anhand vieler Fallbeispiele aus der Geschäftspraxis lernen Sie, wie sich die kulturellen Unterschiede ganz konkret in der Zusammenarbeit auswirken, und erhalten wertvolle Tipps und Hilfestellungen für den Umgang mit Ihren japanischen Geschäftspartnern. Das Training ist methodisch abwechslungsreich und interaktiv gestaltet, und auch Ihre eigenen Fälle aus Ihrer Arbeitssituation können Sie in dem Training bearbeiten.

Trainings-Inhalte:

Typisch japanische Werte und ihre Auswirkungen auf Geschäftskultur und Zusammenarbeit in japanischen Unternehmen

Die eigene kulturelle Prägung und deren Auswirkungen auf meinen Arbeitsstil

Geschäfts- und Unternehmenskultur in Japan

Führung, Zusammenarbeit und Entscheidungsfindung in japanischen Unternehmen

Aufbau und Pflege von persönlichen Beziehungen

Kommunikation mit Japanern (verbal – non.verbal; face to face – über die Distanz)

Meetings, Präsentationen und Verhandlungen

Umgang mit Konflikten

Besonderheiten im Kunden-Lieferanten-Verhältnis

Das japanische Qualitätsverständnis

Verhaltenstipps für die Geschäftsreise nach Japan

…sowie weitere Themen nach Bedarf.

Die genauen Inhalte, bzw. Schwerpunkte werden nach Erhebung der Teilnehmerbedürfnisse auf die jeweiligen Hintergründe und Arbeitssituationen der Teilnehmer zugeschnitten.

Trainings-Methodik:

Kurze Vorträge und Diskussionen

Übungen in Einzel- und Gruppenarbeit

Fallbeispiele (CI)

Erfahrungsbericht und Erfahrungsaustausch

Bilder und Videoausschnitte

Rollenspiele (bei geeigneter Gruppe und Zeitrahmen)

Begrenzte Teilnehmerzahl

2-tägiges offenes Seminar

Seminarsprachen

Deutsch und/oder Englisch

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr für das 2-tägige Intensiv-Training beträgt pro Teilnehmer:
Euro 1395,- zzgl. MWSt.

KeSch Trainings bieten wir in folgenden Sprachen an:

Afrikaans, Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Flämisch, Französisch, Griechisch, Indisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Luxemburgisch, Maltesisch, Niederländisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Schwyzerdütsch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, ...

KeSch Experten kommen aus...

Ägypten, Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, China, Dänemark, England, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Indien, Indonesien, Iran, Irland, Italien, Japan, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Mexiko, Niederlande, Nigeria, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Südkorea, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, USA, Weißrussland , ... und aus Deutschland
Zielgruppe(n):
Vorstände, Geschäftsführer, Key-Accounter, Projektmanager, Salesmanager, Einkäufer sowie alle Fach- und Führungskräfte, die mit japanischen Geschäftspartnern zusammenarbeiten – egal ob von Deutschland aus oder auch direkt in Japan.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
München
auf Anfrage
info@kesch-training.eu

Verhandlungstraining: Erfolgreich verhandeln mit japanischen Geschäftspartnern - Wie komme ich mit japanischen Verhandlungspartnern zum Ziel

merken
Anbieter:
KeSch Training International GmbH & Co.KG
Kategorie:
Kommunikation in speziellen Arbeitsfeldern
Termin:
auf Anfrage
Ort:
München
Inhalte:
Trainings-Ziel:

Trotz aller Globalisierung sind viele Kommunikations- und Verhandlungsstrategien nach wie vor stark von den kulturellen Werten geprägt, die der Geschäftskultur des jeweiligen Landes zugrunde liegen. Gerade in deutsch-japanischen Verhandlungen kommt es aufgrund der kulturell sehr unterschiedlichen Ansätze immer wieder zu Missverständnissen und schwierigen Situationen.

Um erfolgreich mit Geschäftspartnern aus Japan verhandeln zu können, ist es daher entscheidend, einige grundlegende Besonderheiten der japanischen Kultur und Geschäftskultur zu verstehen, bestimmte Kommunikations- und Verhandlungsmuster richtig zu interpretieren und einzuordnen, und natürlich selbst eine gute und zielführende Verhandlungstaktik zu finden.

Dieses Seminar möchte Sie dabei unterstützen, genau das zu erreichen: Neben der Vermittlung von fundiertem kulturellem Hintergrundwissen zu Japan werden ganz konkrete Verhandlungssituationen durchgesprochen, Fallbeispiele bearbeitet und Übungen gemacht. Daneben erhalten Sie praktische Tipps und Hilfestellungen, die Ihnen ermöglichen, Ihre Verhandlungen mit japanischen Geschäftspartnern sowohl angemessen wie auch erfolgreich führen zu können. Auch wie Ihr eigener Verhandlungsstil in Japan ankommt und welche Auswirkungen das haben kann, ist Teil dieses Trainings, das methodisch abwechslungsreich und interaktiv gestaltet ist.

Trainings-Inhalte:

Typisch japanische Werte und ihre Auswirkungen auf Verhandlungen

Die eigene kulturelle Prägung und deren Auswirkungen auf meinen Verhandlungsstil

Geschäftsbeziehungen und Verhandlungen

Die Stadien von Geschäftsverhandlungen in Japan

Kommunikationsstile im Vergleich

Hierarchie, Entscheidungsträger und Entscheidungsprozess

Japanische Verhandlungsstrategien

Vorbereitung und typischer Ablauf von Verhandlungen

Zeitverständnis und Zeitmanagement in Verhandlungen

Gestaltung von Information und Argumentation in Verhandlungen

Vertragsverständnis, Vertragskonstanz und Nachverhandeln

Umgang mit Konflikten

Kritische Rolle von Dolmetschern

Verhandlungen im Kunden-Lieferanten-Verhältnis

Verhandlungen mit Behörden

Der Esstisch als verlängerter Verhandlungstisch

Pflege der persönlichen Beziehung zwischen den Verhandlungspartnern

Verhaltenstipps für die Geschäftsreise nach Japan

Trainings-Methodik:

Kurze Vorträge und Diskussionen

Übungen in Einzel- und Gruppenarbeit

Fallbeispiele (CI)

Erfahrungsbericht und Erfahrungsaustausch

Bilder und Videoausschnitte

Rollenspiele (bei geeigneter Gruppe und Zeitrahmen)

Begrenzte Teilnehmerzahl

2-tägiges offenes Seminar

Seminarsprachen

Deutsch und/oder Englisch

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr für das 2-tägige Intensiv-Training beträgt pro Teilnehmer:
Euro 1395,- zzgl. MWSt.

KeSch Trainings bieten wir in folgenden Sprachen an:

Afrikaans, Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Flämisch, Französisch, Griechisch, Indisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Luxemburgisch, Maltesisch, Niederländisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Schwyzerdütsch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, ...

KeSch Experten kommen aus...

Ägypten, Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, China, Dänemark, England, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Indien, Indonesien, Iran, Irland, Italien, Japan, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Mexiko, Niederlande, Nigeria, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Südkorea, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, USA, Weißrussland , ... und aus Deutschland
Zielgruppe(n):
Vorstände, Geschäftsführer, Key-Accounter, Projektmanager, Salesmanager, Einkäufer sowie alle Fach- und Führungskräfte, die Verhandlungen mit japanischen Geschäftspartnern erfolgreich zum Ziel führen wollen.
Termindetails:
Ort
Termin
Kontakt
München
auf Anfrage
info@kesch-training.eu